Nackt! – Gedankensplitter

Frühling!
Die Bäume standen.
Kurz vor der Blüte.
Und bald würde er.
Die Rosen.
Zurückschneiden…
Armin lächelte zufrieden.
Während er.
Durch Garten ging.
Er freute sich.
Auf die Gartenarbeit.
Da fiel sein Blick.
Auf die Terrasse.
Der Nachbarn.
Vor dem großen Pool.
Und seine Stirn…
Begann sich zu kräuseln…
Lange würde es.
Nicht dauern.
Und die Nachbarn.
Würden wieder nackt.
Auf ihrem Grundstück…
Herumlaufen.
Vom Garten aus.
Hatte er.
Den besten Blick.
Auf die FKKler.
Und manchmal.
Im Sommer.
Wenn der Nachbar grillte…
Tummelten sich…
Die nackten Freunde…
Bis weit in den Abend.
In Nachbars Garten!

Armin ging ins Haus.
Jedes Mal.
Wenn er daran dachte.
Schwoll ihm.
Die Zornesader!
Eine Frechheit war das.
Eine riesige Ferkelei.
War er denn neugierig.
Auf den baumelnden Schniedel…
Oder…
Die hängenden Brüste.
Dieser Leute?
Es war nicht nur.
Eine Beleidigung.
Für’s Auge.
Es hieß auch.
Dass er aufpassen musste.
Wenn seine Enkel.
Auf Besuch waren.
Die mussten ja nicht.
Diese Nackten begutachten!
Das gehörte sich.
Einfach nicht!
Der Nachbar hatte.
Keinen Anstand.
Das wusste er…
Schon lange.
Er hatte sich auch.
Schon erkundigt.
Ob man diesen Leuten.
Nicht verbieten konnte.
So herumzulaufen.
Aber die Polizei.
Hatte abgewunken.
Deren Grundstück.
Deren Entscheidung.
Und ein Prozess…?
Würde lange dauern.
Und wäre völlig sinnlos!

Hast du was?
Helga, seine Frau.
Stellte ihm.
Einen Kaffee hin…
Du siehst ja aus…
Wie sieben Tage…
Regenwetter!
Armin murmelte etwas…
Unverständliches.
Seine Frau kannte ihn.
Zu gut.
Nach über 35 Jahren…
Wusste sie sofort.
Wenn er verstimmt war.
Aber…
Er wollte jetzt nicht.
Darüber reden.
Helga hätte wieder.
Das Gespräch.
Auf einen großen Zaun.
Gebracht.
Dicht bepflanzt.
Als Sichtschutz!
Es ging ihm, Armin.
Gegen den Strich.
Dass er dafür Geld.
In die Hand…
Nehmen musste…
Wäre nicht der Nachbar…
Verpflichtet.
Dafür zu sorgen.
Dass er mit…
Seiner Sauerei…
Nicht anderen…
Auf die Nerven ging?

Vivienne/Gedankensplitter

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertungen)

Schreibe einen Kommentar