In die Jahre gekommen… – Gedankensplitter

Waltraud sah unglücklich aus.
Sie saß an ihrem Schreibtisch.
Werkte herum.
Dass sie sich.
Das mit…
Über 50 Jahren…
Noch antun musste!
Der Chef…
Hatte darauf bestanden.
Dass die Belegschaft.
Einige Kurse…
Machen sollte…
Schließlich…
War man …
Weit ausgerichtet…
Mit Geschäftspartnern…
Auch außerhalb…
Des Landes…
Jetzt musste sie sich
Deshalb…
Einen Englischkurs antun.
Und das noch dazu.
Abends.
Nicht heim…
Nach der Arbeit.
Sondern…
8 Wochen.
Den Abend opfern…
Zweimal die Woche…
Verdammt!
Sie hatte nie…
Englisch gehabt.
Und wozu…
Sollte sie das…
Auch brauchen?
Berichte tippen!
Konnte sie auch ohne.
Aber der Chef…
Er war unerbittlich.
Das schadet keinem.
Wenn er oder sie…
Die Englischkenntnisse.
Aufpoliert!

Da fiel wenig.
Ins Gewicht.
Dass eine kleine…
Finanzielle Wiedergutmachung!
Auf sie wartete.
Wenn sie…
Diese Schulung.
Erfolgreich!
Abgeschlossen hatte!
Waltraud war sauer.
Das war…
Ein herber Eingriff.
In ihre …
Wohlerworbenen Rechte!
Wie sie es nannte.
Es genügte doch.
Wenn die jüngeren Mitarbeiter.
Fremdsprachen…
Intus hatten.
Die lernten das.
In ihren Ausbildungen!
Zu ihrer Zeit.
War darauf…
Noch kein…
So großer Wert…
Gelegt worden.
Es hatte doch…
Immer genügt!
Dass sie…
Schnell tippen konnte.

Das war …
Wie der…
Verpflichtende EDV-Kurs…
Vor etlichen Jahren…
Gewesen.
Wenn es…
Nach ihr…
Gegangen wäre…
Hätte es…
Computer!
Nicht gebraucht!
Aber der Fortschritt…
Hatte es verlangt.
Und es waren…
Schlimme Wochen…
Für sie gewesen.
Ihr Kopf.
Fasste das.
Einfach nicht mehr…
In der gewünschten…
Art und Weise…
Und sie musste …
Noch lange…
Ihre Kolleginnen…
Wegen…
Der einfachsten Funktionen fragen…
Die Häme würde sie…
Bestimmt auch jetzt…
Wegen des Englischkurses.
Sicher haben.
Waltraud presste.
Die Lippen aufeinander.
Und der Chef?
Er verstand das…
Einfach nicht!

Vivienne/Gedankensplitter

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertungen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.