Der Wäscheständer – Lily & Cherie

Sonntagmorgen!
Gut gelaunt,
Trinke ich den Kaffee.
Knäckebrot.
Vorhin musste ich.
Einen Blumentopf.
Aus der Badewanne.
Holen.
Die üblichen Verdächtigen!
Lily und Cherie!
Einer von beiden!
Erde verstreut.
Halb so wild…
1. Advent…
Ein fauler Tag heute.
Denke ich mir.
Den Müll noch raus.
Ja.
Und richtig.
Die Wäsche.
Muss ich noch.
Aufhängen…
Ich gähne.
Dann gehen wir es an!
Ich nehme.
Die trockene Wäsche.
Herunter.
Munter.
Beginne ich.
Die Pullover…
Aufzuhängen.
Flott!
Geht das!
Cherie springt.
Zu mir.
Auf den.
Rechten Flügel.
Des Wäscheständers.
Beginnt.
Zu spielen.
Mit der Wäsche…

Plötzlich.
Neigt sich.
Der Flügel.
Bedenklich!
Nein!
Cherie flüchtet!
Das Gewicht.
Zu schwer.
Die feuchte Wäsche.
Und Cherie!
Das war zu viel!
Ich keuche.
Was ist passiert?
Der Flügel.
Hängt am Boden.
Hektisch.
Werfe ich.
Die Pullover.
Auf den Boden!
Da!
Das Gestänge.
Mit dem man.
Den Winkel .
Des Flügels.
Bestimmt…
Völlig verbogen!
Nein!
Ich muss.
Den Wäscheständer.
Reparieren!
Unbedingt!
Wohin sonst.
Mit der Wäsche?

Eine halbe Stunde.
Werke ich.
Im Pyjama.
Lily und Cherie.
Sperre ich weg.
Die wollten spielen!
Mit der Wäsche.
Verstehen nicht.
Den Ernst der Lage.
Schweißnass.
Werke ich.
Biege das Gestänge.
Wieder gerade.
Hänge es.
Wieder ein.
Mein Gott!
Es hält.
Auch mit den.
Pullovern.
Ich schnaufe durch.
Glück gehabt!
Aber lange.
Wird das.
Trotzdem.
Nicht halten.
Demnächst.
Ein neuer Wäscheständer.
Fällig…
Ich öffne die Tür.
Lily und Cherie.
Laufen zu mir.
Neugierig.
Quietschfidel.
Mit den beiden.
Wird mir.
Nie fad!

Vivienne/Lily & Cherie

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertungen)

Schreibe einen Kommentar