Was ist aus dir geworden? – Gedankensplitter

Lorenz stand.
Vor dem Spiegel.
Kämmte seine Haare.
Mal nach links.
Dann wieder…
Nach rechts…
Egal.
Dachte er.
Die Glatze.
Sie ließ sich.
Nicht verbergen.
Anna, seine Frau.
Hatte gemeint.
Er möge sich doch.
Gleich.
Eine Glatze rasieren.
Total cool!
Sie hatte wohl recht.
Und dennoch.
Scheute er davor.
Zurück.
Wenn er…
20 Jahre…
Zurückdachte…
Lange Mähne.
Flatternde Haare…
Im Wind!
Und die Mädels.
In der Schule.
Und auf der Uni.
Flogen auf ihn…

Jetzt war er.
Ein Schatten.
Seiner selbst.
Ein dezenter Bauch.
Obwohl er.
An sich.
Nicht dick war…
Und das wilde Leben.
In der Jugend…
Ein wenig…
Ins Gesicht geschrieben…
Anna liebte ihn.
So wie er war.
Sie hatte ihn.
Zur Ruhe gebracht.
Zum Familienvater…
Gemacht…
Lorenz.
Schüttelte den Kopf.
Wie sah er…
Nur aus!
Hose mit Bügelfalten!
Knitterfreies Hemd.
Krawatte…
Er dachte…
Auf einmal.
An Lisa.
Schulkollegin.
Mehr als das…
Seine Freundin…
Vor ewig…
Langer Zeit!
Neulich.
War sie…
In der Straßenbahn…
Neben ihm…
Gestanden…
Er konnte beobachten…
Wie sich…
Das Erkennen…
Schrittweise…
In ihre Züge schlich…

Lorenz!
Bist du es?
Lisa sah toll aus…
Wallende rote Mähne.
Nach wie vor…
Top Figur…
Eine stylische Brille…
Er war…
Zusammen gezuckt.
Wie ertappt.
Und hatte nur…
Genickt…
Lisa hatte
Den Kopf geschüttelt…
Fast hätte ich dich…
Nicht erkannt…
Pause.
Wie geht’s dir?
Augenblicklich.
War ihm.
In den Sinn gekommen.
Was er Lisa…
Seinerzeit…
Vorgeschwärmt hatte…
Seine Träume…
Mit dem Motorrad…
Durch die…
Vereinigten Staaten.
Trampen.
Nur sie beide.
Lisa und er!
Fast schämte er sich.
Als er von Anna.
Und den Kindern…
Erzählte.
Und seinem Job…
Als kleiner Buchhalter…

Lorenz wandte sich ab.
Seither verfolgte ihn.
Die Szene…
Ständig!

Vivienne/Gedankensplitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertungen)