Schaumgebremst – Blickwinkel

In diesen Zeilen will ich mich einem Experiment annähern und hinterfragen, ob meine Artikulation als schaumgebremst bezeichnet werden kann.

Weiter

Beneidenswert – Blickwinkel

Erst vor gar nicht so langer Zeit. Wollte ich unter dem Titel Neider und Bemitleider. Meine Gedanken ein wenig schweifen …

Weiter

Introvertiert – Blickwinkel

Als Introversion und Extraversion werden zwei entgegengesetzte Pole einer Persönlichkeitseigenschaft bezeichnet, welche sich besonders in der sozialen Interaktion bemerkbar machen.

Weiter

Anosmie – Blickwinkel

Ein Artikel unter derstandard.at hat mich spontan dazu veranlasst einige Gedanken zu der bei mir vorliegende Anosmie niederzuschreiben. Unter derstandard.at …

Weiter

Reizüberflutung – Blickwinkel

Das Verlangen nach einem sozialen Rückzug sowie die innerliche Unruhe und Gereiztheit habe ich mir selbst längst eingestanden. Heute möchte ich hinterfragen, ob und wieweit eine Reizüberflutung vorliegen kann …

Weiter

Diametral – Blickwinkel

Heute möchte ich meine relativ wortreiche, zugleich aber auch emotionsarme und völlig konfliktscheue Rhetorik zu hinterfragen versuchen.

Weiter

Basisemotionen – Blickwinkel

Als Grundgefühl oder Basisemotion werden Gefühle und Affekte bezeichnet, die als wesentlicher Bestandteil jeder menschlichen Existenz angesehen werden. de.wikipedia.org – …

Weiter

Narzissmus – Blickwinkel

Narzissmus steht im weitesten Sinne für die Selbstverliebtheit eines Menschen, der sich für wichtiger und wertvoller einschätzt, als Beobachter ihn …

Weiter

Unausgesprochenes – Reflexion

Oftmals beschleicht mich der Eindruck. Dass die Bedeutung komplexer Gedanken. Welche wir insgeheim für uns behalten. In der Wahrnehmung vieler …

Weiter

Wie geht es dir? – Reflexion

Vielleicht kennt ihr das Szenario. Ihr trefft unlängst auf einen Bekannten. Fragt ihm danach, wie es ihm geht. Dieser beginnt …

Weiter

Covid-19 – Reflexion

Die Nachrichtensendung am Freitagabend. Wurde mit dem obligaten Wetterbericht. Und einer trefflichen Randnotiz beendet. „Dankbar müssen wir auch dem Wetter …

Weiter

Charakterkunde – Reflexion

Ein Artikel unter derstandard.at beschäftigte sich mit der Frage, welche Persönlichkeiten sich in der Corona-Krise entwickeln könnten. In wenigen Worten …

Weiter

2020 – Reflexion

Es braucht bestimmt keine Propheten. Um bereits heute vorhersagen zu können. Dass das Jahr 2020 unter den Eindrücken. Des Coronavirus …

Weiter

2019 – Reflexion

Vor zwölf Monaten verfasste ich. Einige Zeilen unter dem Titel „2018“. Um einen Jahresausblick anzustellen. An meine damaligen Gedanken. Möchte …

Weiter

Selbstschutzexperten – Blickwinkel

Kürzlich bin ich auf das Buch „Und plötzlich aus der Spur“ gestoßen, wobei mich die darin enthaltenen Hintergründe rund um Selbstschutzexperten sehr angesprochen haben.

Weiter

Der Weg – Reflexion

„Der Weg ist das Ziel“ Konfuzius, Kong Qiu vermutlich 551 bis 479 v.Chr.de.wikipedia.org Ähnlich wie bei Sokrates und auch Jesus. …

Weiter

Friedfertig – Reflexion

Es ist doch ein offenes Geheimnis. Dass sich deine Gedankenwelt. Auch oftmals lange darum dreht. Welches Bild du deinen Mitmenschen. …

Weiter

Die Psyche – Reflexion

Die Bedeutung einer Psychotherapie. Wird in einer arglosen Gesellschaft. Vereinzelt durchaus unterschätzt. Oder sogar fahrlässig bagatellisiert. In den nachfolgenden Zeilen …

Weiter

Borniert – Reflexion

Böse Zungen hatten schon gemunkelt. Dass du schwerhörig sein könntest. Was definitiv nicht der Fall sein dürfte. Aber ich kann …

Weiter

2018 – Reflexion

Ein neues Jahr ist soeben angebrochen. Welches wir mit Feuerwerken begrüsst haben. Auf den Silvesterpfaden wurde ausgiebig gefeiert. Und nicht …

Weiter

Diametral – Reflexion

Ich kann es durchaus nachvollziehen. Wenn du dich darüber beklagst. Daß das Nörgeln der Mitmenschen. Deine Psyche nachhaltig belastet. Und …

Weiter

Das neue Jahr – Reflexion

Jeder Tag unseres Lebens. Wäre in Wahrheit gleich gut geeignet. Um Veränderungen zu wagen. Und alte Wege hinter uns zu …

Weiter

Fünfundvierzig – Reflexion

Ende des Jahres 2011 hatte ich. Einige Gedankenspiele verfaßt. Diese trugen damals den Titel „Vierzig“. Es steht nun mein 45. …

Weiter

Das Wetter – Reflexion

Es ist mir durchaus bewußt. Dass der Titel meiner heutigen Zeilen. Im allerersten Moment eine falsche. Erwartungshaltung wecken könnte. Soviel …

Weiter

Banalitäten – Reflexion

Ich möchte nicht bestreiten. Dass meine heutigen Zeilen. Etwas langweilig erscheinen mögen. Denn es geht um eine Banalität. So würden …

Weiter

Die Wahrnehmung – Reflexion

Der Anfang ihrer Krankengeschichte. Liegt mittlerweile schon viele Jahre zurück. OP’s und Strahlentherapien waren notwendig. Die auch halbwegs unkompliziert verliefen. …

Weiter

Augenlicht – Blickwinkel

Da mein Krankheitsverlauf immer wieder mit der Sorge um das Augenlicht verbunden war ist es mir ein Anliegen einige Zeilen dazu niederzuschreiben.

Weiter

Klagelied – Blickwinkel

Bereits vor mehr als zwei Jahren habe ich unter dem Titel „Wer raunzt gewinnt“ einige Zeilen verfasst. Heute möchte ich meine Gedanken dazu vertiefen …

Weiter

Schönreden – Blickwinkel

In meiner Sprache und meinem Verhalten lässt sich eine gewisse Neigung zum Schönreden von Befindlichkeiten nicht leugnen. Warum ist das so …?

Weiter

Schöne Worte – Blickwinkel

Das Schreiben war mir stets leicht von der Hand gegangen. Dennoch kann ich nicht sagen, dass ich mit meiner Ausdrucksform wirklich zufrieden bin …

Weiter

Gesunder Egoismus – Blickwinkel

Von Freunden wurde mir in Zusammenhang mit meiner psychischen Verfassung vereinzelt das Fehlen eines „gesunden Egoismus“ nachgesagt. Kann da etwas dran sein …?

Weiter

Negativbotschaften – Blickwinkel

Kann der Austausch von Negativbotschaften für manche Menschen tatsächlich ansprechend sein? Oder liegt es an meiner Hochsensibilität, dass mich dies massiv belastet …

Weiter

Normal, Normalität und Normalfall – Reflexion

„Es ist nicht normal wie du dich aufführst.“
„Normalerweise wäre das alles anders.“
„Der Typ ist nicht ganz normal.“
„Das sind keine normalen Zustände mehr.“
„Im Normalfall würde es wohl so sein.“
„Was regst du dich auf? Das ist doch normal.“
„Ich würde gerne zur Normalität zurückehren.“
„Das ist kein normaler Sommer.“

Weiter

Emotionen – Reflexion

Unsere Gemütsbewegungen.
Resultieren aus bewußter oder unbewußter.
Wahrnehmung von Ereignissen und Situationen.
Das emotionale Empfinden des Menschen.
Verantwortet das Gefühlsleben und Sozialverhalten.
Und prägt damit nachhaltig die Persönlichkeit.
Auf die eine oder andere Art und Weise.

Weiter

Die Maske – Reflexion

Die vergangenen Jahre waren. Nicht besonders leicht gewesen. Da waren gesundheitliche Probleme. Die Handlungsbedarf abverlangten. Dazu kamen familiäre Unstimmigkeiten. Und …

Weiter