Ein Eiskaffee am Freitagnachmittag – Tagaus, tagein…

Ein Freitag.
Wie viele zuletzt.
Kühl am Morgen.
Sonniger Tag…
Und auch…
Wenn die Temperaturen…
Noch klettern…
Teilweise ganz schön…
Man spürt den Herbst.
Der leise kommt.
Aber dafür…
Umso dringlicher…
Der Wind schleicht…
Über das Fenster…
Ins Büro…
Lässt mich frösteln…
Immer wieder…
Da schmeckt mir auch.
Der Kaffee…
Aus dem Becher…
Noch einmal so gut…
Die Woche…
Wieder lang.
Und gestern.
War die Nacht.
Viel zu kurz.
Weil ich…
Babysitten musste.
In Wilhering.
Aber der Nachmittag…
Lässt sich…
Nicht aufhalten…
Ich packe meinen Rucksack.
Heute treffe ich.
Wieder eine Freundin.
Eine der ältesten überhaupt…

Im Surace.
Gönnen wir uns.
Einen Eiskaffee.
Und schon ist…
Ein intensives Gespräch…
Im Gang…
Es gibt vieles…
Was wir besprechen…
Die letzten Monate.
Im Zeichen von Corona.
Haben ihre Schatten…
Hinterlassen…
Waagemond.
Gibt es…
Etwas Besseres…
Für ein Treffen?
Wohl nicht…
Wie im Flug…
Vergeht die Zeit.
Dazwischen ein Anruf.
Von der Patentante.
Leider ist…
Die Nachricht.
Nicht die Beste.
Bei einer Untersuchung.
Wurde ETWAS entdeckt…
Es legt sich.
Wie ein dunkler Nebel…
Auf uns…
Wir frieren.
Aber nicht.
Weil die Sonne…
Verdeckt ist!
Wer könnte es.
Der Freundin…
Nicht nachfühlen…!
Dass sie bangt.
Um die Verwandte…
Und ich muss.
Auf einmal…
An meinen Vater denken…
Und seine Diagnose…

Später spazieren wir noch.
Auf der Landstraße.
Eine Trafik…
Lädt ein.
Zum Fünffach-Jackpot.
Und beide riskieren wir.
Ein paar Tipps…
Bei mir geht sich.
Sogar.
Ein Gratis-Tipp aus.
Glückstreffer!
Mal sehen…
Dann stehen wir.
An der Haltestelle.
Und reden weiter.
Bis die Straßenbahn kommt…
Eine innige Umarmung.
Corona zum Trotz!
Mal sehen was kommt.
Corona.
Mars und Pluto.
Die Zeiten sind.
Nicht leicht…
Freundschaft aber.
Überdauert alles…
Auf der Fahrt.
Hänge ich.
Meinen Gedanken nach…
Spinne sie weiter…
Bis zu meiner Haltestelle …

Vivienne/Tagaus, tagein…

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertungen)

Ein Kommentar

  • Rainer Kirmse , Altenburg

    EIN FEINES GETRÄNK

    Der Kaffee ist fertig!
    Ein Satz wie kein Zweiter,
    Es braucht kein Wort weiter;
    Schon regen die Sinne sich.

    Wir schätzen den Kaffeegenuss;
    Das heiße schwarzbraune Getränk,
    Das herrliche Gottesgeschenk;
    Die tägliche Tasse ist ein Muss.

    Kaffee tut Leib und Seele gut,
    Der anregende Lebenssaft
    Hält uns wach und gibt uns Kraft,
    Bringt zum Fließen unser Blut.

    Wir trinken ihn zu jeder Stunde,
    Allein oder in trauter Runde.
    Der Kaffee steht in jedem Schrank,
    Generationen schmeckt der Trank.
    Die Bohne erobert die Welt
    Bis ins letzte Nomadenzelt.

    Rainer Kirmse , Altenburg

    Herzliche Grüße aus Thüringen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.