Ein anstrengender Tag – Gedankensplitter

Hanna stöhnte. Sie schloss die Tür. Zum Kinderzimmer. Es war ruhig geworden. Endlich… Die Kinder hatten sie. Heute. Alle Kraft gekostet. Nur Streit. Nur Schreien. Die Kleine. Provozierte. Den Großen. Der ließ sich. Das nicht gefallen. Und so weinten. Schließlich beide. Weil sie. Nicht fernsehen durften. Und sie, Hanna. Schließlich auch. Das Tablett. Unter Verschluss nahm.So ungerecht! Mama. Du bist […]

» Weiterlesen

Keine Zeit für mich! – Gedankensplitter

Christa hastete. Aus dem Büro. Wie üblich. War es später. Geworden. Im Supermarkt. Planen konnte man. Nur sehr schlecht. Und morgen musste sie. Auch wieder. Länger arbeiten… Wenigstens passten. Ihre Eltern. Auf die Kinder auf. Das war schon. Ein Segen. Sie musste. Als Alleinerzieherin. Schon froh sein. Über den Job. Ihr Ex. Zahlte nur. Sehr widerwillig. Und da brauchte sie. […]

» Weiterlesen

Gedanken zum Abend – Philosophisches

Ruhig. Ist es geworden. Im großen Haus. In Wilhering. Alles schläft. Zumindest scheinbar. Außer mir… Am Laptop… Den Tag… Ausklingen lassen… Gedanken sammeln. Die innere Mitte finden… Es tut gut. Nach einem langen Tag. Ein Krimi im Fernsehen. Denn ich schon kenne… Am Nachmittag. Waren die Kinder. Mit ihrem Vater. Im Garten. Schneemänner bauen. Schlittenfahren… Schnee… Ist für Kinder. Eine […]

» Weiterlesen