09/11 – Reminiszenzen

Grausamer Gedenktag. 20 Jahre ist es her. Kaum zu glauben. Ist doch… Die Erinnerung daran. Bei mir. So frisch. Fast irreal nah. Weil ich selber. Damals. Im Mittelpunkt. Einer schlimmen Intrige stand. Eine anmaßende Chefin. Hatte mich verleumdet. Weil ich mich. Beim Arbeitsamt. Beklagt hatte. Über sie. Und ihre Methoden. Eine Kursleiterin. Eines AMS-Kurses. Noch anmaßender. Und selbstherrlicher. Schluckte diese […]

» Weiterlesen

Europameisterschaft – Vor dem Finale – Reminiszenzen

Aufregende Wochen. Waren das gewesen. Mit einem beherzten Kampf. Unserer Kicker. Im Achtelfinale. Der für vieles. Entschädigte. Was vor dem Event. Nicht gut… Gelaufen war. Aber auch… Mit einem frühen Aus. So mancher Favoriten. Wie Titelverteidiger Portugal. Den Franzosen. Regierende Weltmeister. Oder auch… Den Deutschen. Die ihrem Trainer. Den Abgang versauten… Übrig geblieben… Sind Etwas überraschend. Die Engländer. Oft mit-favorisiert. […]

» Weiterlesen

Wieder erblondet – Reminiszenzen

Vor 10 Tagen. Besuch beim Friseur. Diesmal schon… Mit Impfpass. Und eine junge. Engagierte Friseurin. Verspricht mir. Blonde Strähnchen. Allerdings. Sind wir. Nach einer Stunde. Noch immer. Nicht fertig. Und ich sehe aus. Wie ein Alien. Mit so viel Silber. Im Haar. Schließlich. Kann ich. Meinen Augen. Kaum trauen. Vor lauter Strähnchen. Kaum mehr. Braunes Haar. Ich bin erblondet. Beinahe […]

» Weiterlesen

Keine Frau zum Heiraten! – Reminiszenzen

Unser Leben… Spielt sich ab. In einem bestimmten Rahmen. In dem wir. Frei entscheiden. Unser Dasein gestalten. Je mehr wir. Unserer Bestimmung… Entsprechen. Umso leichter. Fallen manche Schritte. Das habe ich. Ganz besonders. Auch bei mir selber. Gemerkt. Je verzweifelter. Und krampfhafter. Ich versuchte. So zu sein. Wie die meisten Frauen. Umso klarer war. Dass ich scheitern musste. Als ich […]

» Weiterlesen

Fußball-EM 2021 – Reminiszenzen

Mit einem Jahr. Verspätung. Ist sie nun. Gestartet. Und noch. Ist völlig offen. Wer sich… Die Krone holt… Die Deutschen…? Die so oft… Das Glück. Auf ihrer Seite haben…? Die Franzosen… Die vor 3 Jahren… Weltmeister… Geworden sind? Die Spanier… Die wieder… Nach einem Titel… Lechzen? Oder gar… Eine Überraschungsmannschaft? Mit der man… Bei einer Wette… Ein Vermögen… Machen könnte? […]

» Weiterlesen

Wer schaut sich das an? – Reminiszenzen

Hauptabendprogramm. Mittwoch. Oder Samstag. Da laufen sie. Diese Liebesfilm. Nach. Rosamunde Pilcher. Oder. Inga Lindström. Klingende Namen. Banale Liebesgeschichten. Simpel gewebt. Liebespaar. Kämpft sich durch. Irrungen und Wirrungen. Und findet doch. Sicher zusammen. Dazu. Wunderbare Landschaften. Schöne Menschen. Zum Dahinschmelzen… Oder doch nicht? Sicher nicht! Wenn sowas droht. Im TV. Flüchte ich auf. Einen anderen Kanal. Die Unterhaltung. Am Abend. […]

» Weiterlesen

Was Sie wissen sollen… – Reminiszenzen

Ein anderes Jubiläum. Wenn man… So sagen will. Ganz zynisch. Jährt sich heuer. Zum 20. Mal. Nämlich. Dass wir Beide. Aufeinandergetroffen sind. Auge in Auge. Feindschaft auf ewig. Darauf können. Sie sich. Verlassen. Und ich erinnere mich. Wie Sie mich. Bei einem Termin. Mit Ihnen. Vollgelabbert haben. In ihrer… Unsäglichen Art. Eine Geschichte. Von einem Mann. Mit dem Sie. Zu […]

» Weiterlesen

Die Freude am Leben – Reminiszenzen

Samstagabend. Dunkel. Ist es schon geworden. Tagsüber Schneefall. Schlittenspaß. Vor dem Haus. In Wilhering. Ich stehe. Vor dem Spiegel. Putze mir. Die Zähne. Ein ruhiger. Angenehmer Tag. Gemütlich. In Wien. Am Heldenplatz. Eine Groß-Demo. Gegen die Maßnahmen. Von Corona. Ein breites Spektrum. Vertreten. Bis hin. Zu Ultra-Rechten. Wie den Identitären. Wenn man zu viel. Über diese Leute. Nachdenkt. Könnte einen. […]

» Weiterlesen

Das Fahrrad in China… – Reminiszenzen

Zeitung lesen. Daheim. Am PC. Da fällt mir. Ein Artikel auf. Ein bekannter Musikus. Und Sänger in Lederhosen. Aus Graz. Sehr erfolgreich. In seiner Nische. Verkündet laut.Ich lasse mich. Nicht impfen! Auf keinen Fall…Ich gähne. Das obligate Fahrrad. In Peking. Das umgefallen ist. Interessiert mich. Fast noch mehr… Das ist die Privatmeinung. Des… Selbsternannten Entertainers. Darf er auch. Ruhig sagen. […]

» Weiterlesen

Kriminelle Energien – Reminiszenzen

Heimsuchungen. Hatte ich manche. In meinem Leben. Schräge Vögel. Die mich. Zu ihrem Instrument. Machen wollten. Der letzte große… Unter ihnen. War mein… Ehemaliger Chef. Fast sechs Jahre. Mein Vorgesetzter. Über drei Jahre davon… Waren die Hölle… Die schlimmste Zeit. In meinem Leben… Die Geschichte. Ist komplex. Vielschichtig. Es begann damit. Dass ich mich. Mit einer Kollegin. Überwarf. Sie hatte […]

» Weiterlesen

Liebesgedicht – Reminiszenzen

Du bist mir das. Was ich immer… Gesucht habe… Ohne Plan und Ziel. Weil ich es nicht. Erwarten konnte. Und wollte. Dass du… In mein Leben kommst… Viel zu lange… Dauerte es mir schon. Und wenn ich daran denke… Wie alles begann… Wie meine Schritte sich lenkten… Damals… Ich mag mir nicht. Vorstellen. Was passiert wäre… Wenn ich damals… Anders! […]

» Weiterlesen

Eine Erinnerung – Reminiszenzen

Zu den Pfingstfeiertagen. Lief ein Klassiker. Im Fernsehen. Fast versteckt. Auf 3sat.Tootsie. Mit Dustin Hoffmann. In der Hauptrolle. Den Film. Habe ich schon. Im Kino gesehen. Seinerzeit. Gute Unterhaltung. Auch… Nach all den Jahren. Aber weit mehr. Als eine Klamotte. Über einen Mann. In Frauenkleidern. Und irrwitzige Situationen. In die er. Dadurch gerät… Allein die Grundsituation. Ein Schauspieler. Zwei Jahre […]

» Weiterlesen

Kinder an die Macht? – Reminiszenzen

Freitagnachmittag in Corona Zeiten. Ein Mann. Er sitzt im Zug. Fährt heim. Von der Arbeit. Nach einem harten Tag. Hinter ihm… Sitzen zwei Mädchen. Vielleicht um die 12 Jahre alt. Ohne Maske. Völlig überdreht. Schreien und klatschen. Im halb leeren Abteil. Wie im Affengehege! Denkt sich der Mann. Er ist genervt. Schließlich wird er laut. Beschwert sich. Wegen des… Auffälligen […]

» Weiterlesen

Was die Zukunft bringt… – Philosophien

Turbulente Zeiten. Brexit! Etliche Staatschefs. Kampfeslustig. Aggressiv. Nationalistisch… Reminiszenzen. An die 30er Jahre. Des letzten Jahrhunderts… Die Menschen. Werden nicht klüger. Sie lernen nicht. Aus der Geschichte. Dazu die Klimakrise. Massiv! Und irgendwie. Wollen noch immer. Viel zu viele. Nicht wahrhaben. Dass wir… Unaufhaltsam… In die Apokalypse driften. Wenn wir nicht… Handeln! Ganz rasch Lieber gestern schon… Als heute! Auch […]

» Weiterlesen

Was gehen uns die Royals an? – Reminiszenzen

Die Royals. Wieder. In den Schlagzeilen.Megxit!Heißt es jetzt. Und jeder weiß. Wen ich meine. Wenn ich. Von den Royals rede. Die Windsors. Jene britische Königsfamilie. Mit der Queen. Älteste dienende Monarchin. Hat sie sich. Schon manches mitgemacht… Ist ja alles. Ganz nett! So weit… Aber Schlagzeilen? Ganz dick? Und nicht nur… In Großbritannien. Sondern auch bei uns. Omniopräsent. Also ehrlich… […]

» Weiterlesen

Was ist Glück? – Philosophien

Glück. Jeder wünscht es sich. Und doch. Sieht es. Für jeden Einzelnen. Anders aus. Ich denke sogar. Keine zwei Menschen. Haben die idente Vorstellung. Von ihrem Glück. Manch einer. Ist schon zufrieden. Wenn alles so läuft. Wie es soll. Nichts spezifisch Tolles. Wird gewünscht. Der andere… Träumt von den Millionen- Die ihm… Möglichst ohne Aufwand. Zufallen sollen… Aber es ist […]

» Weiterlesen

Der Glaube an Gott – Philosophien

Modern. Ist es nicht. An Gott zu glauben. Ganz im Gegenteil! Und außerdem. Verbinden viele. Auch die Kirchensteuer. Als unangenehmes Beiwerk… Gott. Ist kein gütiger. Alter Mann. Der uns oft. Im Stich lässt. Wie manche meinen. Überzeugt. Die Welt. Machen wir uns. Schon selber. So! Wie sie ist. Meine ich. Gott kann nicht. Ständig eingreifen. Soll er auch nicht. Ist […]

» Weiterlesen

Ohne Reue… – Reminiszenzen

In meinem Horoskop… Da findet sich. Der Hinweis… Von den schrägen Vögeln… Die mich… Manipulieren möchten… Die mich… Beeinflussen möchten… Und ausnutzen! Zweifellos. Gab es. Da manche. Die sich. Meine Fähigkeiten. Zu nutze. Machen wollten. Die mich gern. In ein Leben. Gedrängt hätten. Das mir. Nicht gut getan. Hätte! Bauern. Wollte man mir. Ins Bett legen. Immer wieder. Heute kann […]

» Weiterlesen

Supermütter… – Reminiszenzen

Kinder… Habe ich keine. Nicht vorbestimmt. Und mehr noch… Nicht gewollt. Hatte ich doch. Mit mir selbst. Genug zu tun. Und ein Kind… Nach… Meinem Vorbild? Mich schauderte! Immer wieder. Frauen mit Kindern. Die meinen. Sie wären besser. Als Frauen. Ohne Kinder! Als Mütter! So wertvoll! Da muss ich… Widersprechen. Kinder alleine. Zeichnen nicht aus! Da denke ich. Als erstes. […]

» Weiterlesen

Furz in der Unendlichkeit… – Reminiszenzen

Jahre… Hast du mir. Das  Leben… Schwer gemacht… Wolltest du mich… Formen… Nach deinen Plänen… Für mich… Gab’s nur… Schelte… Demütigung… Und Erniedrigung… Fast dreieinhalb Jahre… Holte ich mir… Täglich… Meine verbalen Prügel. Von dir. Die ganze Abteilung… Die ganze Firma… Hast du… Aufgebracht… Gegen mich… Manipuliert… In einer Weise… Dass sie mich… Nur mehr… Mit deinen Augen… Sahen… Du […]

» Weiterlesen

Der Putzteufel – Reminiszenzen

Sternzeichen Jungfrau. Aszendent Skorpion… Sagt mein Horoskop… Eigentlich hieße das… Ich wäre putzsüchtig. Immer Ordnung. Sehr penibel… Kein Stäubchen… Tatsache aber. Putzteufel. Bin ich keiner. Mit zwei Katzen. Jung und temperamentvoll. Macht man Zugeständnisse. Klar! Sonst müsste ich wohl. Täglich! Bis in die Nacht! Putzen. Und wieder putzen. Weil ich es… Nicht aushalten würde! Reine Sisyphusarbeit. Meine ich. Mit ein […]

» Weiterlesen

Kaffee Junkie – Reminiszenzen

Montagmorgen. Kein Kaffee! Meine Verdauung… Angeschlagen. Ich muss… Aufpassen… Eine Tasse Tee. Zum Knackebrot. Und noch eine… Geht ja! Denke ich mir. Das wird wieder! Ganz bestimmt! Später… Muss ich dann. Zur Arbeit. Zwickeltag! Ich greife. Nach der Jacke. Schlüpfe. In die Sneakers. Auf geht’s! Leichtfüßig. Laufe ich. Die Treppe. Hinunter… Draußen… Auf einmal… Dumpfer Kopfschmerz. Drückt mich nieder. Woher […]

» Weiterlesen

Das was bleibt… – Reminiszenzen

Das Leben. Ist Veränderung. So abgedroschen. Das auch klingt. Nichts… Bleibt für ewig. Nicht die Liebsten. Nicht die Familie. Nicht die Freunde. Oder die Katzen. Alles geht. Irgendwann. Und schließlich. Ist man alleine. Mit seinen Erinnerungen. Mit allen Erfahrungen. Hoffentlich nicht verbittert. Aber auch nicht dement… Einen klaren Geist. Bis zum… Letzten Atemzug. Das hoffe ich. Dann… Wenn ich alt […]

» Weiterlesen

Liebe und Käuflichkeit – Philosophien

Käufliche Liebe. Jeder denkt dabei. An eines. Eine Prostituierte. Und ihren Kunden. Aber… Genau genommen. Hat das. Mit Liebe. Überhaupt nichts. Zu tun. Der Kunde. Zahlt. Für den Beischlaf. Für die Leistung. Klar. Einen Körper. Willigkeit. Kann man kaufen. Aber bestimmt nicht. Liebe. Echte Gefühle. Glück. Vertrauen… Käufliche Liebe. Gibt es nicht. Ein Anachronismus. Dabei. Gibt es. Durchaus Menschen. Vor […]

» Weiterlesen

Vertrauen – Reminiszenzen

Mit dem Vertrauen… Ist es… So eine Sache… Das fällt mir. Immer wieder… Wenn ich so nachdenke… Die Jahre passieren lasse… An Tagen wie heute… Freundschaften… Eine schwierige Angelegenheit… Freundschaften… Ganz besonders zu Frauen…Ich hatte Vertrauen zu ihnen… Und das… Weckte das Böse in ihnen… Je inniger… Die Freundschaft… Zumindest scheinbar… Desto tiefer der Riss… Der sich nicht mehr kitten […]

» Weiterlesen

Wie Frauen manchmal sein können… – Reminiszenzen

Frauen und ich. Das ergibt bisweilen. Ein gespaltenes Verhältnis… Immer wieder auch. Weil ich anders bin… Schon klar. Keine putzende Superhausfrau. Die dem Mann und den Kindern dient… Dafür Fertiggerichte schätzt. Und lieber schreibt. Als hausfraulichen Tugenden nachgeht… In der alten Firma wog das schwer. Immer wieder. Da saßen sie beisammen. Die Kolleginnen. An den Nachmittagen. Schimpften. Richteten aus… Lieblings-Opfer. […]

» Weiterlesen

Viel cooler – Reminiszenzen

Wenn man heutzutage. So im Zug. Oder auch. In der Straßenbahn steht. Hat fast jeder. Ein Handy bei der Hand. Oft sogar… Ein teures Smartphone. Und ganz besonders… Die Schüler. Die Kids… Wie man so sagt… Sind unterwegs. In den Sozialen Netzwerken. Facebook. What’s App.. Keine Sekunde. Darf versäumt werden. Man könnte doch… Man würde doch… Im Abseits stehen. Wenn […]

» Weiterlesen

Abschließen… – Reminiszenzen

Wenn ich ehrlich bin. Ich bin sehr nachtragend. Wohl. Wie kein anderer. Dabei habe ich durchaus. Eine hohe Schmerzgrenze. Ich lasse mir viel gefallen. Mehr als nötig sogar. Wie ich oft meine. Im Nachhinein. Aber dann passiert etwas. Nicht immer. Etwas Dramatisches. Aber… Das bringt dann. Das Fass zum Überlaufen. Und plötzlich. Ist es vorbei… Für immer! Meistens! Einmal abgesehen […]

» Weiterlesen

Das kalte Herz – Reminiszenzen

Das Mühlviertel. Lange Zeit meines Lebens. Habe ich dort verbracht. Schöne Jahre. Bittere Jahre. Eine bemerkenswerte Zeit. Jetzt. Da das Jahr zu Ende geht. Erinnere ich mich. Wenn die Spendensammler umgingen. Rauchfangkehrer. Musikverein. Und manche mehr… Wenn sie an der Tür läuteten. Und ich öffnete. Bissen sie sich. An mir die Zähne aus. Von mir gab’s kein Spendengeld. Nie! Obwohl… […]

» Weiterlesen