Morgendlicher Wirbelwind – Tagaus, tagein…

Freitagfrüh.
Ich werde wach.
Durch Lily.
Sie sitzt.
Auf meiner Schulter.
Und massiert mich.
Ich stöhne.
So müde…
Bin ich noch!
Ich drehe mich weg.
Fast im Reflex.
Aber Lily.
Lässt nicht locker.
Ich blinzle.
Kurz auf die Uhr…
Gerade 06:00 Uhr morgens…
Nein…!
Schreit eine Stimme.
In mir.
Der Abend gestern.
War lange…
Dominik Thiem in Rom.
Leipzig gegen Dortmund.
Manchester United gegen Liverpool…
Nach Mitternacht.
War ich noch wach…
Aber jeder Widerstand.
Vergeblich…
Binnen Minuten.
Ein Wirbelwind.
In meiner Wohnung.
Lily jagt Cherie.
Cherie hetzt Lily.
Durch die Küche.
Auf den Kratzbaum.
Der Mülleimer.
Im Bad…
Liegt am Boden…
Der Inhalt…
Ausgeleert…
Verstreut…

Ruhe ist!
Rufe ich!

Ohne großen Erfolg.
Gleich geht die Treibjagd.
Wieder weiter…
Ganz munter!
Nein!
Die Katzen…
Springen.
Auf den Schreibtisch.
Der Bildschirm wackelt.
Die Lautsprecherbox kippt…
Ich springe auf.
Verdammt noch einmal.
Ist jetzt endlich…
Wieder Ruhe?
Lily und Cherie…
Sie flüchten…
Ich stehe auf.
Drehe das Licht auf…
Der Bildschirm…
Wurde gedreht.
45°.
Mindestens.
Der Kalender.
Und das Headset…
Umgeworfen.
Die Brille.
Liegt am Boden.
Hinter dem Schreibtisch…

Verärgert.
Richte ich wieder…
Alles.
Dabei.
Ist die Futterschüssel voll.
Das Kistchen ist sauber.
Was wollen sie nur…
Meine Fellnasen?
Das weiß Gott alleine…
Ich schalte.
Die Kaffeemaschine ein.
Folge Lily ins Bad.
Drehe ihr Wasser auf.
Ganz dünn.
Ich folge Cherie.
Ins Schlafzimmer.
Zuerst.
Dann in die Küche.
Margarine lecken…
Genervt.
Frühstücke ich.
Kaffee und Brot.
Heute…
Darf ich wieder!
Ein wenig Sonne…
Kämpft sich.
Durch die Wolken…
Ganz dicht.
Ist die Decke…
Sie hat es.
Auch nicht leicht…
Denke ich mir…

Vivienne/Tagaus, tagein…

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertungen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.