Ein Abend in Wilhering – Philosophien

Schnell.
Ist es wieder.
Dunkel geworden.
Nach der Zeitumstellung.
Ist es morgens.
Schneller hell.
Aber abends…
Greift die Dunkelheit.
Rasch nach uns.
Heimelig.
Wie ich finde.
Wenn ich bei mir.
Daheim.
Die Lichter anzünde.
Heimelig aber auch.
In Wilhering.
Wo es am Abend.
Schnell ruhig wird.
Und ich.
Meine Gedanken.
Zu Papier bringen kann.
Gedanken.
Über Gott.
Und die Welt.
Und auch.
Über Weihnachten.
Und wie wir.
Das Fest.
Begehen werden.
Dieses Jahr.
Wir sind geimpft.
Alle.
Außer den Kindern…

Ich trinke Tee.
Aus der blauen Tasse.
Die Nacht hat uns…
Gefangen.
Und manchmal.
Zeigt sich.
Der Sternenhimmel.
So wie heute.
Ein paar helle.
Große Diamanten.
Leuchten am…
Dunklen Samt.
Der Mond ist nicht.
Zu sehen.
Es war erst Neumond…
Vor 2 Tagen.
Die blasse Sichel .
Taucht erst.
Am Morgen auf.
Fast unsichtbar.
Im Nebel.
Oder im Sonnenschein…
Von der Impfung.
Merke ich.
Fast gar nichts mehr.
Die leichten Schmerzen.
Im linken Oberarm.
Sind verschwunden.
Im Lauf des Tages.
Ich habe wieder.
Glück gehabt.
Fast nebenwirkungsfrei.
Ein kleiner Stich.
Mit großer Wirkung.
Und weniger schmerzhaft.
Als…
Bei einer Wurzelbehandlung..

Corona.
Die Impfung.
Sie spalten die Menschen.
Nicht nur hierzulande.
Aber hier besonders.
Es ist schade.
Dass nicht Vernunft.
Sondern negative Emotionen.
Das Land beherrschen.
Mit Emotionen.
Lässt sich Corona.
Nicht heilen.
Nicht…
In den Griff bekommen.
Nur mit Vernunft.
Und Umsicht.
Wird uns das gelingen!
Wenn alle…
An einem Strang ziehen…
Miteinander!
Nicht gegeneinander!
Wer die Zwietracht sät.
In diesen…
Schweren Zeiten.
Lädt große Schuld…
Auf sich.
Ich denke da.
An manchen.
Im öffentlichen Leben.
Der auch noch.
Vom hohen Ross…
Geholt werden wird…
Ich merke.
Wie ich…
Immer ruhiger werde.
Schreiben.
Ist Therapie für mich…
Eine Entspannungsübung…

Vivienne/Philosophien

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertungen)

Schreibe einen Kommentar