Die gemeinsame Zukunft – Gedankensplitter

Jürgen werkte. Am Rechner. Im Großraumbüro… Saßen nur mehr. Ein paar Leute. Der Rest war schon… Ins Wochenende aufgebrochen… Annette auch. Ihr Mann. Hatte sie abgeholt. Und er hatte. Durch das Fenster. Beobachtet. Wie er sie. In den Arm. Genommen hatte… Jürgen presste. Die Lippen aufeinander. Miststück. Dachte er. Seit ein paar Monaten… Hatte er… Eine Affäre gehabt… Mit Annette… […]

» Weiterlesen

Folgenschwer – Gedankensplitter

Alex saß. Im Pausenraum. Der Espresso. Vor ihm. Wurde kalt. Die Zigarette. Brannte ab. Im Aschenbecher… Er starrte … Aus dem Fenster… Gedanken… Wirbelten durcheinander. In seinem Kopf. Während sich… Die Frage. In ihm… Immer klarer. Formierte… Wie sag ich es… Claudia? Ein Kollege. Stieß ihn an. Im Vorbeigehen. Alex zuckte zusammen.Na. Bist du angewachsen? Oder dauert… Deine Pause so […]

» Weiterlesen

Berechnend – Gedankensplitter

Moritz verließ. Die Firma. Hastig. Hoffentlich hatte. Das Blumengeschäft. Noch offen! Quasi… Eine Minute. Vor 18:00 Uhr. Kaufte er. Einen Strauß. Mit herrlichen Callas. Simone liebte sie! Dann stieg er. Ins Auto. Und fuhr los. Simone lebte. Am anderen Ende. Der Stadt. Das hatte ihm. Gut. In den Kram… Gepasst. So war … Die Wahrscheinlichkeit. Sehr gering. Dass sich Simone. […]

» Weiterlesen

Keine Illusionen – Gedankensplitter

Sigrid hastete heim. Von der Arbeit. Sie begann zu kochen. Die Kinder würden. Gleich. Nach Hause kommen. Von der Schule. Da waren sie. Bestimmt hungrig. Horst hatte angerufen. Kurz vor Mittag.Du. Ich muss. Überstunden machen. Wird später heute…Sigrid hatte sich. Eines Grinsens. Nicht erwehren können… Überstunden? Er war wieder. Bei seiner Schlampe. Eine Kollegin. Barbara hieß sie. Ab und zu. […]

» Weiterlesen

Zurück in den Alltag – Gedankensplitter

Luise räumte. Den Tisch ab. Paul, ihr Mann. Hatte den Tafelspitz. In höchsten Tönen. Gelobt. Er sah glücklich aus-. Und die Kinder… Waren unterwegs. Bei Freunden. Ganz so… Wie immer. Wie vor… Ihrer Affäre. Mit Simon. Aber die war vorbei. Aus. Paul hatte. Das Verhältnis aufgedeckt. Ihr geschicktes Konstrukt. Zu Fall gebracht. Eine Kollegin. Sie hatte geholfen. Die Schäferstündchen. Zu […]

» Weiterlesen

Für immer und ewig? – Gedankensplitter

Du kannst. Die Hochzeit. Nicht platzen lassen. Alles. Ist ausgemacht. Denk… An das viele Geld! Das die Vorbereitungen. Gekostet haben! Marlies löschte. Die Nachricht. Am Smartphone. Das war… Ihre Mutter gewesen. Ganz darauf… Bedacht. Den Schein. Zu waren. Und richtig. Sie war ja. Immer schon. Ein wenig verliebt. Gewesen. In Gerhard… Von Anfang an! Immerhin. Konnte sie. Jetzt schon. Ein […]

» Weiterlesen

Mehr als ein Abenteuer… – Gedankensplitter

Jürgen lächelte Iris zu. Als sie vorbei ging. Einen Moment. Trafen sich ihre Blicke. Bevor die Kollegin. Im Kopierraum verschwand. Jürgen wandte sich ab. Begann weiter zu arbeiten. Seit ein paar Wochen. Lief etwas. Zwischen ihnen. Und keiner im Büro. Ahnte etwas davon… Ganz geheim. Und vor allem. In der Firma. Sehr diskret. Nach den Jahren… In denen es… Immer… […]

» Weiterlesen

Die Freundin – Gedankensplitter

Klemens zündete sich-. Noch eine Zigarette an. Er stand. Auf der Terrasse. Spürte Regentropfen. Aber auch den Wind. Der ihn… Von hinten angriff. Kühlte. Sein Gemüt nicht. Petra hatte. Ihre Drohung… Wahr gemacht. Und seiner Frau. Hedwig. Alles erzählt. Von ihrem Verhältnis. Seit… Über einem Jahr. Petra. Beste Freundin. Seiner Frau. Seit vielen Jahren. Die im Haus… Ein und aus… […]

» Weiterlesen

War das alles? – Gedankensplitter

Hannes saß. In der Kantine. Der Firma. Allein. An einem Tisch. Löffelte lustlos. Die Suppe. Aus den Augenwinkeln. Beobachtete er. Margot. Seine Kollegin. Die weiter vorn. Lachend und schäkernd. Mit ein paar Leuten. Beisammen saß. Blendende Laune. Hatte sie. Wie fast immer. Und nach ihm. Sah sie sich. Keine Sekunde um. Dabei. War vor… Bald vier Wochen. Beim Grillfest. Im […]

» Weiterlesen