Neugierig! – Gedankensplitter

Siegfried redete.
Mit einem Kunden.
Bald…
Würde er ihn…
Butterweich!
Geklopft haben!
Er wusste.
Was der Mann…
Hören wollte…
Er grinste zufrieden.
Als er aufgelegt hatte.
Er hatte…
Den Auftrag.
An Land gezogen.
Und der Chef…
Er würde wieder.
Hoch zufrieden sein.
Bei ihm…
Am Schreibtisch stehen…
Und voll des Lobes.
Auf ihn einreden…
Er spitzte die Ohren.
Das Smartphone.
Seiner Kollegin.
Neben ihm.
Begann zu vibrieren.
Er hielt inne.
Gab es wieder…
Neuigkeiten…
Bei ihr?
Ihr Mann…
Er hatte kürzlich…
Einen Herzinfarkt…
Erlitten.
Lag im Spital…
Gab es wieder…
Eine neue Wendung?

Die Kollegin.
Sie atmete gepresst.
Ja.
Es war ihr Mann.
Siegfried bemühte sich.
Ein paar Wortfetzen.
Aufzufangen.
Er bemerkte.
Den ärgerlichen…
Seitenblick.
Der Kollegin.
Stell dich nicht…
So an!
Dachte Siegfried.
Aber offenbar…
Keine neue Krise.
Im Krankheitsbild.
Ihres Gatten.
Offenbar…
Würde er bald.
Auf Rhea fahren!
Siegfried nickte.
Er war immer.
Bestens informiert.
In der Firma.
Ihm entging.
Kaum etwas.
Von Interesse.
Und darum…
Wusste er auch.
Dass seine Kollegin.
Ein Alkoholproblem hatte.
Schon länger…

Ein wenig fahrig.
Oft unkonzentriert.
Und bisweilen…
Auch gereizt.
Und ihre eigenen…
Gesundheitlichen Probleme.
Die sie…
Zu bemänteln versuchte…
Nie im Leben…
Die Nieren!
Das war die Leber.
Er war ja…
Nicht dumm!
Er war sofort…
In Lauerstellung.
Als er erneut…
Das Smartphone…
Der Kollegin hörte.
Sofort hob er.
Den Kopf.
Wieder Neuigkeiten?
Da stand…
Die Kollegin auf.
Moment.
Hörte er sie sagen…
Ich geh mal raus…
Der Kollege..

Der Freak…
Er hört immer mit.
Siegfried zuckte zusammen.
So was!
So eine Frechheit!
Das war doch.
Ganz normal.
Dass man sich…
Interessierte!
Er war doch…
Kein Freak!

Vivienne/Gedankensplitter

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertungen)

Schreibe einen Kommentar