Ein kleines Kätzchen – Gedankensplitter

Der Tierarzt untersuchte.
Das kleine Kätzchen.
Getigert.
Das laut miaute.
Verklebte Augen.
Flöhe.
Entwurmt.
Habe ich sie auch.
Meinte er.
So nebenbei.
Geben Sie ihr.
Die Tabletten.
Jeden Tag.
Und Anfang der Woche.
Schauen Sie.
Wieder vorbei.
Mit der Kleinen…
Andrea nickte.
Packte das Kätzchen.
In die kleine Schachtel.
Und verließ.
Die Praxis.
Kein Wort mehr davon.
Dass sie das Kätzchen…
Einschläfern sollte.
Wie er gemeinte hatte.
Im ersten Moment.
So waren sie.
Die Tierärzte!
Katzen von der Straße…
Interessierten sie.
Wohl nicht…
In der Wohnung.
Katzenmilch.
Für das Kleine.
Höchstens.
Ein paar Wochen alt.
Ausgesetzt.
Zweifellos.
Und ob es…
Geschwister gab…
Wusste sie nicht…

Nach dem Fressen.
Hatte sich das Baby.
Eingerollt.
War eingeschlafen.
Leicht schnurrend…
Andrea beobachtete.
Die Tigerkatze…
So putzig.
So süß…
Sie erinnerte sich.
Vor vielen Jahren.
Als sie ein Kind.
Gewesen war.
Sie hatte gespielt.
Auf dem Spielplatz.
Mit einer Katze.
Und gerne hätte sie.
Die Fellnase…
Mitgenommen!
Auf keinen Fall!
Die Eltern waren sich.
Einig gewesen.
Läuse und Flöhe.
Das fehlte noch!
Sie hatte geweint.
Und das Kätzchen.
Es hatte miaut.
Zum Erbarmen.
Als sie wegegehen musste…

Andrea schloss die Augen.
Wochen hatte sie.
Dieses Bild verfolgt.
Sie hatte sich.
So schuldig gefühlt.
Und die Eltern…
Nicht verstanden!
Andrea schnaufte.
Aber nun konnte sie.
Selbst entscheiden.
Diese kleine Katze.
Blieb bei ihr.
Für immer!
Plötzlich.
Musste sie schmunzeln.
Meinrad wäre wohl.
Strikt.
Gegen die Katze gewesen.
Genau…
Wie ihre Eltern.
Seinerzeit.
Aber Meinrad.
Spielte längst.
Keine Rolle mehr.
Gott sei Dank!
Das Kätzchen.
Öffnete die Augen.
Die schon…
Etwas besser aussahen.
Leises Miauen.
Andrea streichelte sie.
Zärtlich.
Und wenn sie…
Ehrlich war.
So gut hatte sie sich.
Schon lange nicht mehr…
Gefühlt!

Vivienne/Gedankensplitter

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertungen)

Schreibe einen Kommentar