Ein sonniger Tag… – Tagaus, tagein…

Der Frühling.
Er meldet sich…
Zurück.
Der Mensch…
Lebt auf.
Wem…
Geht es nicht so?
Mittlerweile.
Wird es bald.
Ein halbes Jahr.
Im Homeoffice.
Und es wird wohl.
Noch!
Bis in den Sommer!
Dauern…
Manche Kollegen.
Habe ich schon.
Über ein Jahr!
Nicht mehr gesehen…
Seltsam.
Aber man gewöhnt sich.
An den Zustand.
Oder besser.
Man stumpft ab.
Und ein Sonnentag.
Wie heute.
Hilft einem.
Besser!
Mit der Situation.
Fertig zu werden.
Frühling.
Und man wird.
Ein Mensch.
Wieder!

Eine kleine…
Shoppingtour.
In der Stadt.
Spontan umgesetzt.
Tut ihr Übriges.
Yves Rocher!
Parfüms und Cremes.
Ich kann mir.
Selber.
Etwas Gutes tun.
Und diesmal.
Muss ich auch nicht.
Lange warten.
Es scheint.
Als hätten sich.
Die Kunden angepasst.
Und wollten.
Selber nicht.
Dass man…
Ihretwegen.
Ausharren muss.
Ich fülle.
Den Einkaufskorb.
Gehe zur Kasse.
Stippvisite.
Noch.
Bei ein paar.
Anderen Geschäften.
Ich finde.
Was ich suche.
Aber auch…
Was ich einfach…
Brauche.
Für mich!
Was mich findet!
Die Luft ist mild.
Die Sonne.
Wärmt das Herz.
Fehlt nur ein Kaffee…

Bepackt.
Steige ich.
In die Straßenbahn.
Hat gut getan.
Trotz Maske.
Trotz Regeln.
Man muss.
Das Positive sehen.
Bestimmt.
Wird es.
Wieder anders.
Wenn ich…
Geimpft bin!
Im Sommer.
Spätestens…
Man weiß nicht.
Was kommt.
Deshalb.
Darf man.
Solche Ausflüge.
Genießen.
Mehr als das.
Man darf sie sich…
Ruhig gönnen!
Sonst…
Versumpft man.
Völlig.
Im Alltag.
In dem man.
Viel.
Auf sich alleine.
Gestellt ist…

Vivienne/Tagaus, tagein…

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertungen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.