Das geht euch nichts an! – Gedankensplitter

Sybille zuckte zusammen.
Als sie gerade…
In die Raucherecke…
Gehen wollte…
Ein paar Kollegen…
Standen beisammen…
Tratschten.
Und sie hörte.
Wie sie tuschelten.
Über sie…!
Ohne sie zu bemerken…
Sybille…
Was ist bloß…
Los mit ihr?
Sie redet kaum noch…
Mit jemandem…
Und so blass…
Ist geworden…
Aber ihr Gesicht…
Irgendwie aufgeschwemmt…
Ob sie trinkt…
Hat sie vielleicht…

Irgendwelche Sorgen?
Sybille presste.
Die Lippen aufeinander.
Unglaublich.
Dachte sie.
Sie drehte sich um.
Und ging zurück…
Keine Lust mehr…
Auf eine Zigarette…
Dieses neugierige Pack!

Verbissen.
Hämmerte sie.
In die Tasten.
Während die Kollegen…
In die Kantine gingen.
Keine Lust…
Auf Schweinsschnitzel…
Und Kartoffelsalat!
Es stimmte schon.
Hunger hatte sie wenig.
Zuletzt.
Sie musste sich zwingen.
Zu essen.
Und Frau Dr. Seiler…
Hatte gemeint…
Gönnen Sie sich…
Doch etwas Besonderes.
Und gehen Sie spazieren…
Lange und ausgiebig.
Dann kommt…
Der Appetit von selbst…
Natürlich…
Hatte sie Recht.
Die Psychiaterin.
Bei der sie…
Seit drei Monaten.
In Behandlung war…
Sie nahm Tabletten…
Antidepressiva.
Und deshalb…
Hatte sie sich…
Auch so verändert…
Ihr Freund…
Konstantin.
Hatte sie verlassen.
Von einem Tag.
Auf den anderen.
Eine andere Liebe…
Und seither hatte…
Sie sich…
Nicht mehr erfangen…

In der Arbeit…
Hatte sie niemandem.
Davon erzählt.
Dass sie getrennt war.
Sie hasste…
Das Getratsche…
Und all die…
Verzichtbaren Ratschläge…
Wie…
Such dir einen anderen!
Nutz die Chance!
Da draußen…
Wartet…
Ein Mann…
Gerade auf dich!
So tönte.
Ihre Familie.
Und die Kollegen hätten…
Wohl noch…
Penetranter geklungen…
Sie kannte ihre Leute!
Und gerade dem Mitleid…
Dem falschen…
Dem hämischen…
Dem wollte sie sich…
Jetzt nicht aussetzen.
Nur die Chefin.
Wusste Bescheid.
Wegen der …
Regelmäßigen Termine.
Mit der Psychiaterin.
Es ging ihr besser…
Mittlerweile…
Aber mit den Kollegen…
Wollte sie darüber…
Nicht reden!
Punktum!

Vivienne/Gedankensplitter

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertungen)

Schreibe einen Kommentar