Über meine Motivation zu schreiben… – Philosophien

Warum schreibst du?
Fragt mich.
Mein Bruder oft.
Du verdienst.
Kein Geld damit.
Und außerdem…
Schreibst du…
Nicht immer dasselbe?

Klar.
Mein Bruder.
Hat keinen Zugang.
Zum Schreiben.
Er ist ein Sportler.
Durch und durch.
Und dass Schreiben.
Quasi.
Ein Ausgleichssport.
Für die Gedanken sein kann.
Kommt ihm.
Nicht in den Sinn.
Vielleicht werde ich.
Nie!
Geld verdienen.
Mit meinen Werken.
Und wenn man so.
Das Leben.
Eines Schriftstellers.
Betrachtet.
Leicht ist es nicht!
Vom Bücherverkauf.
Kann er.
Kaum leben.
Weit eher.
Von den Lesungen.
Ist es daher…
So erstrebenswert…
Schriftseller zu sein?
Ich selber schreibe.
Weil ich es.
Gerne mache.
Die Flut an Geschichten.
Die ich so…
In die Welt setze.
Muss einfach raus.
Den Steinen.
Und Hindernissen.
Zum Trotz.
Die man mir.
Deswegen.
In den Weg.
Geworfen hat!
Geltungssüchtig!
Nannte man mich.
Deswegen.
Sehr schlüssig.
Kamen.
Diese Aussagen.
Doch von Leuten.
Die mich lieber.
Als Hausfrau.
Und Mutter gesehen hätten.
Speziell auch.
Als bäuerliche Arbeitskraft!
Ich ließ mich.
Trotzdem.
Nicht abhalten.
Von meiner Neigung.
Geschichten zu erzählen.
Denn das allein.
Ist…
Mein wahrer Lebenssinn!

Dass die Mutterschaft.
Dass die Ehe.
An mir.
Vorüber gegangen sind.
Bedaure ich nicht.
Nicht im Geringsten.
Ich wäre nämlich.
Nur ausgenutzt worden.
Erstickt in Arbeit.
Ohne Freiräume.
Ich wäre gestorben.
Vor dem…
Physischen Tod…
Wie eine Blume.
Im Frost!
Ich hätte.
Mein Leben vergeudet!

Schreiben half mir.
Immer.
In jeder Situation.
Als meine Eltern…
Starben.
Ließ ich.
Meiner Trauer.
Freien Lauf.
Um zu verarbeiten.
Sorgen.
Nöte.
Ängste.
Wurden leichter.
Dadurch.
Und wenn ich.
Angespannt bin.
Nach einem langen Tag.
Finde ich Frieden.
Schon…
Bei den ersten Zeilen…

Vivienne/Philosophien

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1x bewertet: 5,00)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.