Das Biest – Gedankensplitter

Georg stand. In einem Lokal. An der Bar… Trank sein Bier. Ganz entspannt. Plauderte. Mit ein paar Bekannten. Ein gemütlicher Abend. Nach einem… Langen Arbeitstag. Zwar dachte er noch. An gestern Abend. Aber es… Beschäftigte ihn. Nicht über Gebühr. Marlene war. Eine Bekanntschaft von ihm. Gewesen. Mit der… Ab und an… Etwas gelaufen war. Nichts Ernstes. Mehr beiläufig… Nach der […]

» Weiterlesen

Was sie sich dabei dachte! – Gedankensplitter

Lena zündete sich. Eine Zigarette an. Das waren Neuigkeiten. Mit denen sie. Nicht gerechnet hatte! Doris. Eine langjährige Freundin. Hatte sich. Ihren Ex geschnappt. Dietmar! War das nicht… Ein Wahnsinn? Was sie sich… Nur dachte dabei… Sie und Dietmar. Waren nicht unbedingt. Als Freunde. Auseinander gegangen. Alkohol. War bei Dietmar. Immer ein Problem. Gewesen. Betrunken. Wurde er laut. Rabiat. Und […]

» Weiterlesen

Zwickmühle – Gedankensplitter

Kurt legte. Das Smartphone weg. Widmete sich. Seinem Kaffee. War aber… Mit den Gedanken irgendwo… Morgen Nachmittag. Kamen die Nachbarn. Zum Kaffee. Bettina, seine Frau. Stand aus dem Grund. In der Küche. Buk Muffins. Und Kuchen… Für die Gäste… Er selber. Hätte am liebsten. Abgesagt. Er dachte an Linda. Die Frau des Nachbarn. Reinhard. Ein richtiges Biest. Wie er jetzt […]

» Weiterlesen

Freiräume! – Gedankensplitter

Horst saß. In seinem Stammlokal. Freitagabend. Er sah sich um. Angestrengt. Nach einer Frau. Wie so oft. Manche war schon. Mitgegangen mit ihm. Immer wieder. Aber mehr… Als eine kurze Sache. War nie. Daraus geworden. In der letzten Zeit. Irgendetwas. Machte er falsch. Er wusste nicht was. Wenn er hörte. Was sein Freunde. Erzählten. Die die Handys. Ihrer Freundinnen. Kontrollierten. […]

» Weiterlesen

Jemand zum lieb haben… – Gedankensplitter

Heinz stand auf. Die Eltern. Saßen schon. In der Küche… Und heute… Fiel es ihm. Besonders auf… Alt… Waren sie geworden. Der Vater… Wurde… Nächstes Jahr 80… Eine kalte Hand. Griff. An sein Herz… Noch war er… Gut beisammen. Aber… In diesem Alter. Konnte… Schnell etwas. Daherkommen… Schweigend wurde. Gefrühstückt. Schweigend gingen sie. In den Stall… Die Mutter. Fuhr einkaufen. […]

» Weiterlesen

Das war doch nichts! – Gedankensplitter

Georg runzelte. Die Stirn. Gerda wurde. Nicht müde. Ihm zu schreiben. Emails. What’s App. Bildchen. Filmchen. Liebeserklärungen. Schön langsam. Wurde es nervig. Er legte. Das Smartphone weg. Nein. Er würde nicht antworten. Das war ihm. Zu mühsam. Und irgendwann… Würde sie schon merken… Dass es ihm… Nicht ernst war… Oder? Gerda kannte er. Fast 20 Jahre. Eine treue Freundin. Über […]

» Weiterlesen

Fußball… – Gedankensplitter

Reinhard stellte. Den Wecker ab. Nicht zu fassen! Schon wieder 06:30 Uhr. Dabei hatte er. Das Gefühl. Als wäre er. Gerade erst. Schlafen gegangen… Heiß geduscht. Kalt geduscht. Nichts half. Nichts vertrieb. Seine Müdigkeit. Und neulich hatte. Der Chef gemeint… Schlafen Sie zu wenig? Sie sehen… Nicht gut aus! Natürlich hatte. Der Chef Recht. Vor Mitternacht. Kam er, Reinhard. Selten. […]

» Weiterlesen

Die Diät! – Gedankensplitter

Iris stieg. Auf die Waage! Oje! Wieder… Ein Kilo mehr! Seit letztem Monat. Fast jede Woche… Gewichtszunahme! Sie wandte sich ab. Ging zurück. Ins Wohnzimmer. Kuschelte sich ein. Auf der Couch. Mit einer Kanne Tee. Und süßen Pralinen! Bewaffnet. Mit der Fernbedienung. Ein Liebesfilm. Im TV. Das brachte sie. Bestimmt! Auf andere Gedanken… Scheiß Waage! Nein. Es war nicht. Gut […]

» Weiterlesen

Unbezahlbar! – Gedankensplitter

Anna löschte die Nachricht. Am Handy. Wieder Günter. Der fragte. Ob sie es sich. Schon überlegt hätte. Nach St. Moritz. Zu fahren. Winterurlaub. Highlife! Après Ski! Sie schnaubte. Irgendwann musste sie ihm. Das sagen. Dass das… Mit ihnen beiden… Nichts werden würde. Niemals! Erstens wollte sie sich. Nach der Trennung. Nicht gleich… Wieder binden! Und zweitens… Genoss sie. Ihre Freiheit. […]

» Weiterlesen

Freundschaft! – Gedankensplitter

Hannes warf. Im Vorbeigehen. Einen wütenden Blick. Auf Gerhard. Der saß im Café. Und blätterte… In einer Zeitung… Das nannte sich Freund! Hannes ging weiter. Die Hände. In der Jackentasche. Er hatte keine Lust. Sich zu Gerhard zu setzen… Noch einmal reden? Wie neulich Nachmittag? Gerhard war nicht bereit. Gewesen. Das zu diskutieren. Dafür habe ich. Kein Geld. Ich sage […]

» Weiterlesen

Verpasste Gelegenheit – Gedankensplitter

Angela hastete ins Büro. Kurz nach 08:00 Uhr! Gut. Dass der Chef. Noch nicht da war. Sonst hätte es. Etwas gesetzt! Sie schnaufte. Während der PC. Hochfuhr. Für eine Tasse Kaffee. War jetzt keine Zeit! Minuten später… Schaute der Chef. Ins Büro. Verschwand aber. Schnell wieder… Angela hustete. Das konnte nicht. So weiter gehen! Der Zug hatte. Dauernd Verspätung. In […]

» Weiterlesen

Schief gelaufen… – Gedankensplitter

Marlene zog. Die Lippen nach. Mit dem grellroten. Lippenstift. Ganz mechanisch. Dann legte sie. Den Spiegel weg. Setzte sich. Im Lokal. Auf einen Platz. Ganz vorne. Und dachte nach… Markus war. Ein ziemliches Arschloch. Nein. So hatte sie. Ihn nicht eingeschätzt. Ihr schöner Plan. War schief gegangen. Statt Frau Abteilungsleiter. War sie. Ihren Job los. Fristlos! Und das. Im dritten […]

» Weiterlesen

Übergriffe – Gedankensplitter

Marie saß im Büro. Scheinbar. In die Arbeit vertieft. Aber im Grunde. Musste sie dauernd. An das Meeting. Mit dem Chef denken. Vor einer Stunde. Der Betriebsrat. Und die Personalchefin. Waren auch. Dabei gewesen. Und der Kollege. Stefan Markart. Weiß im Gesicht. Vor Zorn. Während sie. Auf ihrem Smartphone. Das Gespräch. Abspielte… Vom Gestrigen Nachmittag… Du tust. Was ich dir […]

» Weiterlesen

Unverzichtbar – Gedankensplitter

Sein Kopf schmerzte. Schon seit Stunden… Reinhard sah. Auf die Uhr… Nach 19:00 Uhr… Es wurde Zeit… Außer ihm… War niemand mehr. Im Büro! Auch der Chef selbst. War vor einer Stunde. Gegangen… Sie hatten noch. Kurz geplaudert… Arbeite nicht zu viel! Hatte der gemeint. Mit einem anerkennenden… Kopfnicken… Der Chef hielt. Große Stücke. Auf ihn… Er, Reinhard, wollte. Karriere […]

» Weiterlesen

Bohnerwachs und Spießigkeit – Gedankensplitter

Die Tür fiel. Hinter ihm. Ins Schloss. Sven hielt es. Im Haus nicht aus. Er musste raus! Frische Luft! Einen klaren Kopf… Er erinnerte sich. An das Telefonat. Mit Barbara. Seiner Frau… Gestern Nachmittag… Sie hatte ihm. Zugehört. Immerhin. Lange Zeit. Hatte sie. Zwischen. Seinen Erklärungen. Und Entschuldigungen. Nichts gesagt. Nur Atmen. Hatte er sie. Gehört… Zumindest keine Vorwürfe mehr… […]

» Weiterlesen

Weihnachts-Blues – Gedankensplitter

Norbert sah sich um. In dem Café. Irgendwo… Eine einsame Frau. Auf der Suche? Nicht wirklich. Ein Pärchen. Eifrig schäkernd. Ein paar Hausfrauen. Offenbar… Beim Kaffeekränzchen. Ein paar ältere Männer… Arbeitslos? Oder schon Pensionisten? Eine Frau um die 40. Las in einem Buch. Als er sich. In die Nähe setzte. Blickte sie. Nicht einmal auf. Norbert bestellte. Ein Bier. Und […]

» Weiterlesen

Entglitten… – Gedankensplitter

Erik leerte. Das Glas. Mit dem Bier… Allein. In seinem Stammlokal. Wollte ihm. Auch dieses. Nicht recht schmecken. Er dachte. An das Gespräch. Mit Luise. Am Vormittag. Beim späten Frühstück… Am Samstagvormittag. Ihre Worte. Hatten sich. Eingebrannt. In seinem Kopf. Kinder? Nein. Noch viel zu früh. Ihr Blick. Trotzte. Seinem Ärger. Unverhohlen… Ich bin 26. Es macht Spaß. Im Büro. […]

» Weiterlesen

Aufgeflogen! – Gedankensplitter

Heinz saß im Café. Rührte in seiner Melange. Starrte. Aus dem Fenster… Ein herrlicher Herbsttag! Fast als käme. Schon der Frühling… Irgendwie unwirklich. Er dachte an Melanie. Sie hatte ihn angeschrien. Ihr Gesicht. Verzerrt. Zu einer Fratze. Mich schickst du abtreiben. Ein Kind ist genug! Und dann hast du. Mit deiner Schlampe. Aus der Firma. Ein Verhältnis. Über Jahre. Und […]

» Weiterlesen

Immer dasselbe! – Gedankensplitter

Agnes lackierte sich. Die Fingernägel. Die anderen Kolleginnen tratschten. Tranken Kaffee… Tote Hose. Im Büro. Diese Woche war. Nicht viel los gewesen. Und vielleicht konnte sie. Eine Stunde früher gehen… Mal sehen… Zwar würde sie es. Daheim. Ohnedies nicht. Lange aushalten. Sie brauchte Abwechslung. Etwas das sie. Auf andere Gedanken brachte! Die kurze Affäre. Mit dem Kollegen. Daniel hieß er. […]

» Weiterlesen

Das Traumpaar – Gedankensplitter

Martin fuhr heim. Nach der Arbeit. Es war spät geworden. Der Verkehr hatte sich. Beruhigt. Trotzdem war er unruhig. Das lag. An seinem Bruder. Theo hatte ihm. Vorhin erzählt. Am Telefon. Dass er sich. Scheiden lassen würde. Birgit und ich. Wir haben uns… Auseinandergelebt… Im Grunde haben wir. Kaum mehr etwas. Miteinander unternommen… Nichts mehr geredet… Es ist aus… Martin […]

» Weiterlesen

Der Anruf – Gedankensplitter

Karl stand auf. Er war ausgeschlafen. Und die quälenden Kopfschmerzen. Waren weg… Er hatte sich erholt… Blick aus dem Fenster… Die Sonne setzte sich. Gerade durch. Gegen den Nebel… Es würde wohl. Noch einmal. Ein schöner Tag werden… Vor der Kaltfront… Ein Spaziergang? Karl nickte. Duschte sich. Und zog sich bequem an… Leichte Brise… Spielte mit seinen Haaren… Buntes Laub. […]

» Weiterlesen

Realitätsverweigerung! – Gedankensplitter

Anton blickte. Der rassigen Kollegin. Hinterher. Rattenscharf war Beate. Und sie wusste. Wie man sich bewegt. Als Frau. In knappen Röcken. Und Stilettos… Aber Beate war halt auch. Eine richtige Diva. Kapriziös. Anspruchsvoll. Und ordentlich zickig. In gewissen Situationen. Georg. Freund und Kollege. War seit Monaten. Scharf auf die Brünette. Gewesen. Aber Beate hatte ihn. Nicht einmal ignoriert. Sie war […]

» Weiterlesen

Eine moderne Frau! – Gedankensplitter

Kurt legte. Das Tablett weg. Nein. Selina wollte nicht. Mit ihm reden. Selina aus Gmunden. Die er im Chat. Kennen gelernt hatte. Sein Blind Date. Vor ein paar Wochen. Vielversprechend. Die Anfänge. Und sexuell hatte es. Sehr gepasst bisher… Aber seit neulich… Dumm gelaufen. Hätte er. Den Mund halten sollen? Wahrscheinlich schon. Aber das wäre wohl. Früher oder später. Ein […]

» Weiterlesen

Schuldlos – Gedankensplitter

Heinz saß auf der Couch. Der Kaffee. In der Tasse. Wurde langsam kalt… Eigentlich hatte ihn. Heute Nachmittag. Angela besuchen wollen. Auf einen Kaffee… Angela war eine Freundin. Man traf sich. Öfter. In fröhlicher Runde. Verbrachte. Viel Zeit. Miteinander. Aber seit gestern. War alles anders. Angela hatte ihn. Wütend angerufen. Du hast es gewusst. Wie all die anderen. Warum hast […]

» Weiterlesen

Sie ist weg! – Gedankensplitter

Regen. Schon den ganzen Tag! Kurt rauchte. Eine Zigarette. Nach der anderen. Und bemerkte. Die missbilligenden Blicke. Seiner Kollegen. Weil er dauernd. Im Raucherkammerl stand… Heute war ihm. Das egal. Sybille war weg. Sie hatte gestern. Ihren letzten Arbeitstag. Gehabt. Im Unternehmen. Ein Gläschen Prosecco noch. Mit dem Chef. Mit den Kollegen… Sybille hatte. Ein tolles Angebot bekommen. Sie ging […]

» Weiterlesen

Ein richtiger Mann – Gedankensplitter

Was für ein Desaster! Die letzten Wochen. Hatte er, Stefan. Kaum geschlafen. Natalie. Eine Zufallsbekanntschaft. Mit der er. Zwei oder drei Mal. Geschlafen hatte. War schwanger geworden! Von ihm! Wie sie beteuerte. Verdammter Mist! Konnte diese dumme Person. Nicht aufpassen? Natalie war auch schon. Ende dreißig. Da sollte man eigentlich. Annehmen können. Dass sie schon. Aus Vernunftgründen. Dafür sorgte. Dass […]

» Weiterlesen

Letzter Ausweg – Gedankensplitter

Holger blickte auf. Als die Kollegen. Das Büro verließen. Der Reihe nach. Es war spät. Und Freitagnachmittag. Hielt sich niemand. Mehr länger auf. In der Firma. Als unbedingt nötig… Holger schnaufte durch. Er war der Chef. Der Buchhaltung. Und am Montag. War eine Prüfung angesagt. Die erste… Seit er hier war… Das war’s. Alles würde auffliegen. Sein Kartenhaus. Zusammenbrechen… Über […]

» Weiterlesen

Im Namen der Liebe! – Gedankensplitter

Kerstin legte auf Fast eine Stunde. Hatte sie. Mit Claudia telefoniert. Die war völlig aufgelöst… Er meldet sich… Nicht mehr! Kerstin schnaufte durch. Wäre Claudia. Nur früher. Zu ihr gekommen. Jetzt ging es nur mehr. Um Schadensbegrenzung. Fast EUR 60.000! Hatte Claudia. Dem Kerl überweisen. In mehreren Tranchen. Wie konnte man. Nur so dumm sein? Fragte sich Kerstin. Schon den […]

» Weiterlesen

Scheidung! – Gedankensplitter

Jochen legte. Das Handy weg. Er musste. In die Besprechung. Die anderen warteten schon. Dabei tobte. In seinem Innersten. Ein heftiges Chaos. Sein Anwalt hatte ihn. Gerade angerufen. Ihre Frau. Sie hat Fotos vorgelegt. Sie mit Ihrer Freundin. In eindeutigen Situationen. Das verändert die Sache. Grundlegend… Pause. Hätten Sie nicht… Vorsichtiger sein können? Jochen leerte ein Glas. Mit Wasser. Mit […]

» Weiterlesen

Unflexibel – Gedankensplitter

Jakob dämpfte. Die Zigarette aus. Starrte aus dem Fenster. Viele Gedanken. Gingen ihm. Durch den Kopf. Seine Tochter. Anita. Würde wieder. Arbeiten gehen. Drei Tage in der Woche. Der kleine Sohn. Sein Enkel. Fabian. War fast 4 Jahre alt. Es war Zeit geworden… Kinderplanung abgeschlossen! Und dafür… Karriere im Blickfeld. Wenn alles klappte. Wollte Anita. In einem Jahr. Wieder Vollzeit. […]

» Weiterlesen

Nein! – Gedankensplitter

Oskar warf zwei Aspirin. Ein. Und spülte sie. Mit Kaffee runter. Firmenfeier am Vorabend. Aber der Chef. War unerbittlich gewesen. Als er morgens. Angerufen hatte. Trinken Sie einen Kaffee. Schön schwarz. Und stark. Und um 08:00 Uhr. Sind Sie im Büro! Spaßverderber! Natürlich. Der Chef hatte sich. Gegen 22:30 Uhr. Verabschiedet. Da war die Party. Noch gar nicht richtig. Losgegangen… […]

» Weiterlesen

Sex, Fun, Alkohol! – Gedankensplitter

Gerda zog. Den Lippenstift nach. Puderte ihr Gesicht. Sie sah sich um. Im Lokal. Grelle Lichter. Dröhnende Musik. Dass man. Kein Wort verstand. Und ihre einzige Hoffnung. War. Dass sie. Jemandem auffiel. Heute Nacht. Jemandem… Der mehr wollte. Als nur… Einen schnellen Fick! Nach Mitternacht. Gerda schwitzte. Zu viel Alkohol. Schon wieder. Aber kein Interessent. Der länger blieb. Ein Getränk. […]

» Weiterlesen
1 2 3 78