Die Zuträgerin – Gedankensplitter

Na…
Wie war dein Wochenende?
Elsas Stimme.
Sollte fröhlich klingen.
Zumindest gab sie sich.
Alle Mühe.
Aber Sarah warf ihr.
Einen bösen Blick zu.
So tödlich fast.
Wie ein Messerstich.
Sie ging weiter.
Ohne ein Wort.
Und setzte sich.
An ihren Schreibtisch.
Elsa seufzte.
Unverändert…
Seit drei Wochen.
Ging das schon so.
Eine dumme Sache.
Und vor allen Dingen.
Nicht böse gemeint.
Ganz im Gegenteil.
Sie hatte doch.
Nur helfen wollen.
Alles im Grunde.
Ein riesiges Missverständnis.
Aber Sarah wollte das.
Nicht einsehen.
Und der Chef.
Hatte.
Mit den Achseln gezuckt.
Ich kann mich da.
Nicht dreinwischen.
Wenn sie es partout…
Negativ auslegen will.
Dann ist es so.
Ich schätze es.
Dass Sie mir helfen wollten.
Aber das Ganze ist…
Schief gegangen!

So einfach machte er sich!
Als er…
Vor einem halben Jahr…
Zu ihr, Elsa.
Gekommen war.
Schien die Sache.
Eindeutig…
Wir glauben…
Dass Sarah Körner…
Ein Alkoholproblem hat.
Vielleicht auch Drogen.
Es gibt Hinweise.
Könnten Sie uns unterstützen.
Ihr unter die Arme…
Zu greifen?
Sie könnte…
Ihr ganzes Leben wegwerfen.
Wegen dieser Sache…
So hatte sie, Elsa.
Sarahs Freundschaft gesucht.
Sie hatte sie eingeladen.
War mit ihr…
Im Kino gewesen.
Sogar einen Wellnessurlaub.
Hatten sie gemeinsam…
Unternommen.
Trotzdem…
Keine Hinweise.
Sarah war sehr klug.
Konnte sich verstellen.
Rührte keinen Tropfen.
Alkohol an.
Obwohl sich die besagte Kollegin.
So sicher gewesen war…

Sarah ihrerseits.
Schien aber auch.
Vertrauen gefasst zu haben.
Zu ihr, Elsa.
Und äußerte sich.
Kritischer über den Job.
Als man im Büro.
Den Anschein hatte…
Auch das hatte sie, Elsa.
Alles.
Weitergegeben an den Chef.
Der hatte gemeint.
Bleiben Sie dran.
Irgendwann kommt sie.
Mit allem raus.
Sie werden sehen!
Irgendwie war ihr, Elsa.
Das alles schon.
Zu blöd geworden.
Sarah war ihr.
Im Grunde.
Gar nicht so sympathisch.
Und nur die Aussicht.
Auf ein höheres Gehalt.
Überzeugte sie.
Weiter zu spionieren.
Bis alles aufflog.
Vor allem war Sarah.
Keine Trinkerin.
Verleumdungen.
Nach Eifersüchteleien wegen…
Eines Mannes.
Und Sarah war sauer.
Durchaus mit Recht.
Aber dass sie, Elsa.
Nichts dafür konnte.
Begriff sie einfach nicht!

Vivienne/Gedankensplitter

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertungen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.