Schritt um Schritt ins Wochenende… – Tagaus, tagein…

Ich seufze leise.
Als der Wecker…
Frühmorgens.
Zu läuten beginnt.
Freitag!
Ein Tag noch…
Sage ich mir.
Aber das Wichtigste.
Ich bin wieder fit.
Nachdem ich Mittwochabend.
Angeschlagen war.
Relativ.
Die Ursache…
Kenne ich nicht.
Aber heute darf…
Ich mich wieder.
An Kaffee wagen.
Und er schmeckt mir!
Das hebt die Laune.
Schon gewaltig.
Während meine Vierbeiner.
Um meine Aufmerksamkeit…
Buhlen…
Streicheln…
Kosen…
Liebhaben…
Und viel Zeit…
Die ich jetzt…
Einfach nicht habe!
Ich stürze mich.
In mein Tagwerk.
Und die 2. Tasse Kaffee…
Meldet sich schon an.
Urlaubszeit.
Das merkt man gut.
Zwei Kollegen…
Fliegen weg.
Eine Freundin von mir.
Zieht es an die…
Nordseeküste…

Ich selber…
Bin schon froh…
Wenn sich die Temperaturen.
Im moderaten Bereich.
Bewegen.
Noch keine Rede…
Von Hitzerekorden…
Im Homeoffice!
Aber in der Firma…
Nächste Woche…
Werde ich schwitzen!
Nachhaltige Abkühlung?
Noch offen.
Oder wie die Wetterfrösche…
Meinen.
Kryptisch.
Noch nicht in Sicht!
Der Tag eilt dahin.
Ich habe…
Genug zu tun.
Die Zimmerpflanzen gießen.
Die Wäsche waschen.
Und aufhängen.
Und Tee…
Brauche ich auch.
Währenddessen…
Steigt die Temperatur.
Und ich lasse mich…
Vom Ventilator…
Ein wenig kühlen…
Die Brise tut gut.
Und meine Fellnasen…
Haben sich auch längst.
In kühlere Gefilde…
Begeben.

Mein liebster Mensch.
Hat schon…
Über 30°C…
In seinen Wohnräumen.
Aber er genießt…
In der Nacht…
Angenehme Luft…
Von der Terrasse…
Davon…
Kann ich nur träumen!
Ich blicke…
Auf die Uhr…
Zwischenzeitlich.
Halbzeit vorbei!
Noch ein Kaffee!
Beschließe ich.
Und knabbere…
An den Solettis.
Von gestern!
Ein Eis wäre wohl…
Köstlich.
So knapp.
Vor Dienstschluss.
Aber ich muss…
Mit einer Tasse Tee.
Vorlieb nehmen.
Und schließlich.
Wird es 15:30 Uhr…
Ich fahre den Laptop…
Herunter.
Und schnaufe durch.
Morgen in Wilhering.
Erfreue ich mich…
Wieder.
Am Landleben…

Vivienne/Tagaus, tagein…

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertungen)

Schreibe einen Kommentar