Verliebt – Gedankensplitter

Christian seufzte.
Als er.
Ins Büro kam.
Silke hatte.
Letzte Woche.
Ihren letzten…
Arbeitstag gehabt!
Verflixt.
Und er hatte.
Nicht mehr.
Mit ihr…
Reden können…
Während er.
Die Jacke.
In der Garderobe.
Deponierte.
Fiel ihm ein.
Wieder.
Wie er letzten.
Montag.
In das Großraumbüro.
Gegangen war.
Aber Silke.
War nicht da.
Leider.
Die Kollegin.
Schüttelte den Kopf.
Silke ist.
Krank geworden.
Das durfte doch.
Nicht wahr sein!
Er stellte.
Die Orchidee.
Die er mitgebracht hatte.
Auf ihren Schreibtisch.
Dazu das Kärtchen…

So gerne.
Hätte er.
Silke.
Eingeladen.
Ein gemütlicher Abend.
Reden.
Über vieles.
Und ihr…
Sein Herz öffnen!
Wie lange.
War er schon.
Verliebt in sie!
Ihre dunklen Locken.
Die blauen Augen.
Und nie.
Hatte er sich.
Getraut.
Überseine Gefühle.
Zu sprechen.
Nur Banales.
Small Talk.
Bis er gehört hatte.
Zu seinem Entsetzen.
Dass Silke.
Gekündigt hatte!
Einerseits.
Verstand er das ja.
Ihre Vorgesetzte.
War nicht.
Einfach zu nehmen.
Aber…
In der Situation.
Eine Katastrophe.
Schließlich hatte er.
Die Orchidee gekauft.
Und ein kleines Gedicht.
In das Billett geschrieben…

Und dann war.
Silke.
Krank geworden.
Vielleicht…
Hatte es sie.
Auch nicht mehr…
Gefreut.
Ihre Chefin.
War.
Nach der Kündigung.
Noch rabiater geworden.
Wie sie ihm.
Geklagt hatte.
Es war…
Wie verhext.
Und gestern.
Hatte ihn Silke.
Angerufen.
Daheim.
Sie hatte sich.
Bedankt.
Für die Blumen.
Und ganz schüchtern.
Hatte er sie…
Gefragt.
Ob sie sich einmal.
Auf einen Kaffee.
Treffen könnten…
Silke meinte.
Sie würde es sich.
Überlegen.
Aber…
Momentan zu viel Stress!
Christian setzte sich.
Zum PC.
Sah so aus.
Als hätte er.
Zu lange gewartet…

Vivienne/Gedankensplitter

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertungen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.