Irgendwann – Gedankensplitter

Ewald ging spazieren.Im Garten.Die Rosen blühten.Üppig.Ihr Duft…Einfach verführerisch.Trotzdem.Hatte er.Keinen Blick.Für die Schönheit.In den Beeten.Seine Gedanken.Kreisten.Wie so oft.Um seine Jugend.Vor über 50 Jahren.Als er getrampt war.Durch die…Vereinigten Staaten.Wilde Jahre.Mit einer Motorrad-Gang.Bis er wieder.Zurückgekehrt war.Als sein Vater…Verstorben war.Schwer…War es ihm.Gefallen.Wieder.In ein normales Leben.Zurückzukehren.Und oft…Sehnte er sich.Nach seinen wilden Jahren…Frei.Und ungebunden… Er hatte geheiratet.Schließlich.Irmi.Und drei Kinder.Mit ihr gehabt.Ein Haus gebaut.Mittlerweile.War er…Mehrfacher Großvater.Er war […]

» Weiterlesen

Nicht mehr gebraucht – Gedankensplitter

Hanna saß. In ihrer Wohnung. Sie fror. Starrte. Vor sich hin. Ein halbes Jahr. Nun in Pension. Sie war… Lehrerin gewesen. An einer Hauptschule. In der Stadt. Normalerweise. Hätte sie heute. Ihre Schüler. In die Osterferien. Geleitet. Stattdessen. War sie. Einkaufen gewesen. Am Vormittag! Keine Ostersachen. Nichts Süßes. Zeitlebens. War sie… Unverheiratet. Gewesen. Keine Kinder. Oder Enkel. Ihr Bruder. Lebte […]

» Weiterlesen