Horoskop vom 25.01.-31.01.10

Der Mond ist fast die ganze Woche zunehmend.

Vollmond am 30.01. um 07:17 Uhr – danach nimmt der Mond wieder ab.

Operationen sind bis dahin nicht zu empfehlen. Verschieben Sie alle nicht dringenden Eingriffe auf die Zeit nach dem nächsten Vollmond (30.01.).

In dieser Zeit sind Regenerationsmaßnahmen nach Eingriffen und längerer Rekonvaleszenz sehr sinnvoll, da der Körper alles leichter aufnimmt, ganz besonders Nährstoffe, Vitamine und Spurenelemente.

Die Mondkräfte verhindern aber auch, dass bis zum Vollmond Diäten sinnvoll anschlagen. Setzen Sie alle Abmagerungskuren bis nach dem 30.01.  aus und setzen Sie erst danach wieder fort.

Friseurtage:
Haare färben schlägt bis zum Vollmond gut an.
Unter dem Krebsmond Haare nicht waschen und auch nicht zum Friseur gehen.

Zahnarzttage:
Unter dem zunehmenden Stier- und Zwillingemond gelingen unblutige Eingriffe am Kiefer gut.

Montag geht Ihnen der Alltagstrott besonders auf den Geist. Versuchen Sie daher spontan offen zu sein für alles Neue und Andere!

Massieren Sie unter dem Stiermond am Vormittag Ihre Ohrmuscheln – das warme Gefühl danach ist mit einem Energieschub verbunden, der Sie den Tag besser meistern lässt!

Unter dem Zwillingemond empfehlen sich wieder Atemübungen und haben Sie dabei ein Augenmerk auf alle verspannten Stellen des Körpers. Übungen dieser Art machen sich mehrfach am Tag bezahlt.

Das Öl des Muskatellersalbeis wird dem Sternzeichen Zwillinge zugeordnet. Es wirkt sehr positiv auf empfindsame Nerven, bei nervösen Störungen und auch bei Angst. Auch die Tätigkeit von Nieren und vom Magen wird positiv beeinflusst.

Sehen Sie doch wieder nach Ihren Matratzen. Ist noch alles gut und gesund für Ihre Wirbelsäule? Wenn nicht, dann schaffen Sie sich etwas Neues an!

Stärken Sie Ihr Nervenkostüm durch Sport! Auch das einfachste kräftigt Ihre Nerven und die Seele!

Auch die Schultern werden dem Zwillingemond zugeordnet. Versuchen Sie die Schultern immer wieder zu entlasten und vergessen Sie bei Übungen nicht dabei immer gleichmäßig zu atmen!

Krebsgeborene geben sich oft nach außen ruppig und kalt, wobei unter der Schale ein sehr verletzbares Inneres sitzt, das nach Anerkennung, Liebe und Zärtlichkeit schreit.

Geben Sie sich nach außen oft unnahbar? Lassen Sie daraus keine Gewohnheit werden. Die Kunst besteht darin zu erkennen, wem man trauen darf und wem man ruhig die Stacheln zeigen soll!

Ängste machen oft das Leben schwer, weil Sie Lebensqualität und Freude kosten. Angst ist übrigens das Gegenteil von Liebe und nicht das Gegenteil von Mut. Bedenken Sie das, wenn Sie in bestimmten Situationen Angst verspüren und nicht mehr loslassen können.

Bücher liest man normalerweise kein zweites Mal, aber zum Wegwerfen sind sie zu schade. Suchen Sie doch einen Weg, diese „Freunde“ anderen zukommen zu lassen!

Freitag ist Venustag, der im Krebsmond besondere Energien freisetzt. Damit ist allerdings nicht nur Sex gemeint sondern allgemein die Liebe und Zuneigung in der Familie und unter Freunden.

Verströmen Sie daher am Freitag Liebe wo Sie nur können.

Salat enthält viele positive Mineralien und Wirkstoffe, die oft noch viel wichtiger auf den Organismus wirken als seine Ballaststoffe.

Genießen Sie den Samstag im Löwen und denken Sie einmal nicht so viel darüber nach, ob es zu viel oder zu wenig ist. Das renkt sich heute schon fast von selber ein.

Samstag ist Vollmond! Er wird Schnee-, Eis-oder Wolfsmond genannt. Außerdem steht er unter dem Thema Schutz. Fühlen Sie sich geschützt? Können Sie vertrauen?

Essen Sie viel Obst – wie wäre es einmal mit einer Grapefruit? Trinken Sie nicht nur den Saft sondern verzehren Sie auch einmal das Fruchtfleisch mit, das besonders positiv auf den Darm wirkt – wegen der Bioflavone!

Der Löwemond ermutigt dazu stolz auf sich selber zu sein – also tun Sie das auch! Schieben Sie Misserfolge oder Ähnliches beiseite, denken Sie einmal nur an das, was Sie geschafft haben!

Wer sich selber schätzt, lernt auch, erfolgreich zu sein oder zu werden!

An Löwetagen Herz- und Kreislauf unterstützen und schonen!

Obst bietet sich für Sonntagnachmittag besonders an.

Planetenstände zu Beginn der Woche.

Die steinbocklastige Phase hat sich ein wenig entspannt. Waagen,Widder und Krebse können wieder etwas aufatmen.

Mars und Saturn sind rückläufig. Saturn wirbelt die Vergangenheit auf und konfrontiert uns mit Altlasten, aber auch mit altbekannten Gesichtern und Erlebnissen…

Sonne und Venus haben den Wassermann betreten. Dabei stehen Projekte und Gemeinschaften zur Förderung der Zusammenarbeit im Mittelpunkt.

Der Vollmond am 30.01. erfährt durch Mars eine starke sexuelle Komponente.

Zwillinge genießen die Freuden der Liebe und die werden Ihnen von Frau Venus persönlich überreicht. Die Wassermannsonne verleiht Ihnen ein blühendes Aussehen. Gesundheitlich fühlen Sie sich sehr stark und vital. Von Mars versorgt sollten Sie nur Acht geben, dass Sie nicht unbeabsichtigt jemanden brüskieren oder überrollen – das wollen Sie doch nicht, oder? Beruflich treten Sie auf der Stelle, aber das wird wieder.

Widdergeborene stehen in der Steinbockkonstellation nicht so gut da. Beruflich sollten Sie abwarten, bald können Sie sich wieder profilieren. Frau Venus ist Ihnen ausgesprochen wohl gesonnen, aber von einer Jungfraugeborenen sollten Sie trotzdem die Finger lassen Die Gegensätze sind viel zu groß um Sie zu überbrücken. Ihr Feuer, durch Mars entfacht, würde an der Jungfrau-Härte zerschellen – wie wäre es mit einer/m Löwegeborenen? 😉

Waagen sollten die Finger vom Kuppeln lassen! Was Sie für gut und richtig halten, kann andere nerven und gar nicht so positiv angesehen werden. Außerdem sollten Sie lieber darauf achten, dass Ihnen die eigene Liebe nicht davon schwimmt. Sie könnte sich nämlich durch einen feurigen Löwen trösten lassen – wenn Sie sich weiter lieber um anderer Leute Angelegenheiten kümmern! Und im Beruf besser auf der Hut – überall Konkurrenz!

Montag beginnt mit dem zunehmenden Mond im Stier – gut für Rechnungswesen und Buchhaltung, günstig aber auch um Verträge zu prüfen, Geldangelegenheiten zu regeln oder für Prüfungen, etwa auch in der Schule. Nagelpflege ist wieder angesagt, nährende Cremes oder die Behandlung von Akne oder Ausschlägen sind sehr erfolgreich an Stiertagen. Unblutige Maßnahmen an den Zähnen und am Kiefer schlagen gut an. Epilieren ist ebenfalls sehr günstig. Kümmern Sie sich heute noch um ihre Lieben und um Ihre vier Wände – Ordnung machen ist angesagt! Verschieben Sie Zahnextraktionen oder Kieferoperationen, falls möglich.

Montagmittag um 11:05 Uhr wandert der zunehmende Mond bereits in die quirligen Zwillinge. Nutzen Sie diese Konstellation um unter die Leute zu gehen, um neue Bekanntschaften zu machen, um zu flirten oder sich sonst verstärkt um das andere Geschlecht zu kümmern. Geschäftsgespräche verlaufen erfolgreich. Sportliche Betätigung macht besonders viel Spaß. Wenn Sie Zeit dazu haben, machen Sie einen Ausflug, Reisen (zum Beispiel mit dem Flugzeug) steht unter guten Voraussetzungen. Kinder sind lebhafter und reger. Wenn Sie eine Übersiedlung planen oder mit Ihrem Partner zusammen ziehen möchten, ist der Zwillingemond von Vorteil. Glassachen lassen sich leichter reinigen, lüften Sie viel und gehen Sie spazieren. Trübe Gedanken verschwinden leichter! An Zwillinge-Tagen ist man besonders kommunikativ und das können Sie nützen um lange anstehende Anliegen diplomatisch und redegewandt zu lösen. Verletzungen im Bereich Schultern, Arme, Finger, etc. könnten aber komplizierter ausfallen. Seien Sie besonders unter dem zunehmenden Mond vorsichtig!

Mittwochnachmittag um 13:56  Uhr begibt sich der zunehmende Mond in den Krebs, die nächsten Tage werden also nicht ganz so turbulent und geschäftig ausfallen. Stimmungswechsel. Zeit für die Familie, Zeit für sich selbst, Zeit zum Relaxen. Man muss nicht alle Tage der Welt einen Haxen ausreißen. Friseur sollten Sie erst unter dem Löwe- oder Jungfraumond wieder aufsuchen. Haare waschen kann jetzt leider verstärkt zu Schuppenbildung führen. Gießen Sie Ihre Zimmerpflanzen und bekämpfen Sie Schädlinge besonders erfolgreich. Kinder können klammern und sind besonders liebesbedürftig. Auch in einer Beziehung könnten Sie dieser Tage wieder vermehrt die Nähe und Zärtlichkeit des oder der Liebsten genießen wollen. Geben Sie diesem Drang nach und gehen Sie vielleicht gemeinsam spazieren oder tanken Sie bei anderen gemeinsamen Aktivitäten Energie. Ein gutes Buch würde Ihnen unter Umständen auch Spaß machen. Vergessen Sie nicht: Weniger ist manchmal mehr! Die Vollmondspannung wird spürbar!

Freitagnachmittag um 14:08 Uhr steigt der Energiepegel durch den zunehmenden Löwemond wieder an. Vorsicht, Vollmond am Samstag um 07:17 Uhr. Seien Sie im Straßenverkehr besonders vorsichtig! Meiden Sie Alkohol und gehen Sie Streitigkeiten aus dem Weg! Danach ist der Mond abnehmend… Achten Sie allerdings auf zu viel Sonne beim Aufenthalt in den Bergen – an Hitzetagen ist die Haut jetzt wieder besonders empfindlich gegen Sonnenbrand. Optimismus ist angesagt, nehmen Sie nicht immer gleich das Schlechteste an. Und wenn Sie dem Singleleben ein Ende bereiten wollen, kann unter dem Löwemond mal der Anfang dafür gemacht werden. Verpassen Sie sich ein neues Outfit und stürzen Sie sich ins Getümmel! Tun Sie etwas dafür, damit sich Ihr Leben verändern kann! Guter Tag für Redner und Schauspieler, Sie werden brillant und überzeugend sein! Und Sie finden die richtigen Worte… Auch beim Friseur werden Sie einen guten Schnitt bekommen. Schonen Sie bei all Ihren sportlichen und zwischenmenschlichen Aktivitäten unbedingt Ihr Herz!

Sonntagnachmittag um 13:24 Uhr geht der Mond in die Jungfrau. Das Wochenende klingt familiär aus und am besten kümmern Sie sich einmal nur um Ihre Lieben.

Vivienne

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertungen)

Schreibe einen Kommentar