Besser alleine… – Gedankensplitter

Agnes trank. Eine Tasse Tee. Pfefferminze. Duftete herrlich. Das Buch. Das sie gelesen hatte. Legte sie beiseite… Sie schloss die Augen. Atmete tief. Ein und aus. Das tat gut! Vor einer Stunde. War der Nachbar. Dagewesen. Hatte herumgedruckst. Herum geredet… Und sie schließlich… Gefragt. Ob sie nicht… Essen gehen wollte… Mit ihm? Unverblümt. Hatte sie abgelehnt. Das Essen. Vor drei […]

» Weiterlesen

Alleine… – Gedankensplitter

Alexander stöhnte. Schmerzen. Wieder… Der Krebs. Er hatte… Metastasiert… In die Knochen… Gestern war er. Aus dem Spital. Gekommen… Die Ärzte hatten. Nicht viel gesagt. Der Oberarzt. Hatte ihm nur. Geraten… Ordnen Sie… Ihre Angelegenheiten! Alexander schluckte. Das Schmerzmittel. Er hatte auch vorher. Schon Bescheid gewusst. Man konnte. Nichts mehr. Tun für ihn… Nur für die Schmerzen… Es ging zu […]

» Weiterlesen

Wintermorgen – Tagaus, tagein…

Samstagmorgen. Es hat geschneit. Wieder. Viele Wolken. Ein wenig Sonne. Bisweilen… Die Katzen. Sie schlafen. Auf dem Wäscheständer. Ganz entspannt. Denn ich… Das Frauchen. Bin ja da! Teelichter flackern. In leuchtenden Gläsern. Prächtiges Rot! Wärmt das Herz… Dazu… Eine Tasse Kaffee. Fast schon obligat… Ich habe es mir. Gemütlich gemacht. Ein wenig müde… Noch… Im Pyjama. Nach der Reinigunstour. Am […]

» Weiterlesen

Selbstmitleid – Gedankensplitter

Max hämmerte. In die Tasten! Schon so spät. Und noch. Kein Feierabend. In Sicht. Zwei Kollegen. Im Krankenstand. Blieb wieder mal. Alles. An ihm hängen. Denn Astrid. War vorhin. Heimgegangen. Teilzeit. Wegen ihrer beiden Kinder. Und Franz war. Im Außendienst… Ein Tag. Wie so viele. Luise, seine Frau. Jammerte ihn voll. Wegen eines Theaterbesuchs. Oder eines Wellnessurlaubs… Aber nur wann? […]

» Weiterlesen

Fest im Griff! – Gedankensplitter

Adrian stöhnte. Schluckte. Zwei Aspirin. Eis auf den… Schmerzenden Schädel… Dazu war ihm. Schlecht. Vorhin hatte er. Sich den ganzen Frust. Aus dem Körper. Gekotzt. Unglaublich! Gestern hatte er sich. Wieder betrunken. Völlig sinnlos. In der Arbeit. War Horst. Zum Abteilungsleiter. Gemacht wurden. Ein schwerer Schlag. Er, Adrian. Hatte sich auch. Hoffnungen gemacht. Er war ein… Top-Mitarbeiter. Loyal. Verlässlich. Belastbar… […]

» Weiterlesen

Ilona – Gedankensplitter

Georg blinzelte. Er hatte. Gut geschlafen. Wieder… Einen Moment. Kostete er. Das angenehme Gefühl. Noch aus… Gähnte. Streckte sich. Dann stand er auf… Besser… Er schwang sich. Aus dem Bett. Wochenende. Und endlich. Konnte er wieder. An sich denken. Vielleicht. Ins Kino gehen. Mit ein paar Freunden. Und einfach. Ein wenig faulenzen… Die Zeit genießen… Die Zeit… Nach Ilona! Ja. […]

» Weiterlesen

Wieder genesen… – Tagaus, tagein…

Samstagvormittag. Putzen. Müll runter. Das übliche. Die Waschmaschine. Sie schleudert gerade. Die Teppiche… Kaffee. Ein gutes Frühstück… Ein Telefonat. Mit meinem… Liebsten Menschen… So wie… Viele Samstage. Zuvor. Und doch. Dienstag. Hängt noch. In der Luft. Der ominöse Tag. Lief ganz anders. Als gedacht. Brechdurchfall. Akut. Arztbesuch. Und ein Gefühl… Von Sterben… Was zur selben Zeit. Im Büro passierte… Erfuhr […]

» Weiterlesen

Was auch kommt… – Philosophien

Ein Scheideweg. Vielleicht. In meinem Leben. Und… Richtig abgesichert. Bin ich nicht. Ein Sparbuch. Lindert vielleicht. Nöte. Vielleicht… Einige Zeit… Aber… Was kommt… Weiß ich nicht… Wie es… Weitergeht… Die große Frage. Nein. Einen Ernährer. Habe ich nicht. Auch nie gesucht. Obwohl ich. Wahrlich. Angebote hatte. Durchaus… Aber… Zu welchem Preis? Nein. Was auch kommt. Diesen Gelegenheiten. Trauere ich. Nicht […]

» Weiterlesen

Vertrauen… – Philosphien

Vertrauen… Ein Lebensproblem. Von mir. Wenn ich vertraute. Zahlte ich. Oft drauf. Vertrauen… Löste Krisen aus. Bei mir. Weil Freundschaften. Oft nur. Auf Berechnung. Aufbauten. Ich… Einzig gedacht. Als… Für alles zu haben. Wenn man nur. Hartnäckig genug. Dran blieb… Mir auf die Füße. Trat. Bis ich nachgab… Eine Rechnung. Die irgendwann. Nicht mehr aufging. Und daran scheiterte. Dann… Manche […]

» Weiterlesen

Krise… – Gedankensplitter

Meinhard kam. Nach Hause. Fast Mitternacht… Er duschte. Ging ins Schlafzimmer. Marlene, sein Frau. Sie schlief. Tief und fest. Leise Musik. Aus dem Radio… Er stellte es ab. Legte sich nieder. Schloss die Augen… Vor einem Jahr noch. War Marlene. Immer wach… Gewesen. Wenn er heimkam. Egal wie spät… Aber zuletzt. Hatten sie. Oft gestritten. Immer wieder… Eigentlich nur… Wegen […]

» Weiterlesen

Wolken – Tagaus, tagein…

Samstag. Strahlend schön… Frühlingswetter! Und die Katzen. Sehr anhänglich. Besonders Lily… Gut beisammen sind sie. Meine Kleinen. Das meinte gestern. Die Tierärztin. Top-Zustand. Ich war erleichtert… Die Katzen. Über die Feiertage… Weniger gefressen… Auch ein wenig… Erbrochen… Immer wieder… Ich könnte. Zufrieden sein. Froh… Wenn da nicht. Der Termin wäre. Am Dienstag. Besprechung. Mit ein paar Kollegen… Was ist los? […]

» Weiterlesen

Ein wenig Feuer… – Gedankensplitter

Heinz grinste. Komm schon… Er keuchte. Adele an sich gepresst. Er spürte. Ihren Herzschlag… Komm schon… Sei nicht so spröde… Er lachte. Und erstarrte. Das Entsetzen. In Adeles Blick. Was war bloß… Los mit ihr…? Da spürte er. Ihr Knie. In seinen Weichteilen. Der Schmerz… Beherrschte ihn. Für Minuten. Er ließ Adele los. Die schreiend. Davonlief… Heinz stand da. Gekrümmt. […]

» Weiterlesen

Nie! – Gedankensplitter

Hans saß. An seinem Schreibtisch. Drei Minuten. Nach 08:00 Uhr. Trank seinen Kaffee. Aus der… Alten Tasse… Bettina huschte herein. Mit einem Lächeln. Als sollte es. Die Verspätung. Entschuldigen… Es gab ihm. Einen Stich. Aber er sagte nichts. Intensives Wochenende. War das wohl. Wieder gewesen. Später. Als er sich. Einen Krug Wasser. Holte. Hörte er. Zwei Kolleginnen tratschen. Bettina war. […]

» Weiterlesen

Ins Neue Jahr – Tagaus, tagein…

Montagmorgen. 1. Jänner… Ich reibe mir. Die Augen. Die Katzen sitzen. Auf dem Tisch. Sehen mich an. Erwartungsvoll… Hungrig… Ich schließe. Die Augen. Ich bin noch… So müde… Gegen 07:30 Uhr. Ist es. Ein dringendes Bedürfnis. Treibt mich. Auf das WC… Die Katzen folgen mir… Ich gähne. Schalte… Die Kaffeemaschine ein. Frühstücken. Wäre angesagt. Ich drehe das Rouleau. Nach oben. […]

» Weiterlesen

Cherie und die Sternsinger – Lily & Cherie – Die Katzenbande

Weihnachten ist vorbei. Der Arbeitsalltag. Hat mich wieder. Ich komme heim. Vom Büro. Kaffee. Katzen versorgen. Dann duschen. Ich mache es mir. Gemütlich. Auf der Couch. Eine leichte Verkühlung. Plagt mich. Ein wenig Husten. Lästig. In der Arbeit. Wenn ich… Viel reden muss… Lily und Cherie. Leisten mir. Gesellschaft. Zumeist. Ist Lily bei mir. Mit vollem… Körpereinsatz. Besitzergreifend. Aber auch […]

» Weiterlesen

Weihnachten 2017

Am Weihnachtstag schmück‘ ich den Baum. Bunte Kugeln, Lichtertraum… Fast ist es wie jedes Jahr, als ein Kind ich selber war… Jung bin ich schon lang‘ nicht mehr. Doch Weihnachten, das lieb ich sehr… Eine schöne Zeit verbringen und gemeinsam Lieder singen… Wenn die Jahre auch vergeh’n, wir uns trotzdem gerne seh’n. Erinnerung an Kinderzeit, als manch Luxus noch sehr […]

» Weiterlesen

24. Dezember – Adventkalender

Wie schnell ein Jahr vorübergeht! weil auch kein Augenblick besteht. Die Weihnacht naht in großen Schritten…. Verrannt die Zeit, ist uns entglitten. Halt inne, einen Augenblick Dreh die Zeit ganz schnell zurück. Sag DANKE noch für dieses Jahr, und das, was ganz besonders war. Genieße diese Weihnachtstage, die ganz stimmig, keine Frage. Weil‘s mich im Innersten berührt. Gestärkt für das, […]

» Weiterlesen

Advent in Nürnberg – Tagaus, tagein…

                        Dreimal verschoben. Aber schließlich. Klappt es. Mit dem Termin. Wir fahren! Mein liebster Mensch. Und ich! Mit dem Zug. Nach Nürnberg. Zweitgrößte Stadt. In Bayern. Das Hotel. Sehr zentral. Kleines Hotelzimmer. Aber ausreichend. Denn wir… Wollen ja. Die Stadt erkunden! Der Christkindlesmarkt. Weltberühmt. Ist überlaufen. Sonntagnachmittag. Ein Drängen. […]

» Weiterlesen

Vor den Feiertagen – Tagaus, tagein…

03:30 Uhr früh. Samstagmorgen. Oder soll ich… Besser sagen… In der Nacht? Gut geschlafen. Bis jetzt. Aber irgendwie. Ist der Schlaf weg. Und das TV-Gerät. Mit den alten Serien. Hilft mir auch nicht. Wieder einzuschlafen… Also stehe ich auf. Frühstücke. Taue den… Kühlschrank ab. Hänge die Wäsche auf. Und wasche. Die Teppiche. Der Müll… Muss runter! Viel ist zu tun. […]

» Weiterlesen

Urlaubsblues – Gedankensplitter

Sonja zupfte. An ihren Haaren. Im Wellness-Hotel. Viel los. Auch sie. Und ihre Freundinnen. Verbrachten hier. Die Feiertage. Sonja sah sich um. Schon… Den ganzen Tag. Aber Wellness-Urlaube. Machten anscheinend. Nur Frauen. Oder Pärchen. Kein interessanter Mann. War Single. Sie schnaufte… Im Jänner. Wurde sie 38. Sie hörte. Ihre biogische Uhr. Ganz laut. Noch vor… Ein paar Jahren. Waren ihr. […]

» Weiterlesen

23. Dezember – Adventkalender

Weihnachten… Einmal ganz anders… Nur du und ich. Kein Baum. Und keine Geschenke… Einfach… Beisammen sein. Den Abend verbringen… Ruhig und still. Mit wenigen Worten… Uns einfach spüren… Das genießen. Das wir haben… Nämlich uns! Kein großes Essen… Vielleicht… Ein paar Kekse… Selbst gemacht… Im Schein. Einer Kerze. Mehr braucht man nicht. An Heilig Abend… Vivienne

» Weiterlesen

21. Dezember – Adventkalender

Was ist Glück? Geliebt zu werden. Angenommen… Zu werden. So wie man ist. Sich im andern finden… Und zu spüren! Da bin ich daheim! Glück ist nicht… Große Geschenke. Statussymbole. Glück ist aber. Leuchtende Kinderaugen. Unterm Weihnachtsbaum. Wenn man. Singt und lacht. Und sich einfach freut. Dass man diese Zeit. Gemeinsam. Verbringen kann… Glück ist nicht. Ich. Glück ist Wir! […]

» Weiterlesen

17. Dezember – Adventkalender

Max blickte. Aus dem Fenster. Seine Eltern. Sie stritten. Schon wieder. Selbst Weihnachten. War das nicht anders. Und wenn er. Daran dachte. Kamen ihm Tränen. Geschenke? Interessierten ihn. Schon lange nicht mehr. Wahrscheinlich. Lagen wieder. Viele Präsente. Unter dem Baum. Aber er wünschte sich. Einzig einen ruhigen Abend. Ohne Streit. Ganz normal. Aber das hatte es Schon lange. Nicht mehr […]

» Weiterlesen

16. Dezember – Adventkalender

Weihnachtszeit, ich lieb sie sehr! Als ob ein Kind ich selber wär‘! Weihnachten, ganz still begehen… Den wahren Sinn noch darin sehen… Voller Freud‘ den Christbaum schmücken, das kann mich immer noch beglücken. Beim Weihnachtsfest sollt‘ man dran denken, Die Lieben voll Gefühl beschenken. Weihnacht trägt man tief in sich. Und Luxus brauch‘ ich sicher nicht. Gemeinsam feiern und besinnlich, […]

» Weiterlesen

11. Dezember – Adventkalender

Weihnachten ganz trüb und grau. Nebel nur, wohin ich schau. Wo bleibt der Schnee? So frag ich mich. Kommt heuer auch vor Weihnacht nicht. Graue Weihnacht, gar nicht schön. Möchte im Schnee spazieren geh’n. Im Schlitten durch die Weihnachtsnacht wär toll in weißer Winterpracht! Der Klimawandel, der ist schuld. Für Schnee, da brauchen wir Geduld. Kommt im Jänner, irgendwann… Wenn […]

» Weiterlesen

Davon gelaufen… – Gedankensplitter

Klemens las. Die Nachricht. Auf dem Handy. Gestern Mittag. Wurde. Unsere Tochter geboren. Anna. Und ein Foto. Der Kleinen… Er keuchte. Seine Hände. Feucht… Vom Schweiß… Nein. Kein Kind! Das hatte er. Immer betont. In jeder… Seiner Beziehungen. Verantwortung. Und Ähnliches. Hatten ihn. Nie interessiert. Das Leben. War. Viel zu kurz. Dafür. Fun! Etwas Erleben. Leidenschaft. Und Feuer! Der… Ultimative […]

» Weiterlesen

Was letztlich bleibt… – Philosophien

Wenn einem. Schlimmes passiert. Und man ist. Mitten drin. Dann fehlt einem. Oft die Hoffnung. Dass es… Besser wird. Irgendwann. Dass man. Wieder rauskommt. Aus der Misere… Vor über zehn Jahren. Hatte ich auch. Den Glauben verloren. Dass ich. Die Wende schaffe… Immer wieder. In meinem Leben… Situationen. In denen ich. Verzweifelt hätte. Am liebsten. Ich habe das. Überstanden. Jedes […]

» Weiterlesen

Vergebung… – Philosophien

Macht es… Das Leben leichter… Das Vergeben? Die Frage. Ich stelle sie mir. Schon lange. Wird es besser… Einfacher…? In meinem Leben… Wurde mir oft. Übel mitgespielt. Übler als übel… Verleumdung. Missbrauch. Vorgetäuschte Freundschaft. Intrigen. Bespitzelung… Endlos. Die Liste. Immer wieder. Es heißt. Den sicheren Freund. Erkennt man. In unsicherer Sache. Wie wahr… In dieser Situation. Lernte ich oft. Abgründe […]

» Weiterlesen

Zweiter Advent – Tagaus, tagein…

Zweiter Advent. Frostig. Und Schnupfen. Heißer Tee. Aspirin Complex. Das alles hilft… Meine Katzen. Tollen. Durch die Wohnung. Mal jagt der Kater. Seine Schwester. Dann wieder. Die Katze. Den Bruder… Sonnenschein. Strahlend. Gestern… Schneite es. Fast… Den ganzen Tag… Ein Präsent. Des Winters. An die Weihnachtszeit. Ich stand. Am Fenster. Und mein Geist… Begann zu dichten… Ein Weihnachtsgedicht. Mit Schnee. […]

» Weiterlesen

9. Dezember – Adventkalender

Der Weihnachtsmarkt. In der großen Stadt. Nahe… Der alten Kirche… Viele Menschen. Dichtes Gedränge. Und die beiden. Mitten unter ihnen… Sie lächeln… Sie freuen sich… Ein Punsch… Und noch einer! Beschwingt. Spazieren sie. Zwischen den Ständen… Schauen… Begutachten… Lachen sich an… Sehen sie nicht mehr. Die anderen Menschen… Nur sie beide… An diesem Abend! Vivienne

» Weiterlesen

8. Dezember – Adventkalender

Zeit… Sie zerrann ihm. Zwischen den Fingern! Stress pur! In der Firma! Bis Ende des Jahres. Angesagt. Kein Tag Urlaub! Der Chef war… Unerbittlich! Daheim… Dicke Luft. Seine Frau. Fühlte sich vernachlässigt. Die Kinder… Sah er kaum. Die Geschenke . Für Weihnachten. Online bestellt. Nach der Liste. Der Kinder! Weihnachten… Hoffentlich bald vorbei! Ein Termin nur. Von vielen… Vivienne

» Weiterlesen
1 2 3 97