Wie hat Corona uns verändert? – Umfrageergebnis

Wie hat Corona uns verändert?

  • Ich lasse mich nicht unterkriegen und lebe mein Leben wie bisher! (22%, 12 Votes)
  • Die Kinder tun sich schwer, mit den Folgen von Covid und Homeschooling umzugeben… (20%, 11 Votes)
  • Seit der Pandemie plagen mich Depressionen, die mich nicht mehr loslassen! (18%, 10 Votes)
  • Wegen Corona geht ein tiefer Riss quer durch meine Familie/Freunde! (16%, 9 Votes)
  • Ich bin nicht mehr derselbe Mensch wie vor der Pandemie! (13%, 7 Votes)
  • Ich leide nach einer Corona-Infektion an Long Covid! (11%, 6 Votes)

Total Voters: 55

Loading ... Loading ...

Noch sind die Infektionszahlen relativ niedrig und auch die Spitalsauslastung ist derzeit überschaubar, aber Corona wird auch in diesem Winter wieder keine unbedeutende Rolle spielen. Wie es aussieht, sollen die Weihnachtsmärkte nun österreichweit stattfinden und Firmen-Weihnachtsfeiern sind in diesem Advent bereits angedacht. Nur sorgenfrei werden wir auch heuer nicht in den Winter gehen, weil andere Herausforderungen wie Inflation und hohe Energiepreise zur Zeit vorherrschen…

Was hat Corona aus uns gemacht? wollten wir diesen Herbst von den Lesern wissen.
55 Votings wurden im Zeitraum abgegeben.

22 % der Voter wollen ihr Leben weiterleben, möglichst unbeeindruckt. 20 % erkennen, wie sehr die Kinder an Corona und den Auswirkungen wie Homeschooling kauen. 18 % räumen ein, als Folge der Pandemie an Depressionen zu leiden. 16 % vermerken, dass die Pandemie Familie und Freunde entzweit hat. 13 % bekennen offen, dass die Krankheit sie zu einem anderen Menschen gemacht hat. 11 % beklagen, dass sie an Long Covid leiden…

Es zeichnet sich also ab, dass Corona diesen Winter etwas Normalität wie früher zulässt. Zumindest, wenn die Zahlen nicht überraschend völlig explodieren sollten… Von Maskenpflicht im Handel oder in geschlossenen Räumen etwa ist derzeit keine Rede. Aber eines steht fest: Durch die Auswirkungen des Ukraine-Krieges wird es heuer bestimmt auch kein friedliches Weihnachtsfest geben…

Vivienne

Schreibe einen Kommentar