Was für ein Kratzbaum! – Lily & Cherie – Die Katzenbande

Der Arbeitseinsatz. Ist vorbei. Ich koche. Trinke Kaffee. Dann besorge ich. Noch schnell etwas. Im Supermarkt. Aber drei große Kartons. Warten im Wohnzimmer. Zerkratzt und belegt. Von den Katzen. Zuerst nehme ich. Das neue Katzenkistchen. In Angriff. Ein paar Handgriffe. Und schon ist es bereit… Ich schnaufe durch. Dieses war… Der erste Streich… Ich öffne die Schachteln. Dicke Säulen. Starke […]

» Weiterlesen

Die heißesten Tage des Jahres! – Tagaus, tagein…

Ich bin froh. Als ich. Aus dem Büro komme. Morgen leider… Ein Arbeitseinsatz. Notwendig geworden. Aber es hilft nichts. Morgen noch einmal reinbeißen. Aber in der Innenstadt. City Flohmarkt. Also mache ich mich. Auf den Weg… An einer Kreuzung. Mehrere Autos. Es wird grün… Der vordere Fahrer. Reagiert nicht gleich. Die Fahrerin dahinter. Im feuerroten Wagen. Hupt aggressiv. Und ich […]

» Weiterlesen

Armselig – Gedankensplitter

Reinhard verließ das Büro. Als letzter. Freitagnachmittag. Nach 16:00 Uhr… Die anderen waren. Schon Stunden weg. Im Freibad. Auf in den Kurzurlaub. Oder einfach nach Hause. Zu Frau und Kind. Ihn zog nichts heim. Keine Frau. Keine Freundin. Michaela hatte es ihm. Ganz deutlich gesagt.Ich bin nicht verliebt. Verstehe das. Aber zu einer Beziehung… Gehört mehr…Er hatte sich. An dem […]

» Weiterlesen

Etwas anderes… – Gedankensplitter

Anton konnte. Nicht schlafen. Schon die ganze Woche. Lag er. Nächtens wach. Und horchte. In sich hinein… Letzten Sonntag. Hatten sie. Margots Geburtstag gefeiert. Mit Freunden. In einem Lokal. Hübsche Präsente. Sie hatten gelacht. Viel getrunken. Und die Stimmung. War gut gewesen. Blendend sogar. Bis ihn Margot. Gegen Mitternacht. Bei der Heimfahrt. Im Taxi. Gefragt hatte…Und…? Wann heiraten wir?Die Frage. […]

» Weiterlesen

Warum Geld nicht alles ist… – Philosophien

Reich… Wirst du nie sein!Verspottete mich einmal. Ein früherer Chef! Er selber versuchte. Seinerzeit. Mein Leben nachhaltig… Zu beeinflussen. Zu manipulieren. Er wollte mich. Ganz klein machen… Formbar! Diese üble Intrige. Hat mich gelehrt. Dass ich immer. Auf mein Innerstes. Hören muss. Ich werde nie. Über mein Leben. Bestimmen lassen. Auch wenn ein Leben. In vermeintlichem Reichtum. So viel einfacher […]

» Weiterlesen

Mein Leben – Philosophien

Selbstbestimmt sein. Autark. Das war mir. Immer wichtig. In meinem Leben. Stur! Nennen mich viele. Unbelehrbar! Die Unfreundlichen. Die sich an mir.. Die Nase… Blutig geschlagen haben… Ersteres stimmt. Bestimmt. Zweiteres gar nicht. Denn eben. Weil ich. Gelernt habe aus Fehlern. Lasse ich mir. Nicht mehr. Ein X… Für ein U vormachen. Mich für andere. Vor den Karren spannen. Oder […]

» Weiterlesen

Beim Friseur – Tagaus, tagein…

Der Arbeitstag zieht sich. Wie ein Strudelteig. Die Köpfe rauchen. Und fast… Ein wenig neidisch. Beobachte ich. Wie die Kollege gehen… Sich verabschieden. Ins Wochenende… Einer nach dem anderen. Schließlich. Sind wir nur mehr. Zu zweit. Sitzen da. Weit auseinander. Und vollbringen unser Tagwerk. Kein Wort. Bis auch ich. Das Büro verlasse… Ich wünsche dem Kollegen. Noch ein schönes Wochenende. […]

» Weiterlesen

Soll sie der Teufel holen! – Gedankensplitter

Martin wurde wach. Er war durstig. Unendlich. Und das Licht. Im Zimmer. Machte ihn. Halb wahnsinnig… Auf einmal. Sprang er auf. Lief ins Bad. Und kotzte. In die Toilette. Nach dem Duschen. Fühlte er sich besser. Aber nur… Einen Moment. Weil die Erinnerung. An gestern Nacht. Zurückkam. Schrittweise. Er war heimgekommen. Nach Mitternacht. Und Melanie hatte geschlafen. Er hatte sie […]

» Weiterlesen

Die Diagnose – Gedankensplitter

Erwin blickte auf das Handy. Schon wieder. Seine Frau. Agnes! Seit sie. Von der Kur. Zurück war. Klingelte. Das Smartphone. Ständig…Hallo Schatz. Alles okay?Er bemühte sich. Freundlich zu wirken. Aufmerksam… Agnes lachte.Ich will dich nicht stören… Aber die Kinder… Sie lassen mir keine Ruhe! Was hältst du… Von der DomRep… Nächstes Jahr? Erwin stöhnte. Ihm war völlig egal. Wohin der […]

» Weiterlesen

Rein ins Wochenende! – Tagaus, tagein…

Ich werde wach. Sehr früh. Ein quälender Traum. Eine Erinnerung. Eine andere Firma. Eine sadistische Chefin… Alles noch einmal… Durchgemacht! Nach diesem Traum. Habe ich. Keine Lust mehr. Zu schlafen… Ich beschäftige mich. Mit den Katzen. Lily und Cherie. Sehr devot. Sehr stürmisch! Auf ins Bad! Dann schlürfen sie. Gemeinsam. Wasser vom Wasserhahn… Ich frühstücke. Der Kaffee. Tut gut… Mein […]

» Weiterlesen

Der Kapitalsturz – Tagaus, tagein…

Angeschlagen. Der Hals schmerzt. Der Rachen entzündet. Liegt es am Ventilator? In der Firma? Oder doch  am Regenguss. Während der Shopping-Tour? Am vorigen Wochenende? Ich hüte das Bett. Schlafe viel. Trinke Tee. Tasse um Tasse. Und doch fällt mir. Daheim. Die Decke auf den Kopf… Nach einem Gespräch. Mit meinem… Liebsten Menschen… Stürmt Lilly die Kommode. Setzt sich… In die […]

» Weiterlesen

Ohne mich! – Gedankensplitter

Herwig legte. Das Smartphone. Neben sich.Hallo Leute! Wer ist… Heute Nachmittag dabei? Ein Tisch. Für zehn Leute? Der Wirt lässt fragen…Sein Blick ging. Durch das Büro. Blieb auf Konrad haften.Was ist mit dir? Kommst du mit?Er grinste breit. Konrad zuckte zusammen. Sein Blick wurde ärgerlich.Nein. Auf keinen Fall. Bei so einer Sauftour. Möchte ich nicht . Dabei sein.Herwigs Mund kräuselte […]

» Weiterlesen

Das Schwiegermonster… – Gedankensplitter

Astrid setzte sich. In dem Lokal. Ganz hinten… Ihre Hände zitterten. Ihre Gefühle. Durcheinander geschüttelt. Aber irgendwie. War sie froh. So froh. So hätte es. Nicht weitergehen können. Was ihr Norbert. Im Namen der Liebe. Aufzwingen wollte. Ging… Auf keine Kuhhaut mehr. Jetzt war es vorbei. Sinnigerweise. Als es darum ging. Das Hochzeitskleid. Auszusuchen. Und wenn sie. So nachdachte. War […]

» Weiterlesen

Shopping-Tour – Tagaus, tagein…

Samstagvormittag. Es regnet dahin. Gleichmäßig. Ich liege auf der Couch. Mit Lily… Kann es noch… Was Schöneres geben? Schließlich… Springe ich auf. Verschwinde im Bad. Ziehe mich an. Und verlasse das Haus… Eine kleine Shopping-Runde… So die Idee… Aber nun öffnet. Der Himmel. Alle Schleusen. Ein Gewitterregen! Ich flüchte zur Haltestelle. Wo mir eine Straßenbahn. Vor der Nase. Davon fährt… […]

» Weiterlesen

Mit Regen ins Wochenende… – Tagaus, tagein…

Freitagfrüh. Der Tag beginnt. Mit Regen. Ich schlafe. Ein wenig länger. Denn mein Arbeitseinsatz. Ist mit 10:00 Uhr festgesetzt. Meine Fellnasen. Heischen. Um meine Aufmerksamkeit. Verlangen Futter. Liebe. Und Aufmerksamkeit. Ich räume. Nach dem Frühstück. Ihr Kistchen aus. Und finde noch Zeit. Die Wäsche aufzuhängen… Am Vorabend gewaschen… Dann mache ich mich. Auf den Weg. Ins Büro. Es gibt viel […]

» Weiterlesen

Die Dummheit stirbt nicht aus! – Philosophien

Corona! Wir leben. In ganz speziellen Zeiten. Mit Masken. Assoziierten wir. Bisher. Schräge Typen. Wie Michael Jackson. Oder asiatische Länder. Mit hoher Luftverschmutzung! Aber nun. Gehören sie auch. Zu unserem Leben. Und ein Ende. Nicht in Sicht! Unverbesserliche meinen. Weiterhin. Wir brauchen sie nicht. Früher oder später. Würden wir alle. Immun gegen die Krankheit. Obwohl alle Länder. Die so dachten. […]

» Weiterlesen

Der Temperatursturz – Tagaus, tagein…

Eine unruhige Nacht. Mit seltsamen Träumen. Kurz nach 4:00 Uhr. Werde ich wach. Das erste Mal. Erledige mein Geschäft. Während die Katzen. Schon um Futter betteln… Ich erfülle ihren Wunsch. Und lege mich. Wieder hin… Lily kost mich… Zärtlich. Cherie wiederum. Fordert mich auf. Mit ihm… Ins Schlafzimmer zu kommen… Aber ich rolle mich ein… Und schlafe… Tatsächlich wieder ein… […]

» Weiterlesen

Der heißeste Tag im Jahr – Tagaus, tagein…

Viel zu tun. In der Firma. Am heutigen Freitag. Die Zeit enteilt. Bei verdunkelten Fenstern. Und laufenden Ventilatoren… Kaum Zeit. Den Lachs zu genießen. Mittags. In der Kantine. Aber Zeit für Kaffee… Ist immer! 😉 Die Chefin kündigt. Ihren Urlaub an. Bis August. Sehen wir sie… Vorerst nicht. Sonst eher… Urlaubssperre. Denn wir haben. Genug Arbeit. Für die nächsten Wochen! […]

» Weiterlesen

Hochs und Tiefs – Tagaus. Tagein…

Das Wetter hat wieder. Umgeschlagen. Montagmittag. Es schüttet in Strömen. Und immer wieder. Werden wohl. Flüsse und Bäche. Über die Ufer treten. Nach dem gestrigen… Heißen Tag. Wieder Kontrastprogramm… Ein Sommer… Voller Gegensätze… Die Maler sind bei mir. Gerade machen sie. Mittagspause. Die Katzen… Wagen sich kurz hervor. Und Lily ist die erste. Die zu mir kommt… Streicheleinheiten! Es riecht […]

» Weiterlesen

Die Frau fürs Leben – Gedankensplitter

Charly räkelte sich. Im Bett. Ein verrückter Tagtraum. Von der kurvigen Blondine. Die er mittags Im Bus gesehen hatte… Die hätte ihm. Schon gefallen. Aber sie trug. Einen Ring… Sonst hätte er sie. Vielleicht angesprochen… Ein wenig geflirtet. Von ihrer Seite. Kein interessierter Blick. Obwohl er. Ein stattlicher Mann war. Noch dazu hatte er… Ordentlich abgenommen. Die letzten Monate… Schließlich […]

» Weiterlesen

Siebenschläfer – Tagein, tagaus…

Früh werde ich wach. Die Temperaturen. Sind kaum… Zurückgegangen. Über Nacht… Nach kurzer Überlegung. Stehe ich auf. Beginne aufzuräumen. Was sich halt. So angesammelt hat. Die letzte Zeit. Ich sortiere aus. Falte Kartons. Bringe sie zum Altpapier. Dabei treffe ich. Den Nachbarin. Auf einer Rauchpause. Seit er Vater ist. Raucht er nur mehr… Draußen… Wir plaudern. Heiß ist mir geworden. […]

» Weiterlesen

Ein neues Wochenende – Tagaus, tagein…

Freitagnachmittag. Ein ruhiger Tag. Im Büro. Sonne und Wolken. Und Wind. Der immer wieder. Das Fenster aufstößt. Und die Blätter. Am Schreibtisch. Fliegen lässt… Also schließe ich es. Der Ventilator. Er läuft ohnedies. Und kühlt mich… Schließlich… Ist es so weit. Ich verabschiede mich. Vom Kollegen. Und beeile mich. Hinauszukommen. Ich besorge noch. Einen Kaffeevollautomaten. Für meine Schwester. Beim nahen […]

» Weiterlesen

Aussortiert – Gedankensplitter

Veronika tupfte. Die Augen trocken. Nächste Woche Montag. War die Scheidung. Gerd trennte sich. Von ihr. Nach über dreißig Jahren. Drei gemeinsamen Kindern. Ein Haus. Gemeinsam gebaut. Das Studium. Das sie begonnen hatte. Hatte sie hingeworfen. Seinetwegen. Und weil sie. Schwanger geworden war.Du brauchst das nicht!Hatte Gerd gelächelt.Ich verdiene gut. Viel wichtiger ist. Dass du. Für unsere Kinder. Da bist!Das […]

» Weiterlesen

Nur nicht dran denken! – Gedankensplitter

Karl stand. Vor dem Fenster. In seinem Büro. Freitagnachmittag. War er… Der einzige. Der um diese Zeit. Noch die Stellung hielt. Immer schon. Und in Corona Zeiten. Noch weit mehr. Seine Sekretärin. Hatte er. Gegen 10:00 Uhr… Heimgeschickt.Passt Ilse! Wir sehen uns am Montag. Schönes Wochenende!Mittlerweile. Die meisten Mitarbeiter. Auf Kurzarbeit. Home Office. Und er fragte sich. Wie lange er… […]

» Weiterlesen

Samstagnachmittag – Tagaus, tagein

Nach dem Mittagessen. Ein paar Sachen erledigen. Der Müll muss raus. Das Katzenkistchen. Wird gesäubert. Und eine neue Portion. Des teuren Katzenfutters. Bekommen die Katzen. Auch serviert. Lily und Cherie. Lassen es sich schmecken. Während draußen. Alle Schleusen. Des Himmels… Geöffnet sind: Starkregen. Prasselt nieder. Ich bin froh. Dass ich schon… Spazieren war. Mein liebster Mensch aber… Wollte heute Nachmittag. […]

» Weiterlesen

Liebesgedicht – Reminiszenzen

Du bist mir das. Was ich immer… Gesucht habe… Ohne Plan und Ziel. Weil ich es nicht. Erwarten konnte. Und wollte. Dass du… In mein Leben kommst… Viel zu lange… Dauerte es mir schon. Und wenn ich daran denke… Wie alles begann… Wie meine Schritte sich lenkten… Damals… Ich mag mir nicht. Vorstellen. Was passiert wäre… Wenn ich damals… Anders! […]

» Weiterlesen

Regen! – Tagaus, tagein…

Ausnahmsweise… Schlafe ich durch. An diesem Samstag. Lily und Cherie. Schaffen es nicht. Mich frühzeitig. Aus dem Schlaf zu holen… Gegen 07:00 Uhr. Werde ich wach. Ein wenig skypen. Mit meinem… Liebsten Menschen… Wie oft… Um diese Zeit! Und bald schon… Setzt der Regen ein. Graue Wolken. Schwere Tropfen. Ich beginne aufzuräumen. Ordnung machen. Kehren. Meine Plüschtiere. Auf der Couch… […]

» Weiterlesen

Ungeahnt – Gedankensplitter

Regina saß. Vor dem TV-Gerät. Es liefen die Nachrichten. Während sie… Verzweifelt versuchte. Ihre Gedanken zu ordnen. Vor einer Stunde. Hatte ihr Rainer. Reinen Wein eingeschenkt.Ich habe mich verliebt. Eine Bekannte… Und wir beide. Wollen eine Beziehung. Es tut mir Leid! Es ist einfach passiert! Nein. Geahnt hatte sie. Nicht das Geringste. Eigentlich waren auch. Die letzten Wochen. So wie […]

» Weiterlesen

Ungewollt – Gedankensplitter

Beate starrte. Den Schwangerschaftstest an. Sie keuchte. Ihr Herz schlug laut. Furchtbar! Sie war schwanger. Verdammt. Das kam wirklich. Zum ungünstigsten Zeitpunkt! Dietmar starrte sie an.Was? Du willst abtreiben? Habe ich da… Nicht auch… Ein Wörtchen mitzureden?Beate schüttelte den Kopf.Es passt nicht. Mein Auslandssemester. Steht an. In ein paar Jahren. Dann schon. Aber nicht jetzt! Ich habe schon. Einen Termin. […]

» Weiterlesen

Gottgewollt? – Philosophien

In Sachen Gleichberechtigung. Mag sich viel… Getan haben. In den letzten Jahrzehnten. Noch gar nicht. So lange her. Da durfte. Eine alleinstehende Frau. Keine Männerbesuche… Empfangen. In ihrer Wohnung. Ledige Mütter hatten. Das Jugendamt am Hals. Wegen ihres „Lebenswandels“! Und eine Frau… Durfte auch. Ohne Einwilligung. Ihres Gatten. Das Haus nicht verlassen… Grausig! Solche Dinge. Auch in der Vorstellung noch. […]

» Weiterlesen

Sommer-Samstag – Tagaus, tagein…

Ich werde wach. Irgendwann. Gegen Morgen… Lily ist bei mir. Zärtlich. Und temperamentvoll…Geh… Lass mich!Sag ich ihr. Schlaftrunken.Ich bin noch müde!Dazwischen ruft. Einer meiner Brüder an. Ein Frühaufsteher! Ich weiß kaum. Was ich… Mit ihm rede… Noch zehn Minuten! Denke ich mir! Ein Krachen. Lässt mich… Erneut hochschrecken.Lily!Sie klettert… Auf der Wohnwand. Und hat ein Bild. Heruntergeworfen!Verdammt!Schreie ich.Könnt ihr mich… […]

» Weiterlesen

Endspurt ins Wochenende… – Tagaus, tagein…

Ein langer Freitag. Noch dazu Zwickeltag. Und gerade mal. Zu zweit. Sind wir heute. Im Büro… Ich komme. Kurz gegen 09:35 Uhr. Herein. Bewaffnet. Mit einem Becher Kaffee. Vom Automaten. Öffne das Fenster. Stelle den Ventilator… Gleich an… Ruhig ist es. Ruhig wird es bleiben… Ein paar Worte. Zum Kollegen. Fußball. Meisterschaft. Das Übliche. Ich prüfe die Mails. Stürzte mich… […]

» Weiterlesen

Familientreffen – Tagaus, tagein…

Feiertag in Wilhering. Sonne schon. Am frühen Morgen! Und mein liebster Mensch. Ist heute wandern. Recht hat er. Bei dem Prachtwetter. Während wir. Kaffee trinken. Frühstücken. Morgen wird. Unsere jüngste Schwester erwartet. Mit der Familie. Großes Gipfeltreffen. Aber ich… Kann nicht dabei sein… Denn ich muss… In die Firma! Meine Schwester. Kümmert sich. Um die Vorhänge. Die schön sauber… Sein […]

» Weiterlesen

Eine Erinnerung – Reminiszenzen

Zu den Pfingstfeiertagen. Lief ein Klassiker. Im Fernsehen. Fast versteckt. Auf 3sat.Tootsie. Mit Dustin Hoffmann. In der Hauptrolle. Den Film. Habe ich schon. Im Kino gesehen. Seinerzeit. Gute Unterhaltung. Auch… Nach all den Jahren. Aber weit mehr. Als eine Klamotte. Über einen Mann. In Frauenkleidern. Und irrwitzige Situationen. In die er. Dadurch gerät… Allein die Grundsituation. Ein Schauspieler. Zwei Jahre […]

» Weiterlesen

Deine Sorgen möchte ich haben! – Gedankensplitter

Anita war ganz. In ihrem Element. Das verregnete Wochenende. War wirklich. Eine Zumutung gewesen. Da hatte man einmal. Ein paar Tage frei. Und dann konnte man. Corona hin. Oder her. Nicht einmal. Ins Freibad fahren. Auch für Wanderungen. Oder einen Ausflug. War es. Viel zu unbeständig. Einfach eine Frechheit! Wie sie nicht vergaß. Zu erwähnen. Immer wieder. Und statt einer… […]

» Weiterlesen

Durchwachsene Feiertage – Tagaus, tagein…

Dienstagfrüh. Das Wochenende. Damit vorbei. Praktisch. Noch ein Tag. Dann herrscht wieder. Arbeitsalltag… Irgendwie… Bin ich angeschlagen… Depressionen? Oder einfach nur… Wetteranfällig? Was auch immer. Morgen muss ich. Wieder fit sein. Erholt sein… Frühstück mit Kaffee… Und weiter trage ich. Ein langärmliges Shirt. So richtig sommerlich… Ist es wieder… Nicht geworden. Viel Regen. Manchmal auch Gewitter. Und wenn die Natur. […]

» Weiterlesen

Keine Zukunft – Gedankensplitter

Andreas checkte seine Emails. Nein. Keine Nachricht. Von Hanna. Nicht einmal… Ein What’s App! Sie hatte sich. Nicht lange. Mit ihm getröstet. Und seine Freunde. Hatten ihn ja gewarnt. Aber er hatte es. Besser wissen wollen. Sich selbst eingeredet. Dass er Hanna. Halt geben konnte. Liebe und Geborgenheit. Was sie wirklich! Brauchte! Die Hoffnung hielt. Sieben Wochen. Sieben Wochen. Zwischen […]

» Weiterlesen
1 2 3 111