Diät, Teil 7 – Philosophien

Ein Paket für mich.
Ich hole es.
Von der Post.
Ein neues Versandhaus.
Ich habe bestellt.
Einfach mal so.
Probiere die neuen Sachen.
Betrachte mich.
In Spiegel.
Sommerliche Farben.
Bunt!
Wie das Leben.
Und das schöne:
Alles passt.
Sehr bequem.
Umspielt…
Meine Rundungen.
Locker und leicht…

Die Diät geht weiter.
Ein wenig modifiziert.
Und…
Ich gebe zu.
Manchmal ist es…
Schwierig.
Am Abend nicht…
Zum Kühlschrank zu gehen!
Ich war es…
Gewohnt.
Wenn ich…
Essen durfte.
Dann immer!
Aber das ist vorbei!
Die Mitternachts-Snacks.
Sind abgestellt.
Und ich esse erst.
Ab 10:00 Uhr.
Schön langsam…
Gewöhne ich mich.
Daran.
Und ich belohne mich.
Mit neuer Kleidung.
Wie neulich.
Vom Versandhaus.
Oder Dienstag.
In einer Filiale.
Meines Lieblings-Geschäftes.
Das tut mir gut.
Auch wenn die Jeans.
Eine Nummer kleiner.
Etwas enger sitzt.
Klar.
Ich werde schon…
Reinschrumpfen…
In den nächsten Wochen!
Wenn ich mir so…
Fotos anschaue…
Und vergleiche…
Vor ein paar Jahren…
Und aktuell…
Dann merke ich…
Schon im Gesicht.
Was ich…
Abgenommen habe!
Ein wenig…
Habe ich mich.
Schon gehen lassen.
Das kann ich.
Nicht bestreiten!
Die guten Torten.
In der Kantine!
Die leckeren Süßigkeiten…
Oft am Abend!
So züchtet man Speck!

Herunterbekommen.
Ist immer schwieriger.
Als hinauffuttern!
Das weiß ich schon.
Aus Erfahrung.
Aber immer…
Wenn ich…
Den jungen Kollegen…
Sehe.
Der auch gerade…
Abnimmt!
Noch viel radikaler…
Als ich.
Dann ist das…
Eine große Motivation!
Was der schafft!
Schaffe ich auch!
Sage ich mir.
Immer wieder…
Nicht dass ich…
Meine Fühler…
Ausgestreckt hätte.
Nach ihm…
Weit gefehlt!
Aber…
Es ermutigt mich.
Weiterzumachen!
Wo ein Wille.
Da ein Weg!
Und im Alter…
Werde ich froh sein.
Darüber!
Und vor allem…
Meine Gelenke!

Vivienne/Philosophien

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertungen)

Schreibe einen Kommentar