Gutgläubig – Gedankensplitter

Andreas bestellte sich. Einen Espresso! Den brauchte er jetzt. Er schnaufte durch. Was für ein… Dummer Zufall! Dass er… Vor dem Graupelschauer. Gerade hier. In diesem Café. Zuflucht. Gesucht hatte! Er war … Noch nie zuvor. Hier gewesen. Und wollte. Einfach abwarten. Bis es wieder. Wetterberuhigung einsetzte. Wer hätte. Nur ahnen können. Dass er hier. Direkt. Gabriel. In die Arme. […]

» Weiterlesen

Mamas Liebling – Gedankensplitter

Matthias gähnte. Holte die Post. Aus dem Postkasten. Wieder Rechnungen. Immer dasselbe. Da würde er wohl. Am Wochenende. Wieder. Zu seiner Mutter… Fahren. Und sich … Ein paar Scheine holen. Auf der Bank. Gab es. Nichts mehr. Bis… Zum nächsten Ersten… Seine Mutter. Würde sich freuen. Wenn er kam. Schließlich war er. Der einzige Sohn. Und auch wenn es. Seinen […]

» Weiterlesen

Ohne Reue – Gedankensplitter

Mittagspause in der Firma. Caroline trank. Einen Espresso. In der Betriebsküche. Ein ruhiger Tag. Und sie war froh. Wenn sie sich. Nicht zu sehr. Anstrengen musste. Heute nach der Arbeit. Würde sie Georg… Treffen! Georg sah. Fantastisch aus. Und in seinem Unternehmen. War er. Die rechte Hand. Eines Projektleiters! Vielversprechend… Seine beruflichen Aussichten… Sie träumte. Ein wenig. Als eine Kollegin. […]

» Weiterlesen