Der Traum – Gedankensplitter

Giovanni stand. Vor dem Arzt. Er keuchte. Seine Frau Anita. Weinte schon. Die ganze Zeit.Wie geht es ihm?Fragte er. Fast tonlos. Den Mediziner. Der Arzt wich. Seinen hektischen Blicken aus.Er sollte es schaffen. Er ist jung. Er ist stark. Wenn es… Keine Komplikationen gibt…Giovanni trat. Auf den Arzt zu. Sein Mund war trocken.Und das Knie? Wird er wieder… Fußball spielen […]

» Weiterlesen

Supervater! – Gedankensplitter

Adrian stöhnte. Das Kreuz schmerzte. Praktisch immer. Wenn er saß. Wenn er stand. Wenn er lag. Und eigentlich. Sollte er. Seinen… Bandscheibenvorfall. Operieren lassen. Unbedingt. Wenn es… Irgendwann. Doch wieder. Besser werden sollte. Das Problem. Er würde. Monate ausfallen. Krankenhaus. Reha. Und es gab… Genug Kollegen. Die auf seinen Posten. Als Abteilungsleiter. Scharf waren. Wenn er ausfiel. War er angreifbar. […]

» Weiterlesen

Ein cleverer Mann – Gedankensplitter

Der Chef. Hielt eine Rede. Vor der versammelten… Belegschaft.…Und damit. Darf ich Ihnen allen. Meinen neuen… Stellvertreter. Vorstellen. Roman Hager! Er kennt die Firma. Seit vielen Jahren. Wie seine Westentasche. Und wird mir. In vielen… Entscheidungsfragen… Eine Stütze sein…Er hob… Das Sektglas.Auf gute Zusammenarbeit!Prostete zuerst. Seinem neuen… Stellvertreter zu. Dann seinen Mitarbeitern. Beifall. Ein paar Worte. Von Roman Hagerer. Dem […]

» Weiterlesen

Nicht mehr zu sagen… – Gedankensplitter

Anita räumte. Ihren Schreibtisch. Es war ihr egal. Dass sie Kollegen. Im Großraum-Büro. Dabei beobachteten. Vor einer Stunde erst. Hatte der Chef. Bekanntgegeben. Wer. Den Job. Als sein Stellvertreter. Übernehmen sollte. Sie, Anita. Hatte sich. Darum beworben. Genau wie Schmidt. Nach einem Hearing. Hatte der Chef. Die beiden Kandidaten. In sein Büro gebeten. Er hatte sich. Für Schmidt entschieden. Der […]

» Weiterlesen