Die Kollegin – Gedankensplitter

Harald kam.
Aus der Besprechung.
Sein Kopf rauchte…
Jetzt brauchte er.
Einen Kaffee.
Und eine Zigarette!
Im Pausenraum…
Checkte er…
Sein Smartphone.
Marlies hatte angerufen.
Hektisch.
Rief er sie zurück.
Alles okay?
Liebes?
So herzlich.
Gingen sie erst wieder.
Seit ein paar Wochen um.
Er hatte.
Eine Affäre gehabt.
Im Büro.
Mit einer Kollegin.
Melanie.
Zunächst war es.
Nur ein Zeitvertreib…
Gewesen.
Und wenn er…
Ehrlich war.
Hätte er wohl.
Zu der Zeit.
Mit jeder Frau…
Etwas angefangen.
Melanie war gar nicht.
Erste Wahl gewesen.
Aber sie hatte halt…
Seinem Werben…
Nachgegeben!

Eine Dummheit!
Eine große Dummheit!
War das gewesen.
Das war ihm.
Schnell…
Klar geworden.
Spätestens.
Als ihn Melanie.
Mit einer Schwangerschaft…
Überrascht hatte!
Verdammt!
Hatte er gedacht.
Vor allem.
Als Melanie forderte.
Dass er sich…
Trennen sollte.
Von seiner Frau.
Um sie zu heiraten!
Aber erpressen…
Ließ er sich nicht!
Also schenkte er…
Seiner Marlies.
Reinen Wein ein.
Eine Cäsur.
Die folgenden Wochen…
Sehr hart.
Trennung…
Hing bedrohlich.
In der Luft.
Eine Eheberatung.
Und viel reden.
Reden über das.
Worüber sie Jahre…
Kein Wort…
Verloren hatten…

Ein Neuanfang.
Während Melanie tobte.
Die Schwangerschaft…
Auf einmal…
Kein Thema mehr!
Hatte sie ihm…
Etwas vorgemacht?
Oder war sie nur…
Voreilig gewesen…
Mit ihrer Behauptung?
Er wusste es nicht.
Aber die Ehe…
Gerettet.
Vorläufig.
Und es schien nun.
Als würde es…
Funktionieren…
Noch einmal Glück…
Gehabt!
Dachte er.
Kein Seitensprung mehr!
Schon gar nicht…
In der Firma!
Eine Zeit lang.
Hatte Melanie versucht.
Im Büro.
Gegen ihn…
Stimmung zu machen!
Da hatte er sich.
In eine andere Abteilung.
Versetzen lassen.
Natürlich hasste ihn…
Melanie.
Und ganz unschuldig.
War er daran nicht.

Aber es war ihm…
Eine Lehre gewesen!

Vivienne/Gedankensplitter

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertungen)

Schreibe einen Kommentar