Gedanken zur Impfpflicht – Philosophien

Nach vielen Freiheiten. Und 3G… Steigen sie wieder. Die Infektionszahlen. Spürbar. Mit Sorge beobachtet. Nicht nur von mir. Auch von Fachleuten. Zuviel Freiheit wieder? Eine vierte Welle. Droht. Und warum lassen sich. Junge Leute. Verstärkt. Nicht mehr impfen? Ist es so falsch? Ein kleiner Pieks? Vielleicht. Rede ich mir leicht. Null Nebenwirkungen. Nicht einmal. Wirklich Schmerzen. Am Oberarm. Aber kann […]

» Weiterlesen

Die Impfung – Tagaus, tagein…

Der große Tag. Ist gekommen. Meine Corona-Impfung. Steht an. Johnson/Johnson. In der Firma. In der adaptierten Kantine. Und der Vorteil: Nur eine Impfung nötig! Also auf. In die Firma. Ganz früh. Und um 09:06 Uhr. Ist mein Termin. Im menschenleeren Büro. Beginne ich. Das Tagwerk. Ich vermisse. Meine Katzen. Und ich fehle ihnen. Wohl auch… Macht der Gewohnheit… Vorher noch. […]

» Weiterlesen

Das Fahrrad in China… – Reminiszenzen

Zeitung lesen. Daheim. Am PC. Da fällt mir. Ein Artikel auf. Ein bekannter Musikus. Und Sänger in Lederhosen. Aus Graz. Sehr erfolgreich. In seiner Nische. Verkündet laut.Ich lasse mich. Nicht impfen! Auf keinen Fall…Ich gähne. Das obligate Fahrrad. In Peking. Das umgefallen ist. Interessiert mich. Fast noch mehr… Das ist die Privatmeinung. Des… Selbsternannten Entertainers. Darf er auch. Ruhig sagen. […]

» Weiterlesen