Ein Samstag im Herbst – Tagaus, tagein…

Wieder werde ich wach.
In der Nacht.
Stress in der Arbeit…
Ist der Grund.
Ich weiß…
Lily und Cherie.
Zärtlich und hungrig.
Folgen mir gleich…
Ich frühstücke.
Und schaue.
Dass meine Fellnasen.
Auch nicht.
Zu kurz kommen…
Cherie ist.
Besonders stürmisch.
Kann nicht genug.
Von mir bekommen…
Bald liege ich.
Auf der Couch.
Sehe ein wenig fern.
Nichts für Zuseher.
Unter 16 Jahren!
Aber mich bringt es.
Zum Einschlafen.
Recht schnell…
Wohlig rolle ich mich ein.
Lily kommt zu mir.
Gibt mir Köpfchen.
Und schmiegt sich.
An mich…
Herrlich!

Kurz vor 7:00 Uhr.
Werde ich wach.
Wie von selbst…
Zum Skypen.
Mit meinem…
Liebsten Menschen…
Nachher…
Kippe ich.
Das Fenster.
Kühle Luft.
Dringt herein…
So richtig angenehm.
Dichte Wolken.
Am Himmel.
Es hat geregnet.
Ein wenig.
Und dabei wird es.
Nicht bleiben…
Ich kümmere mich.
Um das Katzenkistchen.
Bringe den Müll hinunter.
Und danach…
Und dann einkaufen!
Viel brauche ich nicht.
Sage ich mir!
Aber der Einkaufswagen.
Füllt sich.
Mit diesem.
Und jenem.
Ein wenig Gebäck.
Margarine…
Ich sehe mich um.
Was ich noch…
Benötige…
Schließlich bin ich fertig.
Zahle an der Kasse.
Und eine zweite Tasche.
Wird nötig…
Da komme ich.
Noch einmal ins Schwitzen.
Die feuchte Luft.
Und die schweren Taschen…

Daheim eine Tasse Kaffee.
Cherie ist heute.
Besonders anhänglich.
Ständig muss ich ihm.
Ins Schlafzimmer folgen.
Ihn kosen und liebhaben.
Er schmiegt sich.
An mich.
Voller Liebe!
Später fordert Lily.
Ihr Recht ein.
Reibt ihren Kopf.
An meinem Arm.
Umfängt mich.
Wie ein Baby.
Seine Mutter…
Einen Moment.
Döse ich ein.
Mit ihr…
Es tut so gut!
Ab und zu…
Blinzelt die Sonne durch.
Heute hat sie.
Keine Chance.
Gegen die Wolken.
Gegen den Herbst…
Die Liebe eines Tieres.
Ist ehrlich.
Und wahrhaftig…
Geht mir.
Durch den Kopf.
Das zeigen  mir.
Meine Kleinen…
Immer wieder…

Vivienne/Tagaus, tagein…

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertungen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.