Meinen Frieden gefunden… – Philosophien

Leicht…
Hatte ich es…
Nur selten…
In meinem Leben.
Schlechtes Karma.
So nennt man das.
Gemeinhin.
Altlasten.
Aus einem…
Früheren Leben…
Zeigte mir.
Die Astrologie.
Ich haderte oft.
Mit mir.
Deswegen.
Fühlte mich beraubt.
Um mein…
Vermeintliches Lebensglück.
Warum ich?
Diese Frage.
Stellte ich mir.
Oft.
Über die Jahre.
Bin ich gereift.
Weil ich ihn…
Endlich fand…
Meinen Lebensmenschen.
Dadurch begriff ich.
Den Sinn.
In dem Ganzen.
Ich bin gereift.
Ein wenig weise…
Geworden…

Ich lernte auch.
Das Glück.
In mir selber.
Zu finden.
Nicht um…
Freundschaft zu kämpfen.
Oder um Liebe…
Um jeden Preis!
Als ich…
Endlich.
Auf dem…
Richtigen Weg war.
Kam mein Glück…
Fast von selbst…
Die beste Zeit.
Meines Lebens.
In einem Alter.
In dem andere.
Ihren…
Verpassten Gelegenheiten…
Nachtrauern.
Ich musste mich.
Auch nicht.
Verbiegen.
Dafür.
Ich blieb.
Wer ich war.
Und wurde angenommen…
Vermeintlich…
Weise Ratschläge…
Schlug ich…
In den Wind.
Trotz…
Hartnäckiger Besserwisser.

Natürlich.
Wird es nicht.
Ewig.
So weitergehen.
Beruflich.
Privat.
Es wird…
Änderungen geben.
Kleiner und größere.
Früher oder später.
Aber…
Ich kann zehren.
Von meinem…
Jetzigen Glück.
Es wird mir…
Die Kraft geben…
Kommenden Herausforderungen…
Entgegen zu treten…
Nichts!
Habe ich verpasst.
In meinem Leben.
Auf das ich nicht.
Leichten Herzens.
Verzichten könnte.
Ich habe erkannt.
Worum es.
Wirklich geht.
Jetzt…
Beschränke ich mich.
Auf wenige Menschen.
Aber dafür…
Intensiv.
Mein liebster Mensch.
Meine Familie.
Meine Freunde.

Ich habe Frieden gefunden.
Auf meine Weise.
Und das ist mehr…
Als die meisten haben…

Vivienne/Philosophien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertungen)