Die Tratschtante – Gedankensplitter

Es läutete.
An der Wohnungstür.
Ilse blickte.
Durch den Spion.
Tatsächlich.
Wie sie…
Vermutet hatte.
Die Nachbarin.
Paula Merkinger.
Mit einem Stück Kuchen!
Ilse presste.
Die Lippen aufeinander.
Setzte sich wieder.
An den Schreibtisch.
Natürlich.
Jetzt tat ihr.
Der Nachbarin.
Alles leid.
Frau Merkinger.
Hätte sich das.
Früher!
Überlegen sollen…
Ilse zündete sich.
Eine Zigarette an.
Sie war im Homeoffice.
Noch viel zu tun…
Heute.
Und sie hatte.
Keine Zeit.
Für einen…
Versöhnungskaffee.
Mit der Nachbarin.
Nicht jetzt.
Und nicht demnächst!

Abends schaltete sie.
Den Rechner ab.
Ihr Blick schweifte.
Durch die Wohnung.
Es stimmte schon.
Aufgeräumt.
War etwas anderes.
Aber der Job…
Hatte sie im Griff.
Besonders.
Von daheim aus.
Und dem Chef…
Fiel am Nachmittag.
Fast immer…
Noch etwas ein…
Was sie erledigen sollte!
Da blieb…
Der Haushalt…
Oft!
Auf der Strecke!
Und wenn sie…
Ehrlich war.
Sie war froh gewesen.
Wenn Fr. Merkinger.
Ihr schnell…
Etwas besorgt hatte.
Kaffee etwa!
Den sie, Ilse.
In Unmengen trank.
Oder eben Zigaretten.
Dafür kam die Nachbarin…
In die Wohnung.
Und es hatte ihr, Ilse.
Nichts ausgemacht.
Wenn diese.
Das Chaos.
In ihrer Wohnung.
Registriert hatte.
Sie war ja…
Kein Messi deswegen!
Es würde wieder…
Zeit sein.
Ordnung zu machen.
Am Wochenende!

Schließlich.
War ihr, Ilse.
Vorgestern.
Zu Ohren gekommen.
Dass Fr. Merkinger.
Manchen Nachbarn…
Beredt.
Erzählt hatte.
Wie es…
In ihrer Wohnung aussah.
Und die war…
Nun mal nicht…
Aufgeräumt!
Die Wut war…
In ihr hoch gekommen!
Der Trampel hatte.
Nichts Besseres.
Zu tun gehabt.
Als sie auszurichten!
Sie hatte sofort.
Bei Fr. Merkinger.
Geklingelt.
Und ihr…
Eine Predigt gehalten.
Wie ein Häufchen Elend.
War sie da gestanden.
Hatte sich entschuldigt.
Stammelnd…

Das wirklich Schlimme.
Lange konnte sie, Ilse.
Nicht böse sein.
Die Zigaretten waren…
Schon wieder aus!

Vivienne/Gedankensplitter

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertungen)

Schreibe einen Kommentar