Reingelegt – Gedankensplitter

Christa starrte.
Marco an.
Einen Augenblick.
Rang sie.
Nach Worten.
Das kannst du.
Nicht beweisen.
Du kannst.
Nicht mich.
Und die Kinder verlassen.
20 gemeinsame Jahre.
Das ist doch nicht nichts!
Ihre Stimme brach.
Marco wandte sich ab.
Du hast mich.
Reingelegt.
Du hast mir.
Ein Kind angehängt.
Um mich.
Zu halten.
Und ob ich.
Der Vater bin.
Lasse ich prüfen!
Miststück!
Christa brach.
In Tränen aus.
Marco hatte sie.
Verlassen.
Weil durch Zufall…
Die alte Geschichte.
Aufgekommen war.
Sie hatte.
Die Pille abgesetzt.
Um Marco.
Zu zwingen.
Bei ihr zu bleiben…
Sie war.
So verliebt.
Gewesen.
In ihn.
Und er wollte.
Im Ausland studieren!
In den USA.
Er wollte.
Etwas machen.
Aus seinem Leben!

Der Plan war.
Erfolgreich gewesen.
Zunächst.
Kein Studium.
An einer…
Renommierten Universität.
Und keine große Karriere.-
Stattdessen trat er.
Ins Unternehmen.
Ihres Vaters ein.
Wie sie…
Gehofft hatte.
Hochzeit.
Zwei Jahre später.
Da war sie schon
Zum zweiten Kind.
Schwanger.
So hältst du ihn!
Hatte ihre Mutter.
Gemeint.
Und Marco.
Wird auch so.
Glücklich werden.
Mit dir!

Aber…
Richtig glücklich.
War Marco.
Nicht geworden.
Als Stellvertreter.
Seines Schwiegervaters.
Im Unternehmen.
Von Liebe.
Keine Spur.
Und man merkte.
Genau.
Dass er…
Seinen Chancen…
Nachtrauerte…
Seit Jahren.
War nichts mehr.
Gelaufen.
Zwischen ihnen.
Und Marco.
Hatte eine Freundin.
Schon länger…
Manchmal kam er.
Tagelang…
Nicht nach Hause.
Und wenn sich.
Ihre Schwester.
Nicht versprochen hätte.
Im Rausch.
Wäre es trotzdem.
So weitergegangen…
Aber so kam.
Wohl nicht.
Das erste Mal.
Der Verdacht auf.
In ihm…
Der sich erhärtete…
Nach und nach.
Jetzt war es aus.
Endgültig…

Vivienne/Gedankensplitter

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2x bewertet: 4,00)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.