Keine Zukunft – Gedankensplitter

Andreas checkte seine Emails.
Nein.
Keine Nachricht.
Von Hanna.
Nicht einmal…
Ein What’s App!
Sie hatte sich.
Nicht lange.
Mit ihm getröstet.
Und seine Freunde.
Hatten ihn ja gewarnt.
Aber er hatte es.
Besser wissen wollen.
Sich selbst eingeredet.
Dass er Hanna.
Halt geben konnte.
Liebe und Geborgenheit.
Was sie wirklich!
Brauchte!
Die Hoffnung hielt.
Sieben Wochen.
Sieben Wochen.
Zwischen Himmel.
Und Hölle.
In denen er fürchtete.
Sie würde wieder.
Zu Patrick zurückgehen.
Patrick!
Der sie…
Geschlagen hatte.
Und gar nicht.
Gut behandelt!

Aber war das ein Hinderungsgrund?
Ganz bestimmt nicht.
Für Hanna.
Auch wenn sie ihm.
Andreas.
Ständig blumenreich erzählte.
Wie Patrick sich.
Verhalten hatte.
Was er ihr.
Alles angetan hatte.
Teilweise unter Tränen…
Hatte er doch.
Immer wieder.
So etwas.
Wie eine Ahnung.
Ein unbestimmtes Gefühl.
Gehabt.
Dass das mit Hanna.
Keine Zukunft hatte.
Obwohl er versuchte.
Für sie dazu sein.
Sie liebte ihn nicht.
Keinesfalls.
Er war nur.
Lückenbüßer.
Schulter zum Ausweinen…
Was bewegt eine Frau.
Bei einem Mann.
Zu bleiben.
Der sie schlecht behandelt?
Ein Mysterium.
Liebe!
Konnte es.
Ganz bestimmt.
Nicht sein.
Eher schon Dummheit.
Oder Hörigkeit.
Aber komischerweise.
Hatten solche Typen.
Nie ein Problem.
Frauen an sich.
Zu binden…

Er hatte sie aufgefangen.
Ihre Launen ertragen.
Und seine eigene Verliebtheit.
In sie.
Hatte er mehr.
Als einmal.
In Frage gestellt.
Sie sah gut aus.
Top Figur.
Und mit ihrem…
Opferverhalten…
Weckte sie…
Alle männlichen Instinkte.
In ihm.
Patrick hätte sie.
Sicher nicht…
Zurückhaben müssen.
Aber Hanna wollte das.
Einfach so.
Und so hatte ihn.
Letztlich Ihre Email.
Am Freitag.
Nicht verwundert.
Ich liebe ihn einfach.
Die Quintessenz.
Er wird sich ändern.
Ganz bestimmt.
Denn er liebt mich…
Auch!

Er, Andreas.
Hatte seine Zweifel.
Aber…
Er konnte sie.
Nicht halten…
Patrick musste etwas.
An sich haben.
Das er nicht begriff…

Vivienne/Gedankensplitter

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertungen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.