Fett! – Gedankensplitter

Anna wandte sich ab.
Ungustiös!
So war sie.
Die neue Kollegin.
Einen Hintern.
Der für zwei reichte!
Was sich bloß.
Der Chef…
Gedachte hatte.
Dass er so eine…
Angestellt hatte.
Statt Babsi.
Die in Karenz ging…
Natürlich…
War es schwierig.
Jemanden zu finden.
Der auch Vollzeit.
Arbeiten wollte.
Die meisten Frauen…
Bevorzugten Teilzeit.
Weil der Mann…
Gut verdiente…
Oder Kinder da waren…
Aber so eine…
War doch…
Nicht einmal…
Zweite Wahl!
Wie hieß sie?
Melanie.
Anna lachte auf.
Leise.
Als sie sich.
An ihren Schreibtisch setzte.
Mal sehen.
Wie lange es.
Die Fette…
Aushielt bei ihnen…
Und notfalls…
Musste man halt…
Ein wenig nachhelfen…

Was willst du?
Sie ist doch nett!
Luise hatte sie, Anna.
Einfach unterbrochen.
Als sie mit…
Einer Lästerrede…
Gegen die neue Kollegin…
Beginnen wollte…
Selbst gemachter Apfelstrudel.
Zum Einstand.
Und ein Gläschen Sekt.
Für jeden.
Das ist doch aufmerksam!

Und ihr dicker Hintern.
Stört mich nicht…
Luise grinste provokant.
Du musst sie…
Ja nicht heiraten!
Anna presste.
Die Lippen zusammen.
Dämpfte.
Die Zigarette aus.
Und ging zurück.
Ins Büro…
Lächerlich!
Was Luise da sagte.
Die Neue.
Ließ sich gehen.
Hatte wahrscheinlich.
Nur Mehlspeisen im Kopf.
Kein Wunder…
Dass ihr die Figur.
So entglitten war…!

Ihr selber.
Konnte das.
Nicht passieren.
Wenn bei ihr…
Einmal.
Die Hose spannte.
Dann legte sie.
Ein paar Fasttage ein.
Und bald schon…
Passte die Hose wieder.
Disziplin!
War alles.
Gerade als Frau.
Hatte man…
Die Verpflichtung.
Immer perfekt.
Auszusehen.
Schon wegen…
Der Männer.
Man musste…
Hervorstechen.
Als Frau.
Mit kleinen Größen.
Dann fand sich auch.
Eine gute Partie…
So hatte sie es.
Gehalten.
Und ihren Mann…
Bekommen…
Wohlsituiert!
Die Fette.
Würde nie…
Einen ordentlichen Partner…
Bekommen…
Wenn überhaupt!

Vivienne/Gedankensplitter

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertungen)

Schreibe einen Kommentar