Das Experiment – Philosophien

Heute ein Bericht.
In den Medien.
Ein interessantes Experiment.
Ist zu Ende.
Gegangen.
In den…
Französischen Pyrenäen.
40 Tage.
Haben 15 Leute.
In einer Höhle…
Verbracht.
Ohne jegliche…
Moderne Errungenschaften.
Keine Handys.
Keine Zeitmesser.
Kein elektrischer Strom.
Keine Heizung.
Alles nur…
Durch Muskelkraft.
In der Höhle.
Hatte es nur…
12°C!

Wie kann man…
So leben?
Ging mir…
Durch den Kopf.
Während ich…
Den Bericht las…
Ich lebe nicht.
In Luxus.
Aber…
Bei mir daheim.
Ist es immer.
Wohltemperiert.
Und auf das Smartphone.
Oder TV…
Habe ich…
Schon lange!
Nicht mehr verzichtet.
Wie wäre das?
Im Falle…
Eines Blackouts?
Tagelang.
Kein Strom.
Kein Handynetz.
Kein Internet.
Und kein Trinkwasser…
Verfügbar…
Schwer vorstellbar.
Im Fall des Falles…
Müsste ich auch.
Durch so eine Zeit…
Kommen.
So gut wie möglich.
Wenn nötig.
Kann man vieles.
Wächst man…
Über sich hinaus.
Oder?

Am schlimmsten.
Wäre wohl.
Für manche.
Die Stille.
Nur Vogelzwitschern.
Das Summen.
Der Insekten.
Für viele-.
Wäre wohl.
Die größte Herausforderung.
Sich.
Dem allen…
Zu stellen…
Seinen Gedanken…
Seinem Innenleben…
Oder besser gesagt…
Sich selbst…

Nicht jeder.
Kann das.
Der es gewöhnt ist.
Auf das Handy…
Zu starren.
Bei jeder Gelegenheit…
Es wäre wohl…
Unerträglich.
Unmöglich!
Wie würde es…
Mir gehen?
Frage ich mich.
Natürlich…
Würde mir…
Etwas fehlen.
Aber wenn man…
Nicht gefragt wird.
Wenn es…
Die Situation…
Verlangt…
Dann muss man…
Den Ausgleich.
In sich finden.
In seiner Stärke.
In seiner Persönlichkeit…
Denn sonst…
Wird man…
In so einer Situation…
Scheitern!

Vivienne/Philosophien

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertungen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.