Keine Chance – Gedankensplitter

Angela wachte auf.
Wie jede Nacht.
Seit dem Unfall.
Alles lief ab.
In ihrem Traum.
Immer wieder.
Dieselbe Szenerie.
Der Bus erfasste.
Den kleinen Buben.
Sie hörte sich schreien.
Aber sie konnte.
Nichts tun.
Um das Kind.
Zu retten!
Diese Hilflosigkeit.
Lähmte sie.
Ließ sie erstarren.
Und brachte sie.
Jede Nacht wieder.
Einem Schreikrampf nahe…
Sie konnte.
Nicht mehr schlafen.
Ohne Tabletten.
Und trotzdem.
Stand am Ende.
Der wenigen Stunden Schlaf.
Wieder dasselbe Bild.
Der sterbende Bub.
Der wenige Schritte.
Von seinem Elternhaus.
Überfahren wurde…
Und sie hatte ihm
Nicht helfen können..
Ein Trauma…

Ein Bild.
Das sie…
Nie wieder.
In ihrem Leben.
Aus ihrer Erinnerung.
Verbannen konnte…
Tränen.
Selbstvorwürfe.
Sie erinnerte sich,.
Wie unter einem Schleier.
An die Eltern.
Das einzige Kind.
Das Begräbnis.
Vorgestern.
Die schluchzende Mutter.
Die kaum gehen konnte.
Der gebrochen Vater.
Um Jahre gealtert.
So ein guter Schüler!
So ein braves Kind.
Und es traf ihn.
Keine Schuld.
Im toten Winkel.
Für den Busfahrer…
Die Kleinstadt.
Stand unter Schock.
Der Busfahrer.
Dachte an Selbstmord.
Krank geschrieben.
Wie sie.
Würde er wohl.
Nicht mehr…
Glücklich werden.
In diesem Leben!

Wie jede Nacht.
Stand sie auf.
Kämpfte mit den Tränen.
Und ging.
Ins Wohnzimmer.
Schaltete.
Das TV-Gerät ein.
Zippte durch.
Bis sie doch…
Noch einmal.
Kurz einnickte.
An den Job.
In der Gärtnerei.
War nicht zu denken.
Sie zitterte oft.
Sie fror.
Den ganzen Tag.
Und wenn sie nicht.
Manchmal hinausschaute.
In den Park.
Oder in die Einkaufspassage.
Dann wäre sie wohl.
Wahnsinnig.
Geworden.
Dabei wollte sie.
Im Grunde.
Keinen Menschen sehen.
Mit niemandem reden.
Über das Ganze.
Sie wollte nur.
Vergessen.
Den Vorfall.
Ausradieren.
In ihrem Kopf.
In ihrem Innersten.
Aber das war.
Nicht möglich…
Keine Chance!

Vivienne/Gedankensplitter

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertungen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.