Ein ruhiger Tag – Tagaus, tagein…

Es regnet am Morgen.
Als ich aufstehe.
Und mir…
Den obligaten Kaffee…
Hole.
Von der Espressomaschine.
Samstagfrüh.
Und meine Samtpfoten…
Sie heischen…
Nach Aufmerksamkeit.
Wollen Futter und Wasser.
Und mehr…
Als alles andere:
Liebe!
Später…
Telefoniere ich…
Mit meinem…
Liebsten Menschen…
Es gibt manches…
Zu reden.
Und wir planen.
Für ein Wiedersehen.
In zwei Wochen.
Schon bald darauf.
Werde ich abgeholt.
Es nieselt leicht.
Und die Temperaturen…
Sind sehr angenehm…
Der Elektriker…
Er werkt im Haus.
Wechselt Lampen.
Repariert Leitungen.
Und die Familie ist…
Rundum zufrieden.

Regen und Sonne.
Garniert mit vielen Wolken.
So präsentiert sich…
Der Tag.
Durchwachsen!
Würde mancher sagen.
Aber für mich…
Ein Samstag ganz…
Nach meinem Herzen.
Mit viel frischer Luft.
Schaurig-schönen Wolkenbildern.
Die Natur…
Sie atmet auf.
Wir tun es auch…
Der Pool verzeichnet…
Heute.
Einen Ruhetag.
Kein Gedanke.
An ein…
Erfrischendes Bad.
Abkühlung!
Brauchen wir heute.
Sicher nicht.
Ich beobachte dafür…
Einen Fasan.
Der die Straße…
Überquert…
Und einen Raubvogel…
Der eine Beute…
Erspäht.
Und zum Sturzflug…
Ansetzt…
Atemberaubend!
Wunder der Natur!
Beim Blick…
Aus dem Fenster!
Viel besser als Fernsehen!

Donner und Blitze.
Am Nachmittag.
Und ein ordentlicher…
Regenguss.
Folgt auf den Fuß.
Nicht der letzte…
Für heute.
Kurz…
Taucht die Sonne…
Aber die Wolken…
Verdrängen sie…
Sehr oft.
Bis zum nächsten Schauer.
Der gegen die Fenster…
Klopft.
Mit Vehemenz.
Die Sonne wendet sich…
Zum Untergang.
Leuchtet…
Nochmals auf.
Flankiert…
Von blauen Wolken.
Die sich..
Immer mehr verdichten.
Und bald…
Den Himmel bedecken…
Dämmrig wird es.
Was für ein Tag!
Zum Innehalten.
Sich selber spüren.
Sorgen abzulegen.
Und dem Alltag.
Zu entfliehen.
Der uns bald wieder…
Im Griff…
Haben wird…

Vivienne/Tagaus, tagein…

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertungen)

Schreibe einen Kommentar