Wie viel Liebe braucht der Mensch? – Philosophien

Liebe ist nicht alles,
aber ohne Liebe ist alles nichts!

Liebe ist.
Das große Ziel…
Der Menschen…
Liebe.
Heirat.
Kinder.
Ein gemeinsames Haus…
So…
Oder so ähnlich.
Sieht für viele.
Die Lebensplanung aus.
Aber was ist…
Wenn die Liebe…
Einfach nicht kommt?
Wenn sie…
Einseitig bleibt…
Oder enttäuscht wird?
Sind wir ehrlich.
Nicht jeder…
Findet seine Bestimmung…
Auf diese Weise.
Die Ehe scheitert.
Oder…
Sie verläuft nicht gut.
Man hätte sich…
Mehr erwartet…
Gefühle erkalten.
Man hat sich…
Nichts mehr…
Zu sagen…
Oder…
Hasst sich sogar…
Irgendwann!

So viele Ehen scheitern.
Aber nicht zu vergessen…
Manche Ehe…
Sie wird auch…
Lieblos geschlossen…
Nicht alleine sein…
Kinder haben können…
Und doch bleibt…
Die Erfüllung aus.
Warum?
Die Gründe liegen…
Oft tief…
Unter der Oberfläche.
Falsche Voraussetzungen.
Oder einfach dem Druck…
Der Norm…
Zu entsprechen.
Gerade als Frau…
Scheint der Weg…
Vorgezeichnet…
Oder…
Frau ist eine…
Böse Emanze…
Oder gar…
Stimmt etwas nicht…
Mit ihr…
Denn…
Alles andere…
Geht wider…
Die Natur?
Nicht wahr?

Liebe.
Jeder versteht.
Etwas anderes darunter.
Möchte einen Partner…
Nach eigenen Wünschen…
Für eigene Ziele…
Ist das Liebe?
Oder eher Selbstsucht?
Denn genau genommen…
Die vollkommenste Form…
Der Liebe…
Ist genau die…
Die nicht fordert…
Die nicht vorschreibt…
Die einfach gibt…
Ohne etwas…
Zu erwarten…
Wie sagt Schiller?

Das ist die wahre Liebe,
die immer und immer
sich gleich bleibt,
Wenn man ihr alles gewährt,
wenn man ihr alles versagt.

Liebe…
Muss nicht immer Glück…
Bedeuten.
Das ist…
Der Lauf der Welt.
Und Liebe sollte man…
Nicht…
In einem…
Idealisierten Partner…
Zu finden versuchen…
Sondern…
Zu allererst…
Und vor allem…
In sich selbst…

Vivienne/Philosophien

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1x bewertet: 5,00)

Schreibe einen Kommentar