Eiskalt – Gedankensplitter

Norbert lachte.
So.
Dir passt das.
Also nicht.
Dass ich dich betrüge.
Angeblich.
Mit einer Kollegin.
Woher willst du.
Das wissen?
Beweis mir zuerst.
Eine Affäre.
Und überhaupt…

Er trat heran an sie.
Sieglinde.
Fast drohend…
Wenn dir was.
Nicht passt.
Dann gehe.
Aber vergiss nicht.
Du bekommst nichts.
Keinen Cent.
So steht es.
In unserem Ehevertrag…
Sieglinde wandte sich ab.
Natürlich hatte er recht.
Er hatte sie.
In der Hand.
Sie hatte nur.
Einen Halbtagsjob.
In der Firma.
Stunden reduziert.
Seinetwegen.
Weil er darauf.
Bestanden hatte.

Alles schien so einfach.
Zu sein.
Sie war Single.
Ewig schon.
Und verdiente nicht gut.
Jeden Tag.
Dasselbe Einerlei.
Ab und an.
Kleine Affären.
Aus denen.
Nichts Besonderes wurde.
Da hatte sie.
Eine Freundin.
Bekannt gemacht.
Mit Norbert.
Der war geschieden.
Und suchte eine Frau.
Für’s Herz!
Wie die Freundin.
Betont hatte.
Und sie, Sieglinde.
Hatte sich.
Einwickeln lassen.
War zu ihm…
Gezogen.
Und hatte den Ehevertrag.
Unterzeichnet.
Ohne Aufmucken…
Jetzt.
1 ½ Jahre später.
Wusste sie.
Norbert brauchte sie.
Zum Putzen.
Und sauber machen.
Sexuell.
Vernachlässigte er sie.
Nur gelegenheitshalber.
Schlief er mit ihr.
Und machte sich oft.
Über ihren…
Dicken Hintern lustig…

Es war nicht schwer.
Herauszubekommen.
Dass er eine Freundin hatte.
Im Büro.
Man hatte es ihr.
Erzählt.
Aber sie hatte.
Keinen Beweis.
Norbert hatte…
Leicht lachen.
Er hatte…
Alle Trümpfe.
In der Hand!
Ihre Freundin.
Ließ sich.
Übrigens.
Nicht mehr blicken.
Seit sie ihr.
Vorwürfe.
Gemacht hatte…
Wegen Norbert…
Seiner Kälte.
Und dass er sie.
Wie eine Hausangestellte.
Behandelte…
Nein.
Norbert war nicht.
Der Mann.
Für’s Leben gewesen.
Aber es war schwierig.
Aus dieser Ehe.
Wieder herauszukommen…

Vivienne/Gedankensplitter

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertungen)

Schreibe einen Kommentar