Wiedersehen zwischen Weihnachtsfeier und Schneechaos – Teil 1 – Tagaus, tagein…

 

Donnerstagmittag.
Homeoffice.
Ich trenne die Verbindung.
In einer Stunde.
Geht es.
Nach Wien!
Neben der großen.
Weihnachtsfeier.
In der Marx-Halle.
Werde ich auch.
Meinen liebsten Menschen.
Wiedersehen.
Schwer bepackt.
Verlasse ich.
Die Wohnung!
Alles beisammen!
Nur Lily und Cherie.
Müssen daheim bleiben…

 

Aber ich habe sie…
Gut versorgt!
Am Bahnhof.
Die große Überraschung.
Zugverspätung.
Eine halbe Stunde!
Da stehen auch schon.
Die Kollegen.
Neben mir.
Wir setzen uns.
Ins Mc Café.
Auf ein heißes Getränk.
Und informieren.
Die anderen.
Über What’s App,
Langsam werden wir.
Mehr.
Und schließlich.
Fährt der Zug.
Doch ein.
Gott sei Dank!
Haben wir Reservierungen!
Der Zug quillt über.
Am Bahnsteig in Wien.
Wartet schon.
Mein liebster Mensch!
Vor dem richtigen Waggon!
Wir fallen uns.
In die Arme!

Noch haben wir.
Ein wenig Zeit.
Wir fahren.
Zum Weihnachtsmarkt.
Am Belvedere.
Zwei Glühwein.
Stimmen uns ein.
Und leckere Brezel.
Schmecken dazu.
Ausgezeichnet!
Ein Kaffee noch.
Zum Aufwärmen.
Schließlich.
Brechen wir.
In die Marx-Halle auf.
Die Straßenbahn.
Überfüllt.
Mit KollegInnen.
Aus ganz Österreich.
Zum selben Event.
Unterwegs.
Hier trennen wir uns.
Gegen 22:00 Uhr.
Wird er mich abholen!

Schnell treffe ich.
Die Chefin.
Und Kollegen.
Und wir suchen uns.
Einen Tisch.
Unbeschreibliche Stimmung.
Ganz laut.
Eine großartige Show.
Exzellentes Buffett.
Ich entfliehe dem Trubel.
In eine ruhige Ecke.
Schnaufe durch.
Kalt.
Ist es geworden.
Und mein Kreuz…
Meine Gedanken schweifen.
Nachrichten an die Lieben.
Fußball News.
Dann kehre ich.
An unseren Tisch.
Zurück.
Noch ein wenig Wasser.
Lachen und reden.
Und schließlich.
Wartet schon.
Mein liebster Mensch.
Auf mich.
Ich verabschiede mich.
Von allen.
Dann begebe ich mich.
Zum Ausgang!
Dort steht er!
Ich laufe zu meinem.
Liebsten Menschen!
Aber jetzt.
Heim zu ihm….!

Vivienne/Tagaus, tagein…

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertungen)

Schreibe einen Kommentar