Nicht mehr zu sagen… – Gedankensplitter

Anita räumte.
Ihren Schreibtisch.
Es war ihr egal.
Dass sie Kollegen.
Im Großraum-Büro.
Dabei beobachteten.
Vor einer Stunde erst.
Hatte der Chef.
Bekanntgegeben.
Wer.
Den Job.
Als sein Stellvertreter.
Übernehmen sollte.
Sie, Anita.
Hatte sich.
Darum beworben.
Genau wie Schmidt.
Nach einem Hearing.
Hatte der Chef.
Die beiden Kandidaten.
In sein Büro gebeten.
Er hatte sich.
Für Schmidt entschieden.
Der Chef sparte nicht.
Mit Lob…
Versierter Kenner der Branche.
Glänzende Referenzen…

Herablassend hatte er.
Zu ihr, Anita.
Gemeint.
Ganz ordentlich.
Ihre bisherige Karriere.
Aber ich denke…
Belastbarer…
Ist sicher Schmidt.
Und außerdem…
Was tue ich…
Wenn Sie mir…
Schwanger werden?
Anita nickte.
Irgendwie.
Hatte sie.
Nichts anderes erwartet.
War schon klar.
Dass der Chef.
Lieber…
Einen Mann wie Schmidt.
Haben wollte.
Ganz seine Wellenlänge…
Das Grinsen verging ihm.
Im nächsten Augenblick.
Hier…
Werde ich sicher nie.
Das erreichen.
Was ich mir.
Vorstelle.
Sie werden In Zukunft.
Ohne mich…
Auskommen müssen…

Kein Wort mehr.
Sinnlos.
Sich aufzuregen.
Und es gab bestimmt.
Noch Unternehmen.
Wo die Leistung zählte.
Ausschließlich…

Vivienne/Gedankensplitter

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertungen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.