Geschieden! – Gedankensplitter

Gerda schnäuzte sich. Wieder Tränen. Und nun war es. Also endgültig… Seit heute Vormittag. Die Ehe geschieden. Nach fast 12 Jahren. Hannes war… So kalt! Und bestimmt. Gab es… Eine andere Frau! Auch wenn Hannes. Das bestritten hatte. Vehement! Und das Schlimmste. Hannes würde auch. Das Sorgerecht. Für die Kinder beantragen… Weil du trinkst! Wie er betont hatte. Ich möchte. […]

» Weiterlesen

Hoch gepokert – Gedankensplitter

Siegfried wachte auf. Im ersten Moment… Schoss ihm… Dass er… In die Arbeit musste… Er hatte verschlafen! Im nächsten Moment. Dann die Ernüchterung. Richtig. Gestern Nachmittag. Hatte ihn. Der Chef gekündigt. Beinhart. Und nach alledem… Was er… Getan hatte… Für ihn… Wieder packte ihn. Die Fassungslosigkeit. Dass ihm… Ausgerechnet ihm… So etwas… Passieren hatte können… Genau. Denn eigentlich… Hatte er […]

» Weiterlesen

Sommerrollen – beinah vietnamesisch – Christina’s Küchengedichte

Nach Gans und Ente wird’s jetzt frisch ich bring Gemüse auf den Tisch die Sommerrollen köstlich sind deshalb verschwinden sie geschwind Karotte, Pilze, Paprika und Sojasprossen, sofern da Shiitake Pilze wär’n nicht schlecht ein wenig Weißkohl käme recht Die schneidet klein man wie Streichholz wenn’s kleiner geht ist man sehr stolz dann weicht in Wasser Reispapier und wenn’s geschmeidig wickelt […]

» Weiterlesen

Ein schlechter Rat… – Gedankensplitter

Franz schnaufte. Eben hatte ihm. Lena berichtet. Dass Theres. Kein bisschen traurig war. Und sich amüsierte. Und außerdem. War sie nicht. Alleine unterwegs. Sie und der Typ. Waren seit einiger Zeit. Unzertrennlich. Wie Lena wusste! Franz schlug. Mit der Faust. Auf den Tisch. Die Hand schmerzte. Im ersten Moment. Furchtbar! Diese Bitch! Dieses Miststück! Er stand auf. Holte sich. Ein […]

» Weiterlesen

Der nächste Kratzbaum – Lily und Cherie – die Katzenbande

Fehlgeschlagen. Der letzte Versuch. Den Kratzbaum. Zu retten… Ich stehe davor. Stirnrunzelnd. Die Säule. Mit dem Bettchen. Liegt am Boden. Selbst der Einsatz. Der Klebepistole. Brachte nichts. Zu stark beschädigt. Die Säule… Wie lange hatte ich… Den Kratzbaum? Kein Jahr. Ein neuer. Wird bestellt. Mein liebster Mensch. Erledigt das. Und als ich. Freitag heimkomme. Steht. Das schwere Paket. Schon vor […]

» Weiterlesen

Die Liebe – Philosophien

Die Liebe! Wer sehnt sich… Nicht! Nach ihr! Die Liebe. Ist nicht alles. Aber ohne die Liebe! Ist alles nichts! So heißt es. Auch… In meinem Leben! Kindesmissbrauch! Prägte mich früh. Ich suchte. Und fand nicht. Und wenn ich doch… Meinte… Gefunden zu haben… Gab es… Bittere Erfahrungen! Lüge. Manipulation. Täuschung! Die bohrende Frage. Gibt es keinen… Für mich? Es […]

» Weiterlesen

Familientag – Tagaus, tagein…

Früher… War ich immer. Am Wochenende. Im Mühlviertel. Bei meinem Bruder. Kochte für ihn. Abwasch. Kaffee. Aber jetzt. Sehen wir uns. Schon eine ganze Weile. Fast jedes Wochenende. In Wilhering. Bei meiner Schwester. Und ihrer Familie. Sehe die Kinder… Groß werden… Hat was… Viel Kaffee! Die Kaffeemaschine. Mit Mahlwerk. Ist mein bester Freund! Das hat schon was… Und immer trinke […]

» Weiterlesen

Putztag – Tagaus, tagein

Was sein muss. Muss sein. Denke ich mir. Beim Frühstück. Fix! Habe ich es. Mir vorgenommen. Für heute… Ein Sweatshirt. Und eine Trainingshose. Ziehe ich mir an. Dann geht’s los! Ich starte. Mit dem WC. Schnell komme ich. Ins Schwitzen. Aber es passt. Ein wenig wischen. Schrubben. Kehren… Fertig! Auf ins Bad! Die größte Hürde. Für heute. Runter mit den […]

» Weiterlesen

2019 – Reflexion

Vor zwölf Monaten verfasste ich. Einige Zeilen unter dem Titel „2018“. Um einen Jahresausblick anzustellen. An meine damaligen Gedanken. Möchte ich heute gerne anknüpfen. Ich hatte damals zwar beteuert. Keinesfalls abergläubisch zu sein. Wollte aber zum Ausdruck bringen. Dass ich die neue Jahreszahl 2018. Mit gewissen Erinnerungen verbinde. Das Jahr 2008 begann schmerzlich. Mit dem Abschied. von meiner Mama. Eine […]

» Weiterlesen

Marlene… – Gedankensplitter

Konrad nickte. Er hatte das Smartphone. Am Ohr… Hab ich. Schon gehört… Interessiert mich. Gar nicht. Und überhaupt. Ist es. Lang vorbei… Er zog. Die Augenbrauen hoch. Anna ließ. Nicht locker! Dachte er sich. Was wollte sie noch? Glaubte sie wirklich. Dass ihm Marlene. Noch fehlen würde? Minuten später. Beendete er. Das Telefonat. Alte Tratschtante. Diese Anna… Er kannte sie […]

» Weiterlesen

Winterwunderland – Tagaus, tagein…

Schnee! Jetzt! Ist er da. Vor 2 Wochen. Zu Weihnachten. Wäre er. Willkommen gewesen. White Christmas! Aber so… Bezaubernd. Sieht das Land aus. Oberflächlich betrachtet… De facto… Schneechaos. Lawinengefahr. Schneekettenpflicht. Staus. Und Unfälle… Ich bin froh. Dass ich. Nicht raus muss. Heute. Einkäufe erledigt. Kaffee. Habe ich genug. Daheim. Und auch sonst… Die Katzen. Sie sitzen. Am Fenster. Fasziniert. Und […]

» Weiterlesen

Kaufrausch – Tagaus, tagein…

Samstagvormittag. Ich werfe mich. Ins Getümmel. Spontan. Fahre ich shoppen. Ein paar Sachen. Brauche ich doch. Zahncreme. Und der Gaumen. Der Katzen. Ist verwöhnt… Dreammies… Schmecken ihnen. Nicht mehr so… Eigentlich. Freut’s mich nicht. Aber… Montag ist Silvester. Da wird noch. Sehr viel mehr. Los sein… Da freut’s mich. Noch viel weniger… Meine Katzen. Sind nicht glücklich. Über meine Entscheidung. […]

» Weiterlesen

Nach den Feiertagen – Tagaus, tagein…

Samstagmorgen. Wach. Um 04:00 Uhr früh. Und eingenickt. Wieder… Ganz unerwartet… Herrlich! Gestern noch. Gearbeitet. Bis 18:00 Uhr. Und nun. Vier Tage frei! Das tut gut… Weihnachten. Vorbei. Die Feiertage. Durchaus in Ordnung. Mein Bruder halt… Krank. Eitrige Angina… Am 24. Dezember. Noch zum Arzt. Antibiotika. Parkemed. Hustensaft. Nasenspray… Die Chemiekeule. Und mittlerweile. Ist er. Auf dem Weg. Der Besserung. […]

» Weiterlesen

Weihnachts-Blues – Gedankensplitter

Viktor stand auf. Heilig Abend. Morgen. Und er alleine! Keine Braut. Bei der er… Untertauchen konnte! Gestern hatte er. Am Abend. Ein paar Mädels. Angerufen. Von früher! Der Reihe nach. Aber Ursula. Hatte ihn rausgeworfen. Sofort. Bettina war auch. Nicht gerade. Freundlich gewesen. Klar. Beiden schuldete er. Noch Geld. Und Selina hatte gelacht. Reden? Du willst ein Bett. Über die […]

» Weiterlesen

24. Dezember – Adventkalender

Vor langer Zeit als ich ein Kind, Und glaubte, dass das Christkind bringt Geschenke und manch fromme Gaben Die dann unterm Christbaum lagen.. freut‘ ich mich von ganzem Herzen Im Schein der roten Christbaumkerzen. Viele Jahr‘ seither vergangen… Viele Wege ich gegangen… Steh nun mit den Neffen vor dem Baum. Noch immer lebt der Kindertraum der mich in jener Nacht […]

» Weiterlesen

Selbstgemachter Punsch zur Weihnachtszeit… – Tagaus, tagein …

Es braucht nicht immer einen Weihnachtsmarkt, um punschseelig die Weihnachtszeit zu begehen. In kurzer Zeit ist Punsch schnell daheim hergestellt: mit Zutaten, die man ohnedies zu Hause hat oder schnell im Supermarkt organisieren kann: Wein Rum Orangen- und Zitronensaft Zimtstange Nelken braunem Zucker Wasser Zutaten in einem Topf erhitzen … Zutaten 30 Minuten ziehen lassen … Abseihen … Kurz aufkochen […]

» Weiterlesen

Last Christmas – Gedankensplitter

Felix wurde wach. Wieder Schmerzen. Der Arzt. Hatte ihm gesagt. Dass das normal war. In seinem Zustand. Er stand auf. Leise. Holte sich. Seine Schmerzmittel. Es würde. Ein wenig dauern… Bis sie wirkten! Weihnachten. War vorbei. Sein letztes Weihnachten! Er wusste es. Schon länger. Vor einem Monat. Hatte er. Eine Kontrolluntersuchung. Gehabt. Der Krebs. War wieder gekommen. Man konnte. Nichts […]

» Weiterlesen

Heilig Abend – Gedankensplitter

Noch ein Glas? Dieter. Ihr Mann. Klang. Sehr charmant. Seine Stimme… Schon ein wenig angeschlagen. Die zweite Flasche Wein. War fast leer… Emma schüttelte. Den Kopf. Die Schwiegereltern. Waren gefahren. Vor fünf Minuten. Es war genug. Für heute. Alles gut gegangen. Gute Laune. Kaum Spannungen. Sie hatten. Gut gegessen. Präsente ausgetauscht. Und der Weihnachtsbaum. Strahlte. Mit künstlichen Kerzen… Emma schloss. […]

» Weiterlesen

Schnee – Tagaus, tagein…

Samstagmorgen. Früh… Wach geworden. Mein Bruder. Hat mich angerufen. Versehentlich… An einschlafen. Ist nicht mehr. Zu denken… Also steige ich. Aus dem Bett. Kaffeemaschine. Knäckebrot. Und Katzen gefüttert… Das obligate Procedere. Hoch mit dem Rouleau! Und tatsächlich. Es schneit. Und weiß… Ist es draußen. Sehr winterlich. Die Szenerie. Weihnachtlich romantisch… Kurz muss ich raus. Milch und Gebäck. Brauche ich. Ganz […]

» Weiterlesen

Die Wlan Box – Lily und Cherie – die Katzenbande

Überall… Sind sie präsent. Meine Babys. Wo ich bin. Sind auch sie. Ob ich nun. Im Bett liege. Oder… Ins Schlafzimmer muss. Sie sind. Nicht zu halten. Wenn ich… Baden gehe… Oder duschen… Sind sie dabei. Life. Und meistens. Liegt dann Lily. Derart breit. Auf dem Badezimmerteppich. Dass ich Probleme habe. Nachher. Aus der Badewanne. Zu steigen… Sie lieben mich. […]

» Weiterlesen

Der Sinn der Weihnacht – In den Wind gereimt

Schon spürt man Weihnacht überall. Ein tolles Flair, auf jeden Fall… Weihnacht liegt jetzt auf der Stadt, dass man auch was zum Staunen hat! Dekoriert die Einkaufsstraßen, die Geschäfte – nicht zu fassen, welche Pracht sich uns da zeigt und unsere Herzen einverleibt! Es wird auch fleißig musiziert, Stimmig, dass das Herz es rührt, Wenn man steht am Weihnachtsmarkt. Und […]

» Weiterlesen

Austernpilze gebraten – Christina’s Küchengedichte

Mancher hört Austern und beginnt zu würgen Doch Austernpilze – dafür kann ich bürgen Sind köstlich wenn paniert und dann gebraten Ich würde als Getränk zu Rotwein raten Die Pilze pudert man in Mehl ganz leicht Dann werden kurz in Ei sie eingeweicht Und kräftig dann in Bröseln gut gewälzt Zum Schluss in Butter-Ölgemisch geschmälzt Schnell sind sie fertig knusprig […]

» Weiterlesen

Wenn die Weihnacht nicht mehr weit ist – Philosophien

Alle Jahre wieder. Weihnachten. Längst nicht mehr. Die stillste Zeit. Im Jahr. Eher laut. Feuchtfröhlich. Zeit der Weihnachtsfeiern. Und irgendwie… Läuft den meisten. Die Zeit davon. So viel… Möchte man noch. Erledigen. Weihnachtseinkäufe! Den… Wollte man. Noch treffen. Oder die…! Geht es sich aus? Nicht immer! Auf einmal. Ist es da. Das große Fest. Weihnachtsbaum. Bunte Kugeln. Brennende Kerzen. Weihnachtslieder. […]

» Weiterlesen

Unnachgiebig! – Gedankensplitter

Natalie biss sich.Auf die Lippen.Eben hatte sie.Lotte angerufen.Irgendwie.Hatte sie gedacht.Dass jetzt.Genug Zeit.Vergangen war…Gras…Über die Sache…Gewachsen war…Und Weihnachten…Stand auch.Vor der Tür.Also frisch gewagt…!Hatte sie, Natalie.Gedacht.Und Lottes Nummer gewählt.Einmal.Zweimal.Dreimal.Die ersten beiden Male.Hob Lotte.Nicht ab.Beim dritten Mal.Drückte Lotte.Sie raus…Natalie hatte.Den Kopf geschüttelt.Natürlich konnte es sein.Dass Lotte.Einfach.Keine Zeit hatte.Aber logischerweise…War Lotte wohl.Noch immer sauer… Eine dumme Sache.Und Lotte war.Eine eigenwillige Person.Stur.Und durchaus zickig.Und wenig […]

» Weiterlesen
1 2 3 112