Wiedersehen zwischen Windböen und Frühlingssonne im Jänner – Tagaus, tagein…

Samstagmorgen.
Läutet der Wecker.
Noch ist es dunkel.
Aber die Sonne lockt mich.
Als ich…
In den Zug.
Nach Wien steige.
Mein liebster Mensch.
Wartet auf mich.
Und er errät den Waggon.
Aus dem ich aussteige!
Wir umarmen uns.
In Vorfreude.
Kaffee in rauen Mengen.
Erwartet mich.
In seiner Wohnung.
Ehe wir…
Fast schon…
In alter Gewohnheit.
Richtung Albertina aufbrechen.

 

Begleitet vom Wind.
Der uns durchbläsyt.
Gottfried Helnwein.
Katharina Grosse.
Sie versprechen viel.
Um uns dann doch.
Sehr ratlos…
Zurückzulassen.
Auch das Theatermuseum.
Hinterlässt.
Keine berauschenden Eindrücke.
Nach dem Mittagessen.
Nähe Karlsplatz.
Hoffen wir…
Im neueröffneten Wien-Museum.
Auf interessantere…
Perspektiven.
Allein…
Die Schlange am Eingang.
Schreckt uns ab.
Wartezeit…
Nicht absehbar!

 

Also ein kleiner Ausflug.
Zur Karlskirche.
Ein schönes Monument.
Österreichischer Baukunst.
Obwohl…
Der Eintritt kostet…
Noch ein Getränk.
Im Resselpark.
Als wir die Eintrittskarten.
Ins Kabarett vermissen.
Mein liebster Mensch.
Kann sie allerdings.
Wieder ausfindig machen.
Sie blieben…
Im Lokal beim Mittagstisch.
Der Abend im Casanova.
Versöhnt uns.
Mit den Eindrücken…
Des Tages.
Wie lachen viel.
Und herzlich.
Bis es wieder.
Heimwärts geht.

 

Gute Gespräche.
Intensiver Austausch.
Beschließen den Tag.
Bis wir gegen Mitternacht.
Zu Bett gehen…
Müde und zufrieden…

Am nächsten Morgen.
Verwöhnt mich.
Mein liebster Mensch.
Mit einem leckeren…
Frühstück.
Wir entscheiden uns.
Als nächsten Punkt.
Für das Leopold Museum.
Eine intensive Auseinandersetzung.
Mit österreichischen Künstlern.
Und manchen mehr.
Schiele.
Klimt.
Kokoschka.
Auf sechs Ebenen.
Prasselt Kultur.
Auf höchstem Niveau.
Auf uns ein.
Lohnenswert!
Dieser Ausflug!

 

Ein Mittagessen.
Im Türkis.
Verwöhnt den Gaumen.
Stimmt uns ein.
Auf den…
Wiener Eistraum.
Wir beobachten das Geschehen.
Interessiert.
So ein Gewusel!
Auf den Eisflächen!
Wir können uns.
Kaum sattsehen…
Und den milden Jänner.
Vor dem Rathaus.
Genießen.
Verwöhnt von der Wonne!
Danach noch schnell…
Heimwärts.
Wir reflektieren.
Das Wochenende.
Ehe wir…
Zum Bahnhof aufbrechen…
Es dämmert.
Eine Zigarette noch.
Ich steige ein.
In den Zug!
Auf bald in Linz!
Wünschen wir uns.
Beim herzlichen Abschied!

 

Vivienne/Tagaus, tagein…

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertungen)

Schreibe einen Kommentar