09/11 – Reminiszenzen

Grausamer Gedenktag.
20 Jahre ist es her.
Kaum zu glauben.
Ist doch…
Die Erinnerung daran.
Bei mir.
So frisch.
Fast irreal nah.
Weil ich selber.
Damals.
Im Mittelpunkt.
Einer schlimmen Intrige stand.
Eine anmaßende Chefin.
Hatte mich verleumdet.
Weil ich mich.
Beim Arbeitsamt.
Beklagt hatte.
Über sie.
Und ihre Methoden.
Eine Kursleiterin.
Eines AMS-Kurses.
Noch anmaßender.
Und selbstherrlicher.
Schluckte diese Lügen.
Dieser Vorgesetzten.
Und setzte.
Ein unfassbares Szenario.
In Gang.
Mich als Alkoholikerin..
Entlarven.
Als Drogensüchtige.
Und Diebin.
Und mich.
Wieder.
Auf den…
Rechten Weg.
Zu führen.
Mich zu retten!
Dabei hatte ich.
Nur Rettung nötig.
Vor diesem…
Erbärmlichen!
Links-linken Pack!

Natürlich.
Konnte ich nie.
Überführt werden.
Wie diese Kursleiterin.
Geplant hatte.
Es gab nichts.
Zu überführen.
Nicht das Geringste!
Und der Kurs…
Er ging zu Ende.
Ohne Erfolg…
Schließlich.
Wurden mir auch.
Die Zusammenhänge bewusst.
Genugtuung.
Habe ich nie.
Erfahren.
Das AMS putzte sich.
Die Füße ab.
Die Kursleiterin.
Bestritt alles.
Charakterlos.
Und feige.
Bis ins Mark.

Mir blieb.
Einzig die Gewissheit.
Die Pläne.
Dieser Person.
Und ihrer Helfer.
Durchkreuzt zu haben.
Viele Jahre später.
Fand ich dann.
In Linz.
Mein Glück.
Auf meine Weise.
Durch meine Entscheidungen.
Mit den Leuten damals.
Habe ich gebrochen.
Obwohl man versuchte.
Sich…
In mein Leben…
Zu drängen.
Über manche Jahre…
Man hatte mich.
Unterschätzt.
Mich.
Und meine Konsequenz.
Manchmal.
Kann es…
Ein Vorteil sein.
So harmlos…
Zu wirken…
Wie ich.
September 2001…
Das sind meine Erinnerungen.
Bizarr.
Und unfassbar.
Selbst jetzt.
Zwei Jahrzehnte später.
Dieses Jahr.
Hat mich geprägt.
Wie kaum eines.
Aber…
Ich habe auch gemerkt.
Dass ich…
Ein paar Schutzengel hatte.
Die mich.
Vor üblerem bewahrten…

So fand ich…
Meinen Weg…

Vivienne/Reminiszenzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertungen)