Du liebst mich nicht! – Gedankensplitter

Ja, was ist denn…
Mit deiner Freundin?
Eine ganze Woche.
Musste er sich das.
In der Firma anhören.
Boshaft.
Scheinheilig.
Mitleidig.
Nachdem er Gerda.
Rausgeworfen hatte.
Erst…
Nachdem die Hintergründe.
Zu durchsickern begannen…
Waren die Kollegen.
Still geworden.
Sie sagten nichts mehr.
Und das war ihm.
Am liebsten so.
Gernot machte seinen Job.
Mit scheinbar.
Ungerührter Miene.
Kam pünktlich…
In die Arbeit.
Und ging meistens später.
Als die anderen…
Nach Hause.
Der eine…
Oder die andere…
Hielt ihn zwar an.
Was nun wirklich.
Passiert war.
Aber er, Gernot.
Hatte keine Lust…
Zu plaudern…
Dafür hielt sich…
Margot schadlos.
An ihm…
Rausgeworfen…
Hat er mich.
Der Schuft.
Von einem Tag.
Auf den anderen…
Er hat mich…
Nie geliebt!
Mit tränenerstickter Stimme…

Margot hatte das drauf.
Und er, Gernot.

Gab zu.
Dass er früher selber.
Darauf.
Reingefallen war.
Alle Männer.
Behandelten sie, Margot.
So schlecht!
Sie traten ihre Liebe…
Tief und ehrlich.
Mit Füßen!
Er, Gernot.
Wusste das jetzt besser.
Seit sie…
Mit einem der Sparbücher.
Die er daheim…
Versteckt hatte.
In seiner Bank.
Aufgetaucht war.
Und alles…
Abheben wollte!
Sein Bankberater hatte ihn.
Angerufen.
Und gleich darauf.
Die Polizei…
Natürlich tobte Margot.
Er hatte sie angezeigt.
Weil er die Nase.
Vollgehabt hatte…
Von ihr!

Geschenke!
Reisen.
Schicke Kleider und Schuhe!
Margot war ein Luder!
Auch das wusste er jetzt.
Natürlich…
Erzählte sie jetzt.
Er hätte sie geschlagen.
Aber auch wenn er…
Nahe dran…
Gewesen war…
Nach der Sache.
Mit dem Sparbuch…
Er hatte sie nicht…
Angerührt.
Nur getrennt hatte er sich.
Von ihr.
Und selbst das…
War ihm…
Nicht leicht gefallen…
Weil er so…
Verschossen in sie…
Gewesen war.
Aber wie hatte…
Sein bester Freund…
Gemeint?
Sie wird es…
Wieder tun.
Wenn du es…
Nicht jetzt machst.
Dann nie!

Und natürlich hatte der recht!

Vivienne/Gedankensplitter

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertungen)

Schreibe einen Kommentar