Nach dem Weihnachtsfest – Tagaus, tagein…

Ich komme nach Hause. Es ist dunkel. Lily und Cherie. Sind unversehrt. Und warten schon. Auf mich. Das Futter… Fast aufgefressen. Die Nacht war kurz. Kaum geschlafen. Und so lege… Ich mich hin. Nach dem Duschen. Meine Fellnasen. Schmollen zuerst noch. Ich war ja auch. Zwei Tage weg. Majestätsbeleidigung. Der Regen. Hat aufgehört. Mittlerweile. Mir ist schlecht. Das Tiramisu. Meines […]

» Weiterlesen