Ein schönes Paar – Gedankensplitter

Guten Morgen!
Ingrids Stimme säuselte.
Gratulation!
Deine Frau ist schwanger!
Habe ich gehört…
Wie schön!
Wann kommt denn…
Der Nachwuchs?
Hannes lächelte.
Ein wenig gequält.
Im September.
Wir sind sehr glücklich…
Dann ließ er…
Ingrid stehen…
Und ging in sein Büro.
Ihr Gesicht fror ein.
Entstellte sich…
Zu einer Fratze…
Neiderfüllt.
Das dritte Kind.
Des Abteilungsleiters!
Eine Ehe.
Wie aus dem Bilderbuch.
Zwei Söhne.
Prächtig geraten.
Und nun…
Würde der Storch…
Noch einmal landen!
Dazu die Karriere…
In der Firma!
Wie konnte man nur…
So viel Glück haben?

Ingrid ging…
An ihren Schreibtisch.
Der Kaffee in der Tasse.
Halb leer getrunken…
War kalt.
Seufzend begann Ingrid…
Zu tippen…
Zehn Jahre war es her…
Dass Hannes Tötschl.
In die Firma.
Gekommen war.
Sie erinnerte sich.
Sie hatte gerade.
Ihren Lehrabschluss…
Geschafft…
Und die Kolleginnen…
Tuschelten.
Über…
Den gutaussehenden Mann.
Fast jede war…
Ein wenig…
Verliebt in ihn gewesen.
Und sie, Ingrid.
Natürlich auch…
Genaugenommen.
War sie völlig…
In ihn verschossen.
Und träumte davon.
Dass Hannes…
Gefallen an ihr fand.
Hannes war nett.
Zu ihr.
Genaugenommen.
Hatte sie ihn nie…
Zornig gesehen.
Oder aufgebraucht…
Aber sie, Ingrid.
Übersah er doch…
Und als er erzählte.
Dass er heiraten würde…
Brach eine Welt…
Für sie zusammen!

Nicht zu glauben!
Mit seiner Frau…
War er…
Seit der…
Gemeinsamen Schulzeit…
Beisammen…
Sie hatten studiert…
Und nun…
Ihr Glück gefunden…
Ingrid schreckte hoch.
Als eine Kollegin…
Zu ihr trat…
Du schaust aber grantig!
Ingrid grunzte.
Und tippte weiter.
Sollte die Kollegin reden!
Aber sie, Ingrid.
Hasste seither Hannes.
Und war neidisch.
Auf sein Glück.
Sie selber…
Hatte ein paar Beziehungen.
Gehabt.
Aber…
Keine Rede.
Von Hochzeit…
Oder Kind!
Dabei träumte sie davon.
Und der Mann…
In ihren Träumen…
Hatte immer noch…
Ein wenig Ähnlichkeit…
Mit Hannes…

Vivienne/Gedankensplitter

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertungen)

Schreibe einen Kommentar