Beleidigt – Gedankensplitter

Könntest du sagen…
Dass ich…
Bei dir war…
Gestern Nachmittag?
Honigsüß…
Hatte Ilonas Stimme…
Geklungen.
Wie immer…
Wenn sie…
Alle Register zog…
Andrea fühlte…
Übelkeit aufsteigen.
In sich.
Schon wieder!
Dröhnte es.
In ihrem Kopf.
Wie oft noch?
Hörte sie sich…
Antworten.
Merklich unwirsch.
Ich sehe nicht ein.
Dass ich immer.
Lügen soll.
Für dich.
Ich kann deinem Mann.
Nicht mehr.
Ins Gesicht sehen.
Klär das ab…
Mit ihm.
Wenn du nicht mehr…
Glücklich bist!
Sie bemerkte.
Dass Ilonas Lächeln.
Auf den Lippen erstarb…
Ihre Augen funkelten.
Der Blick wurde scharf.
Wie ein Messer.

Du weißt.
Dass das nicht geht.
Es bricht ihm:
Das Herz.
Wenn ich ihn.
Verlasse.
Sie hob die Stimme.
Theatralisch.
Und wenn er sich…
Etwas antut…?
Womöglich?
Das wollte ich nicht.
Ich hänge doch…
Trotzdem.
An ihm…
Andrea presste.
Die Lippen aufeinander.
Wohl eher…
An seinem Geld!
Dachte sie.
Miststück!
Sie wandte sich ab.
Ich bemäntle…
Deine Seitensprünge nicht mehr.
Aus.
Schluss.
Suche dir jemand anderen.
Für deine Alibis.
Oder noch besser.
Mach reinen Tisch.
Mit deinem Mann.
Ilona starrte sie an.
Sie, Andrea.
Hielt den Blick…
Nicht aus.

Das nennst du also…
Freundschaft!
Ilona gab nicht auf.
Und als Martin…
Dich verlassen hat.
Habe ich dir…
Nächtelang.
Die Hand gehalten.
Dich getröstet.
Aber wenn ich einmal…
Etwas brauche…
Von dir…
Andrea drehte sich um:
Wütend.
Ünterbrach sie Ilona.
Hör auf…
Mit den…
Alten Geschichten!
Und außerdem…
Hast du nicht…
Ständig…
Für mich lügen müssen!
Ich will das.
Nicht mehr.
Ich halte es.
Nicht mehr aus.
Andrea war selber.
Erschrocken.
Über ihren Ausbruch.
Aber all das.
Hatte rausgemusst.
Aus ihr.
Sie wäre sonst…
Erstickt!
Momente später.
Lief Ilona hinaus.
Die Tür fiel…
Ins Schloss.
Zutiefst beleidigt!
Das war Ilona!
Aber jetzt fühlte sie.
Andrea.
Sich besser…

Vivienne/Gedankensplitter

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertungen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.